Benutzerprofil

erimede

Registriert seit: 26.05.2014
Beiträge: 56
Seite 1 von 3
10.04.2016, 16:09 Uhr

Hat er nicht alles erreicht? Sogar noch ein bisschen mehr, denn einen dritten Weltkrieg wollte er wohl nicht anzetteln. Frau Merkel schadet sich nur selbst mit ihren Beschwichtigungsversuchen, Herr Erdogan zeigt seine wahre [...] mehr

19.03.2016, 16:16 Uhr

Mehr Fragen als Antworten Und was machen wir mit den ganzen Türken und Kurden die demnächst kommen werden? Und wie wird es mit der Verteilung der zurückgenommenen Flüchtlinge aussehen, die ja freiwillig ist? Das ist schon mal [...] mehr

16.03.2016, 23:01 Uhr

Was soll man da noch sagen... Es ist alles schon xmal gesagt. Hat nichts genützt, Frau Merkel hat einfach abgehoben. Sie macht, was sie will. Sie fährt mit ihrer Flüchtlingspolitik ihre eigene Partei an die Wand, ignoriert das [...] mehr

31.12.2015, 10:11 Uhr

Stimmt, eine eindeutige Antwort ist unmöglich. Schon deshalb, weil offensichtlich niemand so recht weiss, wie man Frau Merkel eigentlich nun einschätzen kann, soll, muss. Ich tue mich schwer damit, sie nach all den Jahren, in denen bei ihr [...] mehr

12.12.2015, 17:36 Uhr

Lieber Herr Neubacher, Sie scheinen einverstanden zu sein mit der Politik unserer Bundesregierung, sonst könnten Sie vielleicht die Unzufriedenheit der Bürger wenigstens etwas nachvollziehen. Die grosse Mehrzahl unserer [...] mehr

04.12.2015, 10:47 Uhr

Frau Kiziltepes Meinung... und Ausführungen kann ich mich nur anschliessen. Nur noch wenige Politiker haben das Rückgrat, zu ihrer Meinung zu stehen und sie zu äussern. Solidarität und Verbundenheit mit Frankreich dürfte nicht [...] mehr

29.11.2015, 13:13 Uhr

Späte Einsicht! Nur - wird diese Erkenntnis etwas ändern für die Zukunft? Für die Amerikaner wird es immer um die eigene Sicherheit gehen, und zwar ausschliesslich um ihre eigene. Was Mr. Flynn als dumm bezeichnet, [...] mehr

28.11.2015, 10:48 Uhr

Warum... sitzt niemand mit so vernünftigen Ansichten, wie die von Herrn Spörl, in der Politik? Eigentlich müsste doch jeder verantwortliche Politiker zu dem gleichen Schluss kommen wie der Autor. Rache und [...] mehr

20.11.2015, 10:04 Uhr

Angriff ist die beste Verteidigung... Herr Beckenbauer könnte ja ganz einfach sagen, wie sich alles abgespielt hat, dann bräuchte er auch keine vertraulichen Schreiben verschicken. Wäre doch alles kein Problem, wenn er so unschuldig an [...] mehr

28.10.2015, 14:31 Uhr

Die kugelige Scheibe... Haben Sie alles herrlich beschrieben, Sascha! Nur leider ist das alles ja nicht herrlich sondern wabernder Nebel wohin man schaut. Das vegane Chlorhühnchen drückt es bestens aus. mehr

02.10.2015, 10:46 Uhr

Natürlich hat er recht mit dem, was er sagt. Nur leider kommt das alles ein bisschen zu spät. Die Fluchtursachen sind und bleiben das Hautproblem. Werden die nicht endlich !! bekämpft, dann wird es nicht zu schaffen sein, [...] mehr

28.09.2015, 19:24 Uhr

Was man von anderen verlangt.... Also ich muss zugeben, ein bisschen schadenfroh wäre ich auch. Die Dame sitzt auf einem sehr hohen Ross und bekanntlich ist der Fall dann umso tiefer. mehr

01.09.2015, 22:18 Uhr

Für ihre schönen Worte wird Frau Merkel jetzt gelobt, Taten sind noch keine gefolgt. Die Kommunen sind überfordert, brauchen mehr Geld und weniger Bürokratie. Für die Bankenrettung waren Millionen da, für die Flüchtlinge [...] mehr

24.07.2015, 17:55 Uhr

Super Artikel ! Krisen ohne Ende. Da Krisen inzwischen kein Übergang mehr sind sondern ein allgemeiner Dauerzustand, müsste man dafür eigentlich ein neues Wort erfinden. Unsere Politiker hetzen von einem [...] mehr

10.07.2015, 09:20 Uhr

Eigentlich... kann die griechische Regierung vorlegen und machen was sie will, es wird nie richtig sein. Merkel & Co. arbeiten eifrig daran, Tsipras zu stürzen, so dass wieder eine ihnen genehme Regierung [...] mehr

29.06.2015, 22:30 Uhr

Viel Glück Griechenland !! Keiner unserer Euro-Retter hätte das Rückgrat wie Tsipras. Mit seinem angekündigten Referendum steht auch für ihn alles auf dem Spiel. Könnte man sich das von Frau Merkel vorstellen? Die Frage braucht [...] mehr

14.06.2015, 08:31 Uhr

Perfekt? Es kann nur schlimmer werden, ob Demoktraten oder Republikaner. Ein amerikanischer Wahlkampf war schon immer eine Hochglanz-Inszenierung, bei dem alles Menschliche auf der Strecke bleibt. Frau Clinton [...] mehr

08.06.2015, 21:44 Uhr

Eine Nummer kleiner wäre ja vielleicht, den Gipfel auf einem Luxusdampfer abzuhalten. Man könnte sich das Polizeiaufgebot und die Absperrungen sparen, unsere ach so wichtigen Staatslenker zu [...] mehr

27.05.2015, 18:56 Uhr

In jeder Firma wäre Frau Merkel schon fristlos entlassen worden. Als Kanzlerin aber kann man sich anscheinend alles erlauben. Die Methode des Aussitzens hat sich über die Jahre bestens bewährt. Warum [...] mehr

27.05.2015, 10:10 Uhr

Wenn diese alten Herren in Spitze und Purpur mit ihren mittelalterlichen Ansichten im Zölibat leben möchten, so sei ihnen das gerne zugestanden. Ein Urteil über das Leben 'draussen' können sie sich [...] mehr

Seite 1 von 3