Benutzerprofil

killing joke

Registriert seit: 10.06.2014
Beiträge: 200
Seite 1 von 10
21.02.2017, 16:27 Uhr

Abspaltungspsychologie Klassische Abspaltungspsychologie, die Bannon betreibt: Er zählt die Gefahren und Härten auf, die der globale Kapitalismus für die abstiegsbedrohten Mittelschichten bereit hält und schiebt sie dann [...] mehr

18.02.2017, 19:53 Uhr

Ersatzobjekte Ersetzt wird der Adressat des Zornes der Ausgebeuteten und Enttäuschten, klassisch gesprochen: der Kapitalist. Denn die Menschen erfassen als soziale Tiere instinktiv, wann Regierung sich in [...] mehr

18.02.2017, 13:06 Uhr

Nachhilfe Faschismustheorie Für SIe, Frau Glossenschreiberin, hier eine kurze Einführung zur Faschismustheorie: Faschismus will kein neues Gesellschaftsmodell erschaffen, wenn die alte Gesellschaft nicht mehr funktioniert, [...] mehr

16.02.2017, 14:34 Uhr

kein Marktwert Bildung, Wissenschaft, nicht verwertungsorientierte Forschung haben nunmal keinen Marktwert. Und auf Arbeitsmärkten mit einem starken Angebotsüberhang gehen die Löhne in den Keller. Vor solchen [...] mehr

16.02.2017, 13:52 Uhr

Nerv getroffen Entweder Artikel nicht gelesen und wutmännchen-Platte abgespult gegen die genderversiffte Weltverschwörung oder aggressiv geworden, weil treffende Kritik erkannt? Von dem feministischen [...] mehr

16.02.2017, 12:43 Uhr

Missbrauch durch Mütter Wie immer bei dem Thema folgt die Erzählung noch dem "Mutter-Mythos", der in der Gesellschaft weit verbreitet ist d.h. mißbrauch ist immer nur körperlicher Mißbrauch und der findet zu 90% [...] mehr

09.02.2017, 22:37 Uhr

Der Neue Typ Mann Da kann sich der neue Typ Mann, empathisch, weich, liebenswürdig, ja auf dem Parkett der Macht direkt gegen das Steinzeitmodell beweisen. Von verwuscheltem Charme, Gesichtsgrübchen und kultureller [...] mehr

09.02.2017, 22:21 Uhr

Pfeifen im Dunkel Die liberalen Journalisten träumen von der grenzenlosen Weltgesellschaft und beschwören wortreich das "Terrorregime der Islamisten". Aber sie pfeifen nur im Dunkeln. Wenige hundert [...] mehr

07.02.2017, 14:17 Uhr

Türlich "39 Prozent der befragten Deutschen denken, Eigentümer von Medien bestimmten, was Journalistinnen und Journalisten in ihrem Medium schreiben dürfen. Das ist ein ziemlich schräges Bild von diesem [...] mehr

04.02.2017, 11:27 Uhr

Gutmenschenideologie Man muss einmal über die Hintergründe der Flüchtlingsbegeisterung in einigen Millieus reden, die 2015 und danach um sich gegriffen hat: In der Anfangszeit sicher eine spontane massenpsychologische [...] mehr

01.02.2017, 21:53 Uhr

primitives Geschichtsverständnis ... Absolut primitives, ökonomistisches Geschichtsverständnis, dass 4000 Jahre aus der Perspektive eines McKinsey-Unternehmensberaters aus den 1990ern betrachtet. Menschen werden erst handlungsfähig [...] mehr

01.02.2017, 21:32 Uhr

primitives Geschichtsverständnis >>Na ja. Geistige Entwicklungen spielen in meinen Augen eine unterstützende oder hindernde Rolle - entscheidend sind sie nicht. Entscheidend sind immer wirtschaftliche Wettbewerbsvorteile oder [...] mehr

01.02.2017, 21:16 Uhr

primitives Geschichtsverständnis >>Na ja. Geistige Entwicklungen spielen in meinen Augen eine unterstützende oder hindernde Rolle - entscheidend sind sie nicht. Entscheidend sind immer wirtschaftliche Wettbewerbsvorteile oder [...] mehr

30.01.2017, 17:58 Uhr

Jetzt noch POC Wenn sie nicht nur eine Frau wäre, sondern auch POC und behindert, dann wäre die gerechte Gesellschaft endlich verwirklicht und die Millionen Unterdrückten dieses Planeten könnten sich an diesem [...] mehr

30.01.2017, 11:10 Uhr

Gretchenfrage Die Gretchenfrage um die es geht ist doch, wem man den Vorzug gibt: dem souveränen Nationalstaat oder der grenzenlosen Macht des globalen Kapitals. Wenn eine sich als liberal verstehende Linke [...] mehr

29.01.2017, 22:17 Uhr

libertäre Freiheitsfreunde Ich werde den Eindruck nicht los, dass viele der libertären Freiheitsfreunde hier mit Autokraten eigentlich kein Problem haben, solange sie ihr Herrschaftsmandat auf dem Heiligen Freien Markt erworben [...] mehr

29.01.2017, 21:08 Uhr

Ambivalenz Sie wissen also von der "Ambivalenz der Phänomene" und alle, die von dieser Ambivalenz nicht wissen, haben erbverunreinigtes ungarisches Populistenblut und sind wahrscheinlich per [...] mehr

29.01.2017, 19:36 Uhr

Steinzeit-Tribalismus Es tut mit leid, aber meine ersten Erfahrungen mit primitiven Steinzeit-Stammeskrieger-Vokabeln in politischen Diskussionen gab es nicht von der AfD, sondern anlässlich der [...] mehr

29.01.2017, 19:20 Uhr

"Zivilgesellschaft" ist, wenn sich Bürger aus freiem Willen und politischer Überzeugung organisieren, um gemeinsame Ziele zu verfolgen. Wenn eine Einzelperson ihr gigantisches finanzielles [...] mehr

15.01.2017, 04:00 Uhr

Richtige Richtung Die Linke schlägt die richtige Richtung ein. Virl wichtiger, als die Umverteilung über den Staat zu regeln ist es, den Wohlstand dort gerecht zu verteilen wo er geschaffen wird, in den Unternehmen und [...] mehr

Seite 1 von 10