Benutzerprofil

noonecares

Registriert seit: 26.05.2014
Beiträge: 33
Seite 1 von 2
14.09.2016, 14:47 Uhr

völlig falscher Ansatz Was spricht denn dagegen, Berichte zu veröffentlichen, die den Demokraten oder Clinton zu Recht schaden zufügen? Wenn die Vorwürfe berechtigt sind, wäre Cliton ebenso in der Pflicht, die [...] mehr

04.09.2016, 12:25 Uhr

sehr guter Artikel, den genauen Unterschied kannte ich bisher nicht, vielen Dank! Was mir allerdings aufgefallen ist, dass Jaroslaw Kaczynski in Polen gar kein autokratischer Präsident sein kann, da er "nur" [...] mehr

22.08.2016, 20:47 Uhr

ich habe das Buch gelesen, auf dieser Rezension basierend und es war leicht zu lesen, interessant ebenfalls. Jedoch finde ich nicht, dass es glücklich macht, und eine Begründung hierfür ist bei genauerer Betrachtung des [...] mehr

07.02.2016, 15:41 Uhr

Super Einer der besten Artikel von Spiegel Online, den ich ich je gelesen habe. Es ist absolut war, diejenigen, die die soforte Links-Rechts-Klassifizierung als "Argument" verwenden, scheinen sich [...] mehr

21.11.2015, 22:20 Uhr

Rechts bleibt rechts Er ist eben nicht nur Künstler. Wenn Russland, Weißrussland oder Aserbaidschan homophobe, überpatriotische Leute zum ESC schickt, regt sich Urban gebetsmühlenartig darüber auf, wenn ein verwirrter [...] mehr

30.10.2015, 17:14 Uhr

Vergleich passt Ich finde den Vergleich von Voodoo mit Scharlatanerei passend. Voodoo ist eine Religion wie jede andere und genau deshalb eine Glaubensgemeinschaft, die in die Irre führt und die Menschen [...] mehr

16.10.2015, 22:53 Uhr

Geheuchel! Merkel übernimmt sämtliche Themen der Sozialdemokraten und der Opposition und wundert sich, dass diese in dem rechtem Flügel ihrer Fraktion auf Widerstand stoßen. Die Transitzonen sind nur eine Alibi [...] mehr

11.10.2015, 14:14 Uhr

Das klingt für mich nach dem "alten" Gabriel, dem Oppositions-Gabriel. Wenn er jetzt maßgeblich dazu beisteuert, das Politikinteresse der Bürger zu beleben, hebt ihn das eindeutig von der [...] mehr

04.10.2015, 19:16 Uhr

naja wer das nicht weiß scheint whatsapp nicht so häufig zu nutzen. mehr

01.09.2015, 22:03 Uhr

der letzte Satz... ...ist bemerkenswert. Welches "neue" Deutschland? Wurde Deutschland das Nazi-Image erst seit Merkels Rede los? Bemerkenswert ist außerdem, dass mmal wieder Merkels nuchtssagende Worte ohne [...] mehr

25.08.2015, 14:57 Uhr

Beim lesen der Überschrift könnte man auch davon ausgehen, dass ein seniler alter Mann mitten in Italien einen abstrakten Ministaat ausruft, in etwa wie der Papst im Vatikan, der seit Jahren in weißen Pflegeklamotten [...] mehr

20.08.2015, 00:53 Uhr

es ist offensichtlich politisch nicht gewollt, dass Griechenland aus den Dchulden herauskommt, da weder sinnvolle Investitionen in die regionale Wirtschaft noch annehmbare Zinssätze der [...] mehr

31.07.2015, 18:29 Uhr

lächerliche Rettungsversuche wieso sollte ein Alien "Gottes" vermenschlichung werden. Und woher möchte dieser Jesuit wissen, dass es einmalig ist und sein wird? Ist er selber Jesus? Zumindest Jesuit... mehr

23.07.2015, 23:34 Uhr

Bei dieser ganzen Diskussion stimme ich ausnahmsweise dem zu, was Herr Gabriel im ZDF-Interview gesagt hat, und zwar, dass es vollkommen unrelevant sei, wer Kanzlerkandidat der SPD werde. Dies werde [...] mehr

01.05.2015, 18:23 Uhr

Bitter, dass Guardiola sich zu diesem Vergleich hinreißen lässt. Eigentlich hätte ich ihn für cool genug eingeschätzt, die Äußerung Kehls unkommentiert zu lassen, da allein die Fakten für ihn sprechen. mehr

19.04.2015, 16:12 Uhr

Die Duelle zwischen Guardiola und Tuchel nächste Saison versprechen dann ja garantiert Spannung, beide versuchen Ball und Gegner zu dominieren, wollen beide mehr Ballbesitz als der Gegner. Besonders [...] mehr

19.04.2015, 13:31 Uhr

perfekt Tuchel ist einfach der perfekte Trainer für Dortmund. Und es würde mich nicht wundern, wen Klopp nach einem Jahr zu Liverpool oder Athletico Madrid geht, auf jeden Fall nicht zu [...] mehr

17.04.2015, 14:00 Uhr

Cameron ist, das hat sich wieder gezeigt, unglaublich arrogant. Leider gibt es keine richtige Alternative, ähnlich wie in Deutschland. Er besitzt die Qualität, Premier zu bleiben, trotzdem wäre ein [...] mehr

02.04.2015, 15:35 Uhr

Wahnsinnig Die unlegitime, ich nenne sie mal "Regierung" in Kiew handelt immer mehr so, wie sie Russland beschreiben. In Jazenjuks Partei sitzen Leute, die in Deutschland als Nazis und Provokateure [...] mehr

22.03.2015, 15:20 Uhr

Fehlerkette Der Abgang von Schmadtke war zwar schmerzhaft, aber verkraftbar. Die darauf folgende Verpflichtung von Dufner ist mir bis heute ein Rätsel. Dieser war vorher nur bei einem Profiklub Sportchef, dem SC [...] mehr

Seite 1 von 2