Benutzerprofil

peeka(neu)

Registriert seit: 21.06.2014
Beiträge: 1036
Seite 1 von 52
06.07.2019, 15:06 Uhr

Weil der Mensch zwei Beine hat, migriert er auch. Wäre er eine Pflanze, so würden wir nicht über die "Mutter aller Probleme" reden. Aber die Definition von "Migration" wird zunächst durch die [...] mehr

05.07.2019, 11:35 Uhr

Ist es nicht bezeichnend dass der Kampf gegen die Mafia in Italien fast immer aus einer bestimmten politischen Ecke kommt? Egal ob Sassoli oder Saviano, sie stören nicht ganz zufällig Lega und 'Ndrangheta. Dagegen wollte [...] mehr

04.07.2019, 14:13 Uhr

Schöner Nachruf jetzt kann er es endlich von oben regnen lassen. Aber ein Freund hat heute darauf aufmerksam gemacht, dass sein größter Hit geklaut war: https://youtu.be/IndBsIRt34E mehr

02.07.2019, 20:39 Uhr

Ich muss mich alls gleich korrigieren Weil Auswärtstore mehr zählen, wäre bei einer Verlängerung natürlich in anderer Interpretation das Team im Vorteil, welches im Rückspiel kein Heimspiel hat.. mehr

02.07.2019, 20:36 Uhr

Man sollte sich einmal ausschließlich alle Spiele anschauen, die in der Verlängerung landen. Denn an der Stelle würde der Logik nach ein Vorteil entstehen, wenn das Rückspiel im eigenen Stadion stattfindet: [...] mehr

02.07.2019, 20:25 Uhr

Ich frage mich warum die seriös-etablierten Parteien die EU so dermaßen der Lächerlichkeit preisgeben und den ganzen nationalkollektivistischen Ideologen bei ihrer Diffamierung noch behilflich sind. Dieser [...] mehr

01.07.2019, 21:32 Uhr

Und vor allem in diesem Fall Salvini hat nämlich ein 49 Mio. Euro - Problem. Das ist die Summe, die die "Lega" an Steuermitteln veruntreut hat. Salvini hat noch vor einem Jahr gegen die eigene - die italienische - [...] mehr

26.06.2019, 17:27 Uhr

Vier Punkte fehlen noch 1. Pathologisieren Sie Ihren Gegner: Wer eine andere Meinung hat als die "nomale Meinung" ist wahlweise ein bösartiger Ideologe oder geisteskrank. Eine Kapitänin, die versucht, die [...] mehr

25.06.2019, 16:26 Uhr

Also ich habe noch den Begriff "Vermögensgegenstände" oder "immaterielle Wirtschaftsgüter" gelernt und finde ihn auch weiterhin in der Fachliteratur, aber darum geht es bestimmt [...] mehr

25.06.2019, 14:55 Uhr

Es gibt in der Bilanz eines Unternehmens immaterielle Vermögensgegenstände und als solche sind Kryptowährungsbestände auszuweisen. Die Bewertung muss nach dem Niderstwertprinzip erfolgen. Sie gehören zum [...] mehr

25.06.2019, 13:41 Uhr

Um einen Zahlungsvorgang handelt es sich nicht Es handelt sich - vermutlich - um die Übertragung eines immateriellen Vermögensgegenstandes. Aber ich gebe zu, dass auch dieser versteuert und im Zweifel mit Sozialabgaben belegt werden muss. mehr

25.06.2019, 13:11 Uhr

Ich habe vorhin die Meinung eines Experten der NWB, einer Fachzeitschrift für die steuerberatenden Berufe, verlinkt, der die Frage zur Diskussion stellt, wie Vermögen in Kryptowährungen - und um eine [...] mehr

25.06.2019, 12:31 Uhr

Eben nicht "Libra" ist keine Währung. Es wäre vergleichbar, als wenn Sie der Putzfrau eine Tüte Äpfel als Entlohnung geben oder eben mit der Havelblüte (Regionalwährung in Brandenburg) zahlen. mehr

25.06.2019, 11:49 Uhr

Regionalwährungen und auch "Tauschringe" sind ein Graumarkt. Hier wurde sogar teilweise schon eingegriffen. Sie haben aber eine zu geringe Bedeutung, als dass sie als Problem wahrgenommen worden wären. mehr

25.06.2019, 11:37 Uhr

So mit Sicherheit nicht "Libra" ist keine anerkannte Währung, also kann ich nicht einen Mehrwertsteueranteil darin unterbringen. Ein Autor der NWB bricht sich schon bei der Bewertung von Kryptowährungen in der [...] mehr

25.06.2019, 09:30 Uhr

Wie soll das eigentlich ablaufen? Wird dann die Putzhilfe in Libra bezahlt? Kaufe ich Waren, die ich mit Libra bezahle? Habe ich dann ein facebook-Konto so wie ich heute ein Bankkonto habe? Wie wird die Mehrwertsteuer errechnet? Wie [...] mehr

25.06.2019, 09:05 Uhr

Selbst in Brandenburg liegen die Grünen in etwa gleichauf mit CDU und SPD und vor den Linken. Lediglich die Blaulackierten sind etwas stärker. Das ist allerdings auch kein Wunder, denn in kaum einem Bundesland sind die [...] mehr

24.06.2019, 21:36 Uhr

Mein absoluter Lieblingswein ist der östereichische Schilcher, der eigentlich ein Rotwein ist, aufgrund seiner Farbe aber zu den Roséweinen gezählt wird. Er besteht nur aus der Rebsorte Blauer Wildbacher und kommt aus der [...] mehr

22.06.2019, 00:43 Uhr

Ach was Zwar resultiert Korrelation nicht zwangsläufig aus Kausalität, allerdings ist es schon auffällig, dass Ihre Kollegin, Frau Stokowski, genau das gleiche Thema aus ihrer Sicht vor drei Wochen in [...] mehr

21.06.2019, 18:28 Uhr

Zur Ergänzung Die Frage der unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze ist - das wird Herr Fischer wohl auch so sehen - doch recht diskussionswürdig. Warum zum Beispiel wird ein Hamburger zum Lebensmittel, wenn ich das [...] mehr

Seite 1 von 52