Benutzerprofil

Franz.Gruns

Registriert seit: 17.04.2014
Beiträge: 34
Seite 1 von 2
02.05.2014, 00:57 Uhr

Dieser Beitrag beschreibt gleichzeitig das schmierige Verhältnis deutscher Journalisten zu den US-Behörden. Er spricht für sich mehr

01.05.2014, 09:57 Uhr

Hilfe oder Fesseln Die Antwort ist klar: Der Großteil der 17 MRD geht an die westlichen Gläubiger (Banken und Finanzjongleure) zur Ablösung der Schulden. Für die Ukrainer bleibt nix. Wahrscheinlich wird ihnen als [...] mehr

01.05.2014, 00:17 Uhr

Viel zu wenig... 17 MRD? Putin war relativ spendabler. Interessant wäre es zu hören, zu welchen Bedingungen die Putsch-Regierung das Geld bekommt. Wahrscheinlich zweigen die Oligarchen einiges ab, als Belohnung [...] mehr

30.04.2014, 23:37 Uhr

Ein beliebtes Argument.... Auch das ist falsch: Russland war 1998 u.a. durch Jelzins Liebesdienerei gegenüber dem Westen bankrott. Mit den Devisen musste man sich zunächst über Wasser halten. Industrielle Investitionen [...] mehr

30.04.2014, 22:00 Uhr

Selten so einen Unsinn gelesen Hier machen sich vermeintlich volkswirtschaftlich beschlagene Journalisten auf den Weg, die Welt zu erklären. Aber ihr Wissen ist leider defizitär. Nur ein Punkt: Russland zu einem Industriestaat [...] mehr

29.04.2014, 23:23 Uhr

Super Das ist die wirkliche Strafe für Uli Hoeneß, danke Real mehr

29.04.2014, 13:04 Uhr

Man fragt sich, was den Spiegel bewegt: Es ist offensichtlich, dass der Spiegel inzwischen völlig unkritisch gegenüber allen Varianten der US-Poitik ist und alles tut, um die Feinbilder der US-Administration mit entsprechender [...] mehr

29.04.2014, 12:05 Uhr

Wo er recht hat, hat er recht Typisch Gauck: Bei Erdogan macht er sich lieb Kind, in der Uni predigt er Menschenrechte. Ähnlich in Rostock: Dort hat er vor der Stasi gekniffen, und in den Kirchen Menschenrechte gepredigt. Ich [...] mehr

29.04.2014, 11:57 Uhr

Heuchelei Ich frage mich, warum der Westen überhaupt zugelassen hat, dass die bösen Russen Konten in westlichen Schrottbanken eröffnen durften. Es ist ja auf jeden Fall Beihilfe zur Ausplünderung der russischen [...] mehr

28.04.2014, 23:21 Uhr

Die unverbesserlichen USA-Krieger [QUOTE=king_pakal;15537299]Das waren 27000 um genau zu sein (mittlerweile bestimmt noch mehr) und die Summe war 4,6 Mrd. (mit Betonung auf war): .....Die PR-Maschinerie des Militärs kostet die [...] mehr

28.04.2014, 18:34 Uhr

Propaganda Wieder dieser "könnte-sein-Journalismus", ohne Beweise und Logik. Wie tief ist der Spiegel gesunken...der Pentagon hat 29000 PR-Agenten für 10 MRD USD in der Welt beschäftigt. Da kommt der [...] mehr

28.04.2014, 17:55 Uhr

Unser Menschenfreund.. Herr Gauck ist halt ein Experte in Menschenrechtsfagen, mit Ausnahme Serbien, Kosovo, Drohnen, Todesurteile: USA Ägypten, Rassismus USA, etc. pp. Leider ist er auf dem Bewusstseinsstand der Wende [...] mehr

28.04.2014, 12:35 Uhr

So wird es immer weitergehen... Offensichtlich waren es eher die Kräfte, die mit dem Westen kooperieren, die den Bürgermeister niedergeschossen haben. Wo bleibt der russische Appell an Obama, Merkel und Rasmussen, alles zu [...] mehr

27.04.2014, 23:16 Uhr

Das hat nur ein Problem... Dann hätten die Russen völlig freie Hand, ihre Leute in der Ost-Ukraine aus den Fängen der " US-Marionetten-Regierung" zu befreien.....nur zu....die Grenze ist ja nicht weit mehr

27.04.2014, 21:01 Uhr

Recht, was soll das? Es bringt wenig, die Gesetzbücher herauszuholen. In Spannungszeiten geht es allein um Macht. Die paar bewaffneten Demonstranten im Osten der Ukraine sind nun wirklich keine ernsthafte Gefahr, sie [...] mehr

27.04.2014, 01:34 Uhr

Steinmeier und co Die Ukraine-Krise hat Steinmeier entzaubert. Unter ferner liefen im USA-Ranking. Wesentlich zur Eskalation der Kriegsangst beigetragen hat die Stimmungsmache der deutschen Medien. Oft ungenau, [...] mehr

27.04.2014, 00:58 Uhr

Steinmeier und co Die Ukraine-Krise hat Steinmeier entzaubert. Unter ferner liefen im USA-Ranking. Wesentlich zur Eskalation der Kriegsangst beigetragen hat die Stimmungsmache der deutschen Medien. Oft ungenau, [...] mehr

26.04.2014, 10:44 Uhr

Deutsche haben null Gespür Manche wissen halt alles besser. Offensichtlich hat der Verfasser das Problem nicht verstanden. Nochmal zum Mitschreiben: Es muss als politische Provokation aufgefasst werden, wenn deutsche [...] mehr

26.04.2014, 10:28 Uhr

Sehe ich auch so... Aber die Deutschen wollen ja die Ukrainer nicht in ihrem sauberen Land. Die galten ja bis vor kurzem noch als Nachschubland für Prostituierte und Mafiosis. Die Bayern hatten den [...] mehr

26.04.2014, 09:38 Uhr

Manipulation Es ist erneut erstaunlich, wie die westlichen Medien versuchen, in dieser Angelegenheit zu täuschen: Es mag richtig sein, dass die Soldatentruppe irgendwie etwas mit der OSZE zu tun hat (das hat ja [...] mehr

Seite 1 von 2