Benutzerprofil

pebcak

Registriert seit: 26.05.2014
Beiträge: 28
Seite 1 von 2
26.09.2019, 15:37 Uhr

"Wer abnehmen und sich gesund und ausgewogen ernähren möchte, sollte immer medizinisches Fachpersonal aufsuchen." Und darf sich dann nach DEG oder DDG Empfehlungen ernähren, die schon [...] mehr

16.09.2019, 13:18 Uhr

Zeiss Eventuell sollte man bei der Betrachtung beachten, das Zeiss/Jenoptik mit viel Geld nach der Wende "gerettet" wurde und Jena damit zumindest immer ein Standbein hatte. Das trifft auf die [...] mehr

08.09.2019, 12:25 Uhr

Qualitätsprüfung Ärzte Vielleicht sollte man mal die Qualität der Ärzte überprüfen. Ich hatte bisher 2 wirklich krasse Fehldiagnosen. Eine über 30 Jahre, die andere über 10 Jahre. Die richtige Diagnose der einen kam als es [...] mehr

07.09.2019, 20:00 Uhr

Haha, schon mal die Wartezeiten für Termine bei Psychotherapeuten gesehen? Dagegen sind die Wartezeiten für Termine beim Facharzt gerade zu gering. mehr

05.09.2019, 12:51 Uhr

Das stimmt so einfach nicht. Mein 18jähriger hat kein Facebook/Twitter/Instagram. Er ist im Netz nicht auffindbar und sieht sich auch immer vor, dass er nicht gefilmt/fotografiert wird, denn dann [...] mehr

24.08.2019, 00:34 Uhr

Ops Immer wieder froh keine "Programmiererin" zu sein. Bei den Systemleuten ist es in der Regel angenehmer. Ansonsten hilft als Frau im IT Bereich eigentlich nur ein dickes Fell zu haben und [...] mehr

22.08.2019, 18:14 Uhr

Begründung Also war das Fernhalten der Presse als Grund für die restriktive Ticketvergabe-Politik doch nur eine Ausrede. Schön gezeigt. Danke. mehr

21.08.2019, 20:54 Uhr

Nur das überwiegend zugezogene Westdeutsche Immobilien im Osten gekauft haben. Der Prozentsatz müßte in der Hinsicht überprüft werden. mehr

21.08.2019, 12:55 Uhr

Vermögensbildung? Man sollte das meiner Meinung nach noch dazu die Vermögensbildung betrachten. Man muss leider davon ausgehen, dass 89 die wenigsten im Osten vermögend und zB mit Wohneigentum gesegnet waren. Deswegen [...] mehr

25.05.2019, 01:52 Uhr

Diese Generation wird sich keine Familie mehr leisten können, weil sie die Babyboomer ernähren müssen, die in ihre Eigenheimen und SUV gepflegt das Rentnerdasein geniessen und "nach mir die [...] mehr

21.02.2019, 15:26 Uhr

Nicht alles was hinkt.... Bitte nicht vergessen, dass man in Berlin auch lange nicht so gut verdient wie in München, Frankfurt oder Hamburg. Daher hat das Jammern schon seine Berechtigung. mehr

08.01.2019, 07:54 Uhr

Fragen Sie doch mal die beiden Iraner die in einem Berliner Kiez von 5 betrunkenen Neonazis verprügelt wurden. Das wurde kurz erwähnt und dann passierte genau nichts. mehr

17.07.2018, 11:49 Uhr

Wenn Sie wirklich soviel zahlen, sollten Sie eigentlich auch wissen, dass bei Unterhaltsberechnung das hälftige Kindergeld abgezogen wird. 97€ gehören abgezogen. Btw. wäre ich kinderlos würden [...] mehr

18.03.2018, 11:03 Uhr

Wenn sich die Politik einmal soviel um das geborene Leben kümmern würden wie um das ungeborene, dann müßte der Herr auch nicht mehr zu Tafeln schwadronieren. mehr

30.11.2017, 08:12 Uhr

CI im Kleinkindalter ist vorallem wichtig für die Entwicklung der korrespondierenden Bereiche im Gehirn. Deswegen ist auch ein "lasst ihn später selbst entscheiden" nicht verantowrtungsvoll. Es ist besser, wenn [...] mehr

20.11.2017, 07:33 Uhr

Die 45km/h Regel.... ist so oder so die schlechteste Lösung, auch für Roller etcpp. 55 oder 60 um im Verkehr mitzuschwimmen, hätten es schon sein dürfen. mehr

04.05.2017, 20:42 Uhr

Eigentlich haben sich alle Eltern von Kindern mit Autismus, die ich kenne, mit diesem Thema beschäftigt, weil es in den USA das schon seit mehr als 10 Jahren betrachtet wird. Dieser Ansatz ist alles [...] mehr

04.05.2017, 08:13 Uhr

Ja, ist klar. Autismus ist die "Krankheit" für Blöde, die sich nicht richtig ernähren. Ist ja fast wie mit Übergewicht. mehr

29.04.2017, 18:25 Uhr

Es wird nur die Legalisierung und einhergehend Regulierung helfen. Wenn man die Konsumenten entkriminalisiert und den Markt und Verkauf reguliert bringt es am Ende für alle was. Keinen Stress für den [...] mehr

24.04.2017, 22:40 Uhr

Hochbordradwege? Wer auch immer diesen Mist geschrieben hat. Hochboardradwege deutscher Bauart sind nicht sicher befahrbar, schon weil kein Fussgänger bemerkt, wann er den Radweg betritt, Beifahrer weniger auf den [...] mehr

Seite 1 von 2