Benutzerprofil

gesetzesmensch

Registriert seit: 04.06.2014
Beiträge: 28
Seite 1 von 2
27.05.2015, 00:47 Uhr

Meiner Meinung auch der falsche Weg. Es gibt durchaus Situationen, in denen das Schießen auf fahrende Autos nötig ist. Wenn zum Beispiel jemand das Auto als Waffe zum Überfahren von Personen benutzt. mehr

26.05.2015, 14:41 Uhr

Eigentlich müsste das Kanzleramt den russischen Botschafter einbestellen. Andere Länder machen dies schon bei sehr viel geringerem Unmut. mehr

24.05.2015, 15:27 Uhr

Es ist doch komisch. Wenn anscheinend eine große Mehrheit in Deutschland die Gleichstellung unterstützt, warum liegt die CDU dann in Umfragen konstant bei 40%? Das würde ja bedeuten, dass der Großteil [...] mehr

18.05.2015, 00:43 Uhr

Bürger verlangen Ich verlange als Bürger sofort zum König erklärt zu werden. Nur weil man als Bürger etwas fordert, heißt das nicht, dass das auch genau so passieren wird. An Stelle Merkels würde ich die Liste auch [...] mehr

16.03.2015, 09:27 Uhr

Hart arbeiten? Bei den Restriktionen im Bereich Motorentwicklung kann Renault den unglaublichen Vorsprung von Mercedes gar nicht mehr aufholen. Von daher finde ich die Aussage von Toto Wolff ziemlich lachhaft. mehr

27.11.2014, 16:37 Uhr

Rechtspopulisten? Dass diese offen rechtsextreme Partei hier als rechtspopulistisch bezeichnet wird, halte ich für nicht akzeptabel. mehr

20.11.2014, 18:41 Uhr

unkalkulierbares Risiko für Dritte Aus einem Dokument des Bundesinstituts für Risikobewertung:"Auch sind Gefahren für Dritte nach derzeitigem Kenntnisstand nicht auszuschließen. Angesichts eines großen Produktspektrums an Liquids [...] mehr

15.11.2014, 03:30 Uhr

Es ist einfach unglaublich schade, dass diese Mission schief gelaufen ist. Wie viel Wissen hätten wir doch daraus gewinnen können. Hoffentlich gibt es in absehbarer Zeit eine ähnliche erfolgreiche [...] mehr

14.11.2014, 16:48 Uhr

Warum hat man dem Lander nicht wie früher in solchen Sonden üblich eine Radionuklidbatterie reingepackt? mehr

05.10.2014, 10:55 Uhr

Allerdings hat der FIA-Sprecher mitgeteilt, dass er nicht ins Krankenhaus geflogen, sondern gefahren wurde. Dafür habe man sich aufgrund der schlechten Wetterbedingungen entschieden und der Tatsache, [...] mehr

15.09.2014, 13:26 Uhr

Vergleich mit Formel 1 hinkt Als gutes Bespiel nutzt Herr Weber ausgerechnet die Formel 1. Wie kommt man auf so eine Idee. Ein Formel 1 Auto verbraucht auf den etwas mehr als 300km pro Rennen annähernd 100kg (135l) Benzin. Und [...] mehr

14.09.2014, 15:38 Uhr

Da ist er schon wieder Dieser Dobrindt wird ja immer lustiger. Erst will er eine Maut für jede Straße, jetzt, dass Elektroautos Busspuren benutzen dürfen. Ergibt auch total Sinn, wenn vorher schon viele Städte das [...] mehr

09.09.2014, 18:51 Uhr

Damit entfremdet sich die Türkei immer weiter von der EU. Wenn es mit ihr so weitergeht wird sie nie einen Zustand erreichen, in dem sie beitrittsreif wäre. mehr

05.09.2014, 18:32 Uhr

UNO-Beschluss unnötig Warum sollte ein Beschluss der UNO zur Entsendung von Kampftruppen oder Durchführung von Luftschlägen nötig sein? Wenn die irakische Regierung darum bitten würde, könnte das angefragte Land sofort [...] mehr

05.09.2014, 14:36 Uhr

Stromgewinnung unwahrscheinlich Der Reaktor in Yongbyon hat eine Leistung von 5 Megawatt, ein modernes Atomkraftwerk in Deutschland mehr als 1000. Aus dem Kraftwerk in Nordkorea kommt also so wenig Strom, dass der einzige Sinn den [...] mehr

26.08.2014, 18:42 Uhr

Arschlöcher sind wohl eher die, die in der Holzklasse den Sitz überhaupt nach hinten stellen. Dann sollen doch Leute, die das unbedingt brauchen ein größeres Raumangebot buchen. mehr

24.08.2014, 23:46 Uhr

Warum sagen denn alle, dass diese Bons unnötig sind? Weil an Raststätten alle Produkte überteuert sind? Stimmt nicht, Zeitschriften werden zum Normalpreis verkauft und schon zahlt man für die [...] mehr

10.08.2014, 15:39 Uhr

Veganismus hängt auch mit Massentierhaltung zusammen. Alle, die das anders sehen, sind verblendet. In dem Zusammenhang kann ich nur den Film "More than honey" empfehlen! mehr

02.08.2014, 01:58 Uhr

Erpressung Fehlanzeige Die Hedgefonds erpressen Argentinien keinesfalls. Argentinien hat diese Kredite aufgenommen, es liegen verbindliche Verträge vor. Jeder Mensch muss einen aufgenommenen Kredit abbezahlen, es sei denn [...] mehr

Seite 1 von 2