Benutzerprofil

hjoburg

Registriert seit: 26.06.2014
Beiträge: 354
Seite 1 von 18
10.12.2016, 10:17 Uhr

Sie schläft nicht, es ist politisch gewollt. mehr

10.12.2016, 10:17 Uhr

Die Regierungen aller fast aller Länder im Westen, machen es doch möglich Man sollte sich lieber an die Verursacher wenden, die solche Möglichkeiten geschaffen haben und schaffen. Entweder hat man nicht den Mut, gegen die Regierungen die solche Möglichkeiten geschaffen [...] mehr

09.12.2016, 11:35 Uhr

Wie war das noch mit dem Splitter im Auge und dem Balken? Das ist schon ziemlich grotesk. Da beantragen Militärs eines NATO-Staates politisches Asyl in einem anderen NATO-Staat und sollten nach Lage der Gesetze auch als politische Verfolgte anerkannt werden. [...] mehr

01.12.2016, 12:11 Uhr

Nach Oben wird gebuckelt, nach Unten getreten Was ist denn mit den „liebgewonnenen Besitzständen der Aktionäre“, die jedes Jahr eine hohe Dividende erwarten? Dass die Lufthansa z.B. für 2015 einen Gewinn von 1,7 Milliarden Euro ausweist, [...] mehr

01.12.2016, 12:08 Uhr

Es ist wieder so weit, Kollegen fallen anderen in den Rücken, und der Mainstream freut sich natürlich! Darf man im Jahr 22 der endlosen Diskussion über die angeblich mangelnde deutsche Wettbewerbsfähigkeit und „Reformunfähigkeit“ immer noch die öden Dauerbrenner von wegen „liebgewonnene Besitzstände“ [...] mehr

26.11.2016, 16:21 Uhr

Sage mir, wer dich lobt, und ich sage dir, worin deine Fehler bestehen. Arbeitgeber Lob? Kritik seitens des Mainstream? Es müssten, wenn alle Zeitungen, Radio und Fernsehen "Nachrichten" wenn sie ihrer Aufgabe gerecht werden wollten, täglich in allen Medien in [...] mehr

15.11.2016, 17:04 Uhr

Es wäre eigentlich eine einfache Rechenaufgabe, Der SPIEGEL schafft es tatsächlich, die Nachteile und die angeblichen Vorteile einer Privatisierung pseudo-ausgewogen nebeneinander zu stellen, als wären Pro und Contra ausbalanciert. Daß private [...] mehr

14.11.2016, 10:36 Uhr

Wer einmal lügt.....? Am vergangenen Freitag (14.10.2016), um 18.32 Uhr, verschickte Sigmar Gabriel eine E-Mail an alle SPD-Mitglieder. Es sei gelungen, die Finanzen der Bundesländer zu sichern, verkündete der [...] mehr

22.10.2016, 15:08 Uhr

Eigentlich müssten doch Deutschland aus seine Geschichte unter Brüning gelernt haben? Wenn man sich aber die in Teilen unterirdischen Kommentare, durchliest, muss man zu dem Schluss kommen. Nichts dazu gelernt, im Gegenteil alles noch einmal wiederholen? Schon vergessen, wie die [...] mehr

11.10.2016, 12:21 Uhr

Armut tötet. Armut kann tödlich sein Die Diskussion über Armut und Reichtum wird in Deutschland endlich wieder geführt. Dabei erstaunt jedoch ein blinder Fleck in der politischen Debatte: Die enormen sozialen [...] mehr

11.10.2016, 12:19 Uhr

Das ist böswillige Meinungsmache. Jean Ziegler, der ehemalige UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung, stellt dazu fest: „Der deutsche Faschismus brauchte sechs Kriegsjahre, um 56 Millionen Menschen umzubringen – die [...] mehr

07.10.2016, 16:57 Uhr

Neoliberalismus eben Und da ärgern oder hetzen Teile in Deutschland gegen Flüchtlinge? Die Folgen dieser menschenverachtenden Politik, bekommen die Schwächsten doch zu vor Ort zu spüren. Solange aber an den Lebenslügen im [...] mehr

27.09.2016, 10:53 Uhr

Das Militär soll das richten, was Austerität in Europa zerstört? Eine verstärkte militärische Zusammenarbeit gilt derzeit als einzige Chance für die EU, nach dem Brexit-Votum Einigkeit zu demonstrieren. Auf allen anderen Feldern gibt es sie derzeit nicht, wie erst [...] mehr

26.09.2016, 12:56 Uhr

Wer hat und erzielt die Werte in einem Unternehmen? Haben diese Personen wirklich so viel Geld „verdient“ oder handelt es sich um ungleiche Verteilungen von Unternehmensgewinnen zulasten der Arbeitnehmerschaft? Haben die Aufsichtsräte oder die [...] mehr

21.09.2016, 21:00 Uhr

Massive Import Schwäche bzw. Defizite müsste die Überschrift lauten! Ich könnte gut Regierungssprecher werden; die Antworten auf die unbotmäßigen Ideen von Peter Praet werden doch lauten, „die Kanzlerin ist der Ansicht, wer den Starken schwach macht, macht den [...] mehr

20.09.2016, 09:51 Uhr

Wen interessiert der Protest von hunderttausenden in diesem Land? Was interessiert mich das Geschwätz des Volkes, mir ist mein Hemd näher, als der Protest der Bürger. Schon einmal hatte die SPD die Bürger verraten, und danach wurde die NSDAP gewählt. Nachdem damals [...] mehr

19.09.2016, 07:07 Uhr

Nach Lesart der Medien sind 50% - 60% Wahlbeteiligung in Deutschland viel, wie bescheiden ist das denn? Wie erbärmlich. Da wundern, und schimpfen die sog. einfachen Bürger, dass keine Politik für sie mehr gemacht wird, oder zu wenig? Das wäre auch Zauberei, denn wie soll das gehen, wenn ausgerechnet [...] mehr

16.09.2016, 10:46 Uhr

Ein Skandal alleine deshalb, weil es Deutschland doch angeblich so gut geht oder doch nicht? Problematisch an der OECD-Studie ist allerdings wieder die offensichtliche Absicht, den Deutschen Studiengebühren aufzuschwätzen, also die Situation für die Studierenden noch schwieriger zu machen. [...] mehr

15.09.2016, 10:57 Uhr

Warum nennt der Herr nicht Ross und Reiter? Wer die Ursachen der Krise nicht benennt, der kann sie auch nicht lösen. Dem sogenannten Ost-West-Konflikt in der Flüchtlingsfrage liegt ein elementarer Süd-Nord-Wirtschafts- und Sozialkonflikt zu [...] mehr

07.09.2016, 09:31 Uhr

Schuster bleib bei deinen Leisten könnte man vielen in Deutschland zurufen Eine gigantischer Wahn!. Deutschland "verschenkt" immer mehr, inzwischen mehr als ein Zehntel, ihrer Wirtschaftsproduktion ins Ausland. Angesichts eines Leistungsbilanzüberschusses von über [...] mehr

Seite 1 von 18