Benutzerprofil

ylia

Registriert seit: 11.05.2014
Beiträge: 19
15.06.2015, 22:00 Uhr

Die Moral von der Geschicht? Dieses Wort kann man überall lesen, nur keiner versteht das Wort im Wesen. Man regt sich auf, weil "Mein Geld" verschleudert wird und die Angst geht um. Warum? Es war nie "Mein [...] mehr

28.05.2014, 10:48 Uhr

Bisher gebe es keine Hinweise auf weitere Korruptionsfälle beim Flughafen. klar. Und auch kein Verdacht auf Veruntreuung. Bei der Riesensumme fragt man sich doch, wo das Geld eigentlich bleibt. Die werden unter BER ja keinen Luxusbunker bauen, der die bisherigen Kosten [...] mehr

20.05.2014, 11:10 Uhr

Hilfe! Menschen in Not sind auf dem Weg zu uns! Warnung! Schließen Sie umgehend Grenzen! Gruselig. Es ist doch absurd. Einerseits will man die Ukraine in der EU, andererseits aber warnt man vor den [...] mehr

20.05.2014, 09:28 Uhr

Die Studie ist so durchsichtig, dass man naiv sein muss, um den Hintergrund nicht zu erkennen. Wissenschaftler der Neuzeit eruieren: was auch immer von Vorfahren zum Jagd- und Ernährungsverhalten in [...] mehr

20.05.2014, 08:51 Uhr

Der vierte Punkt Mehr Transparenz bei den Kandidaten. Wählen, ok betrachte ich pragmatisch. Aber wenn man nicht mehr weiß, wen oder welche Lobbyschaft man real wählt, kann man sich objektiv betrachtet das Häkchen [...] mehr

16.05.2014, 08:38 Uhr

Warum wird über eine Stiftung debattiert, dessen Verwaltungskosten Unsummen verschlingen und für den eigentlichen Zweck der Finanzierungsplan schon jetzt fehlerhaft ist? Es gibt Alternativen, die [...] mehr

13.05.2014, 10:43 Uhr

Klingt schräg aber interessant. Könnten Sie das mal für Nichtdeutsche übersetzen? Ich verstehs nicht. Steinmeier hat leider noch keinen Klon, die mit dem Zopf befindet sich wahrscheinlich in [...] mehr

13.05.2014, 09:08 Uhr

Nee, so einfach ist das nicht. Davon abgesehen wird über die Schadensersatzhöhe ja gerade verhandelt. Damt soll dann aber auch gut sein. Oder? Aber schön, dass Sie Ihre Taschen öffnen und [...] mehr

13.05.2014, 08:59 Uhr

Für einen möglichen Ermittlungserfolg der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) stehen die Zeichen derzeit nicht schlecht: Der russische Präsident Wladimir Putin habe in [...] mehr

12.05.2014, 21:32 Uhr

Die Möhre sei mit ihr. Fleischberg gegen Rohkost und der Schmulz als Schmiermittel. Müsst ihr nicht veröffentlichen. Ein Klopps reicht. mehr

12.05.2014, 21:10 Uhr

Ich weiß aus sicheren Quellen, wann BER fertig ist. Wenn Bäume drauf wachsen und Bären und Wölfe Berlins neuen Naturpark eröffnen. mehr

12.05.2014, 20:31 Uhr

Jetzt sind die Philosophen also auch aufgewacht und geben wissenschftlich fundierte Beiträge zum Besten. Da kommt mir glatt die Idee von "DDC" oder im kleineren Rahmen "SDC". [...] mehr

12.05.2014, 20:30 Uhr

Jetzt sind die Philosophen also auch aufgewacht und geben wissenschftlich fundierte Beiträge zum Besten. Da kommt mir glatt die Idee von "DDC" oder im kleineren Rahmen "SDC". [...] mehr

12.05.2014, 17:57 Uhr

Merkel zu Putin: "Also wir in Deutschland müssen Sanktionen verhängen, sonst verlieren wir unser Gesicht." Putin: "Hier hast eine Liste mit Namen. Petri Heil. Doswidanja Anja. Ahh und [...] mehr

12.05.2014, 17:57 Uhr

Merkel zu Putin: "Also wir in Deutschland müssen Sanktionen verhängen, sonst verlieren wir unser Gesicht." Putin: "Hier hast eine Liste mit Namen. Petri Heil. Doswidanja Anja. Ahh und [...] mehr

12.05.2014, 17:38 Uhr

Ein Schauspiel sind die ernsthaften Diskussionsbeiträge von scheinbar arbeitslosen Soziologen und Politologen. Hallo! Hier geht's um eine Wurst. Nicht um die Wurst. mehr

12.05.2014, 17:00 Uhr

Noch ein Artikel und es ist angerichtet. Auf der Speisekarte: "Wurstsalat von gestern" mehr

11.05.2014, 18:00 Uhr

Wäre recht eigenartig, wenn er sich nach McDoof nicht auch noch McWürg zur Brust genommen hätte. Wie man's macht, macht man's falsch. Macht man nicht ist's auch falsch. Ach was meckert es sich gut, [...] mehr

11.05.2014, 17:51 Uhr

Wunderbar. Ich möchte in Zukunft in ein neues Geschäftsfeld umsteigen. Dafür muss ich mein altes Geschäft auflösen. Die Arbeit und Kosten dafür übertrage ich an die Politiker und eon. Die haben das [...] mehr