Benutzerprofil

spon-facebook-1428895465

Registriert seit: 13.06.2014
Beiträge: 24
Seite 1 von 2
17.07.2016, 14:30 Uhr

Institutionen ja - aber auch Initiativen Es steht außer Frage, dass derzeit lediglich EU und NATO als Organisationen in der Lage sind, als stabilisierende Faktoren in Westeuropa zu wirken. Aber beide Organisationen kranken auch am [...] mehr

17.07.2016, 13:51 Uhr

Wann erkennen wir endlich, was diese Farce wirklich bedeutet? Großbritannien hat in den letzten Wochen und Monaten nichts weniger getan, als Europa - und hier ganz besonders Deutschland - den Krieg zu erklären. Zwar "nur" einen Wirtschaftskrieg (noch), [...] mehr

17.07.2016, 13:41 Uhr

Wann erkennen wir endlich, was diese Farce wirklich bedeutet? Großbritannien hat in den letzten Wochen und Monaten nichts weniger getan, als Europa - und hier ganz besonders Deutschland - den Krieg zu erklären. Zwar "nur" einen Wirtschaftskrieg (noch), [...] mehr

05.02.2015, 13:11 Uhr

Keine Überraschung Wirklich keine Überraschung für mich, dieser Sender ist in der zugrunde liegenden Struktur dem IS durchaus ähnlich, Skrupellosigkeit, Hetzpropaganda und primitive Mordlust durchaus inbegriffen. mehr

03.02.2015, 12:40 Uhr

Weshalb sollte irgendjemand den Amerikanern trauen? Wenn Sie doch selbst zu niemand Vertrauen haben? Freund und Feind und sogar Sie selbst - alles nur Bedrohungen in unterschiedlicher Abstufung des Gefährduungspotenzials. Amerika? Nein, danke... mehr

29.01.2015, 08:41 Uhr

Falsch, Herr Gabriel.. Kern der Politik ist nicht das 'miteinander reden' sondern das Gestalten. Ohne den Willen zu gestalten ist das ganze Reden eben nur Gerede. Und wenn man sich dabei mit der Parallelgesellschaft Pegida [...] mehr

11.12.2014, 11:20 Uhr

So so, Cheney ist also sauer... ...dass jemand es wagt, diesen - nach jeder landläufigen Definition - überzeugten Kriegsverbrecher anzuprangern? Er hätte vorher gehört werden müssen? Ja, dass hätte Himmler sicher auch gesagt, wenn [...] mehr

06.08.2014, 09:03 Uhr

EIN zweiter Snowden? Mindestens zwei, liebe Freunde. Wenn The Intercept ein Papier aus dem Brackwasser der US-Dienste zugespielt bekommt, dann brauchen sie mindestens einen vertrauenswürdigen Mitarbeiter aus diesem Kreis, [...] mehr

01.08.2014, 14:48 Uhr

Richtige Entscheidung Eine Alibiveranstaltung wie den sogenannten "Untersuchungsausschuss" zu den Aktivitäten des 'Fat Brother' Washington nicht weiter aufzuwerten, ist die einzig sinnvolle Antwort auf die [...] mehr

09.07.2014, 23:32 Uhr

Was tun diese Leute dort? Es gibt mit den USA de facto nichts zu besprechen, weder auf Fachebene, noch zwischen Volksvertretern. Ein Blick in die Berichterstattung der US-Medien und die entsprechenden Kommentare der 'einfachen [...] mehr

09.07.2014, 15:30 Uhr

Zeit, die Koffer zu packen... Und die Behörden sollten prüfen, wer jetzt alles umplanmäßig die Bundesrepublik verlässt. Da dürften so einige Gesichter dabei sein, die sonst in Fort Meade, Cheltenham und Langley ein- und ausgehen. [...] mehr

09.07.2014, 12:40 Uhr

Überraschung... Aber bitte, ist doch sicher nur wieder unser gekränktes Ego, unser kollektiver Minderwertigkeitskomplex, der sich hier Bahn bricht, stimmts Herr Fleischhauer? ;) Tatsächlich, aufregen bringt hier [...] mehr

09.07.2014, 11:12 Uhr

Kann das überraschen? Kann das überraschen? Polizisten in den USA sind mit dem größten Unterschied zwischen Anspruch und Wirklichkeit konfrontiert, den man sich vorstellen kann. Einerseits das Traumbild von der [...] mehr

09.07.2014, 09:01 Uhr

Eben nicht fr.unbequem Es kommt nicht drauf an, daß der BND-Mann die Amerikaner kontaktiert hat, entscheidend ist, daß sie ihn angeheuert haben. Das ist sehr wohl ein feindlicher Akt und die USA und ihre Fans sollten [...] mehr

08.07.2014, 15:16 Uhr

Natürlich... ...übt sich das neoliberale Sturmgeschütz Fleischhauer eilfertig in transatlantischer Unterwürfigkeit, um nur ja recht schnell dem lesenden Deutschen Michel zu versichern, wie kindisch seine Aufregung [...] mehr

08.07.2014, 08:10 Uhr

Gegenspionage löst nicht das Problem? Das wäre abzuwarten. Vielleicht sollte man die Reaktionen in den USA mit der momentanen in Deutschland vergleichen, nachdem unsere Dienste Amerikaner vollständig überwachen, US-Politiker abgehört [...] mehr

07.07.2014, 08:21 Uhr

Der 360 Grad Blick ist jetzt erforderlich, wir sollten aber dennoch den europäischen Nachbarn genau das anbieten, was das angloamerikanische 'Ozeanien' verweigert, ein No-Spy-Abkommen, dass Europa [...] mehr

07.07.2014, 08:10 Uhr

Jetzt zählen nur noch Konsequenzen Die USA werden nichts zur Aufklärung beitragen. Und natürlich auch nichts an ihrer selbstherrlichen Praxis ändern. Bleibt nur, diesem "Verbündeten" mit selber Münze zurückzuzahlen. Immerhin [...] mehr

06.07.2014, 21:21 Uhr

Asyl für Snowden... ...Einfrieren der Zusammenarbeit mit US-Behörden, das muss jetzt die Konsequenz sein. Zusammen mit dem Stopp der TTIP-Verhandlungen. Und nein, das hat nichts mit 'Antiamerikanismus' zu tun, es [...] mehr

04.07.2014, 12:13 Uhr

Vielleicht wacht die Öffentlichkeit auf... Vielleicht wacht die Öffentlichkeit jetzt endlich auf und erkennt, dass wir für die USA definitiv eine feindliche Macht darstellen. Vor diesem Hintergrund ist jede weitere Zusammenarbeit mit [...] mehr

Seite 1 von 2