Benutzerprofil

Rebellierender

Registriert seit: 05.05.2014
Beiträge: 826
Seite 1 von 42
26.07.2019, 18:01 Uhr

Lach... Ah, jetzt verstehe ich Sie! Nachdem sich also die Menschen in der Ostukraine das gleiche Recht nach dem Putsch in Kiew herausgenommen haben, wie zuvor in vielen Städten in der Westukraine (Haben [...] mehr

26.07.2019, 17:54 Uhr

Verstehendes Lesen scheint nicht so Ihre Sache. Sie hätten den von Ihnen verlinkten Artikel auch mal lesen sollen - und wenn Sie es getan haben, dann hätten Sie sich vielleicht bemühen sollen, zu verstehen, was Sie da lesen. "Ein [...] mehr

26.07.2019, 17:35 Uhr

Dass sparsam erzogene Untertanen leichter zum kritiklosen Dienen erzogen werden können, ist schon klar. Wie das gemacht wird, kann man nachlesen. Z.B. hier: https://www.nachdenkseiten.de/?p=53545 [...] mehr

26.07.2019, 17:29 Uhr

Sicher... Ihre Gedankenverrenkungen sind schon etwas sehr lächerlich, aber zu behaupten, dass Genscher, Baker und einige weitere damals die Verhandlungen führenden Politiker mit ihren offiziellen Statements [...] mehr

26.07.2019, 15:24 Uhr

Sie sind ein Lügner. "Putin erkennt keine Grenzen an und überfällt Nachbarn, wenn ihm die Gelegenheit dafür günstig erscheint. Zur Erinnerung: Die Ukraine ist nur sein letztes Opfer, zuvor war z. B. Georgien [...] mehr

26.07.2019, 15:16 Uhr

Dem einen oder anderen mag diese Nebensächlichkeit irrelevant erscheinen, aber erstens wurden Russland ganz klar Zusagen hinsichtlich der Osterweiterung der NATO gemacht (auch wenn viele es immer noch trotz der [...] mehr

26.07.2019, 15:04 Uhr

Nicht nur das. Sie sehen auch an diesem Artikel: Weder die Verantwortung der (regierenden) Politik, noch die der etablierten "Qualitätsmedien" wird thematisiert. Eine ernsthafte, ehrliche Aufarbeitung [...] mehr

16.02.2018, 14:01 Uhr

So einfach kann man sich die Welt malen, nicht wahr? Jedem anderen Land auf dieser Welt wird ein berechtigtes Sicherheitsinteresse zugestanden, nur eben Russland nicht. Und gerade mit Blick auf die Ukraine: [...] mehr

13.02.2018, 20:52 Uhr

Unfassbares Falls es Ihnen entgangen sein sollte: Den Krieg haben das heroische Gespann Jazenjuk/Turtschinow in die Ostukraine getragen. Dass das Russen sein sollen, das habe ich bisher allerdings noch [...] mehr

12.02.2018, 11:07 Uhr

You made my day! Sie werfen der Foristin einen Tunnelblick vor und veröffentlichen dann so einen Beitrag?! Ich glaube, ich hätte heute nicht mehr gelacht... danke für den Lacher zum Wochenbeginn! mehr

07.02.2018, 12:23 Uhr

Wie Recht Sie haben! Nur zur Ergänzung: Die Versuche der Instrumentalisierung von sog. unabhängigen Institutionen - bis hin zum UN-Sicherheitsrat - sind alle sehr schön belegbar. Vielle wissen z.B. noch, dass Russland und [...] mehr

27.12.2017, 12:07 Uhr

Finde den Fehler! Tja, Herr Pauly, so ein bisschen ist der Versuch Ihrer Analyse danebengegangen. Ja, ein Vertrauensverlust lässt sich möglicherweise klassifizieren. Nur ist der wirklich so "allgemein"? Ist [...] mehr

29.11.2017, 14:51 Uhr

Zynismus So sind aber die Regeln. Das Leben und die Gesundheit eines Menschen werden monetär bewertet. Das fängt schon bei den Kindern an. Sie haben sich marktwirtschaftlichen Bedingungen anzupassen. [...] mehr

29.11.2017, 12:27 Uhr

Voreilig? Ach, lieber Palmström, ist Ihr Lob nicht etwas voreilig? Glauben Sie tatsächlich, dass Sie ALLE Fakten und Hintergründe in besagtem Artikel finden? Warum steht da nichts über die Rolle der USA, [...] mehr

13.10.2017, 12:24 Uhr

Einfach skurril, wie Sie ganz dreist behaupten, die UNESCO würde zur Vernichtung anderer Länder aufrufen. Ist Ihnen das nicht selbst peinlich? mehr

13.10.2017, 11:21 Uhr

Irrtum Da unterliegen Sie wohl einem kleinen Irrtum. Was Herr Pitzke so einseitig Trump anlastet, hat tatsächlich eine größere Vorgeschichte, die im vorliegenden Artikel nur gestreift wird. Pitzke hat [...] mehr

05.09.2017, 13:45 Uhr

Ja, Peinlichkeiten sterben nie aus. Das beweist nur, dass Vergesslichkeit scheinbar eine grassierende Krankheit ist. Hat aber nun gar nichts mit Merkels Image zu tun. Wie ich denke, das überlasse [...] mehr

05.09.2017, 12:38 Uhr

Egal. Weil es völlig egal ist, denn Merkel sägt selbst an ihrem Image. Nein, eigentlich bestätigt sie es nur: Diese Rede war eine einzige Bankrotterklärung und sie merkte nicht einmal, wie sie sich [...] mehr

01.09.2017, 14:12 Uhr

Verstehendes Lesen. Sie haben nicht verstanden - oder wollten es vielleicht auch nicht. Sie müssen nicht einmal ganz so weit zurückgehen. Deutschland bemüht sich zumindest (teilweise und leider oft unglaubwürdig) um [...] mehr

01.09.2017, 14:04 Uhr

Sie Ärmster. Taschentuch gefällig? mehr

Seite 1 von 42