Benutzerprofil

lenslarque

Registriert seit: 01.05.2014
Beiträge: 233
Seite 1 von 12
02.07.2019, 17:24 Uhr

Was soll da korrekt gelaufen sein? Es war offensichtlich, daß das Gesetz rechtswidrig war und vor dem europäischen Gerichtshof keinen Bestand haben kann. Der wissenschaftliche Dienst des [...] mehr

02.07.2019, 16:17 Uhr

Ich verstehe nicht wieso der Bundestag aus dem Ganzen herausgehalten wird. In einer funktionierenden Demokratie wäre Aufgabe des Bundestages gewesen, diesen Wahnsinn zu verhindern und nicht die Aufgabe irgendwelcher [...] mehr

28.06.2019, 10:52 Uhr

Na und werden jetzt die Staatsanwälte und Richter, die dafür verantwortlich sind zur Rechenschaft gezogen? Natürlich nicht, genau so wenig wie das beim gleichen Fall in Deutschland passieren würde. mehr

27.06.2019, 14:18 Uhr

Vielleicht weil er das Gedicht nie verstanden hat? "Über Johnsons Beweggründe, diese Formulierung zu wählen, kann man nur spekulieren - denn das Gedicht müssten dem an britischen Eliteschulen ausgebildeten Politiker [...] mehr

25.06.2019, 13:45 Uhr

Mit dem Rechnen ist da so eine Sache. Selbst wenn man 365 Tage im Jahr nimmt (was vollkommen unrealistisch ist) wären es "nur" 26,28 Milliarden. Zumindest für meine Verhältnisse sind 3,7 Milliarden ein [...] mehr

20.06.2019, 16:41 Uhr

"Ziemiak schließt jede Zusammenarbeit mit AfD aus" Übersetzt heißt das, sie sind schon am verhandeln. mehr

17.06.2019, 10:05 Uhr

Die SPD ist wenigsten konsequent. Nach den Verelendungsprogrammen der Agenda 2010 und Hartz IV jetzt also noch schnell ein neues "Mieter-Verrelendungsgesetz". Und zwischendurch hat man sogar noch [...] mehr

11.06.2019, 17:54 Uhr

Der Zustand der SPD ist im Moment so, daß auch der/die nächsten Vorsitzenden "verbrannt" werden. Jeder, der in der SPD noch was werden will und bei klarem Verstand ist, wird die Finger vom Vorsitz [...] mehr

10.06.2019, 12:02 Uhr

Treffende Analyse, nur hier irrt der Autor: Daß es keine Aussagen der Parteien zur europapolitschen Themen gab, liegt, wie man hier nachlesen kann, nicht an den Parteien sondern an einer üblen Verschwörung: [...] mehr

06.06.2019, 11:23 Uhr

Es stellt sich eigentlich in diesem Zusammenhang nur eine Frage: Warum gibt es dieses Register der Zuwendungen nicht schon seit Jahrzehnten? mehr

03.06.2019, 15:44 Uhr

Hehre Worte des Autors. Leider übersieht er, daß die Zielgruppe, von der er spricht ganau die sind, die von der SPD durch Agenda 2010 und Hartz IV drangsaliert und schikaniert wurden und werden. Genau deshalb [...] mehr

02.06.2019, 14:15 Uhr

Ich rede jetzt von der SPD, nicht von Andrea Nahles: Man kann nicht seine Wähler betrügen und dann hoffen, daß man weiter gewählt wird. Das geht bei den Wählern der CDU/CSU/AfD aber nicht bei den (jetzt ehemaligen) [...] mehr

29.05.2019, 12:24 Uhr

Schlimm Schon der erste Beitrag zu diesem Artikel ist vollkommener Unsinn. Regularien bestehen einzig und allein (Und das auch völlig zu recht) für die öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und [...] mehr

28.05.2019, 17:10 Uhr

Keine CDU-Mitglieder? "Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt werden wir alle in der CDU immer verteidigen" Sind Tankred Schimpanski und Thomas Strobl keine CDU-Mitglieder mehr? [...] mehr

27.05.2019, 18:05 Uhr

Der letzte Satz von Kühnert "Wir können da ein Alleinstellungsmerkmal haben. Die anderen, auch die Grünen, gehen der Verteilungsfrage gern aus dem Weg. Die thematisieren nicht die ungleichen [...] mehr

27.05.2019, 15:50 Uhr

Weber wird alle Stimmen einsammeln, die er bekommen kann, daher wird die "Fidesz" Mitglied der "EVP" bleiben. Und Orban wird weiterhin als Ehrengast zu den "CSU"-Parteitagen [...] mehr

23.05.2019, 22:51 Uhr

Tja, da haben Sie wohl keine Ahnung. Selbstverständlich darf man zitieren, ob zum "zitieren" auch das Abspielen von fremden Videosquenzen gehört, werden nach diesem famosen Gesetz erst noch Gerichte [...] mehr

23.05.2019, 17:36 Uhr

Und da rätseln die Experten noch warum das so ist: "Die Kosten für diese Untersuchungen übernehmen Krankenkassen oft erst für Menschen ab 50." mehr

23.05.2019, 17:34 Uhr

Der Mann ist zumindest intelligenter als seine Kollegen. Er weiß, daß es auch einmal wieder anders kommt und die Betrüger dann zur Rechenschaft gezogen werden. mehr

19.05.2019, 11:42 Uhr

Wenn man nichts hören will, hört man irgendwann alles zum ersten mal. Mehr ist dazu nicht zu sagen. Der Erbin sollte man ihr Segelboot gönnen, vielleicht lernt sie da wie man durchs Leben geht ohne zu kentern. mehr

Seite 1 von 12