Benutzerprofil

mymits

Registriert seit: 30.04.2014
Beiträge: 7
27.06.2014, 12:26 Uhr

Geschäftsbeziehung als Berufsmotivation Das Ärzte hier mal wieder ethische Maßstäbe über Bord werfen ist nichts Neues. An diesem Tag steht in Großhardern ein Chirurg vor Gericht,der eine Patientin aufgrund einer "unfreundlichen [...] mehr

01.05.2014, 22:01 Uhr

Einer Kardiologin wahrlich würdig ..ist diese Argumentation. Selten so gelacht. Sie scheinen ja,wie jede Ärztin, auf ihren Beruf reichlich stolz zu sein. In erster Linie rettet man Patienten durch profundes theoretisches [...] mehr

30.04.2014, 18:26 Uhr

Und regnet das Geld vom Himmel? Nicht jeder ist Arzt und bekommt besseres Rumstehen im ersten Jahr mit knapp 3000 Euro netto vergütet (57 000 brutto), Bei Ärzten fällt Geld natürlich vom Himmel. Ökonomische Restriktionen gibt [...] mehr

30.04.2014, 18:03 Uhr

Eid des Hippokrates,wie manch gutgläubiger Naivling hier manchmal schreibt Schon schlimm genug,dass Menschen ermordet werden.Dass sich die Medizin dazu noch hingibt ,ist ja schon fast schrecklich. Angesichts der jüngsten Entwicklungen in Deutschland aber keinesfalls [...] mehr

30.04.2014, 18:01 Uhr

Dass man in manchen Gegenden sich unwohl fühlt? Erdogan macht hier Wahlkampf und 20 Prozent sind Türken oder Ausländer. Wirklich interessant,wie politische Klasse und [...] mehr

30.04.2014, 17:59 Uhr

hoffen wir das beste die ersten Filme aus den 70ern. Ich war noch nicht auf dieser Welt . Dennoch waren sie super. Dass Ford mitmacht ist ein Gewinn mehr

30.04.2014, 17:57 Uhr

Bevormundung ist doch eine Berufsmotivation Dass die Grünen die neue Arztpartei sind sollte jeder verstanden haben. Sie liefern den moralischen Ablass,seit die FDP nicht mehr in ist. Ärzte vertragen keinen Mangel an Anerkennung [...] mehr