Benutzerprofil

xz78

Registriert seit: 06.07.2014
Beiträge: 32
Seite 1 von 2
07.08.2014, 11:22 Uhr

Das mit dem C in CDU ist genauso auf historischen Wurzeln gewachsen, wie das mit den kirchlichen Krankenhäusern. Früher mag das eine größere Rolle gespielt, heute ist das maximal zweitrangig. Aber [...] mehr

07.08.2014, 10:48 Uhr

Sie lesen anscheinend meine nicht! Ich hatte mich eindeutig geäußert. Wenn sie natürlich wiederum mein erstes Posting zitieren und nicht meine Antwort auf ihre Entgegnung, mach das allerdings [...] mehr

07.08.2014, 10:29 Uhr

Na, ich traue ihrer Logik nicht so ganz, mit dem orientalischen Christentum hat es sich ja nun auch bald erledigt, dann war es wohl nicht so gut? mehr

07.08.2014, 10:08 Uhr

Wenn sie nun in einem kirchlichen Kindergarten keinen Platz bekommen, würde ich das Problem eher darin sehen, dass es allgemein nicht genügend Kindergärten gibt, egal ob kirchlich oder nicht, da [...] mehr

07.08.2014, 09:52 Uhr

Na ja, wenn nur Leute, die in der Kirche sind, an kirchlichen Feiertagen frei hätten, dann müssten die anderen dafür einen Ausgleich bekommen. Solche Ideen gab es ja auch schon. Seien sie doch [...] mehr

07.08.2014, 09:32 Uhr

Welche Aufgaben das sein sollen? Das sind kirchliche Krankenhäuser, Schulen und und Kindertagesstätte, die jedem offen stehen, ob Christ oder nicht. mehr

06.08.2014, 14:59 Uhr

PKK und nordirakische Kurden sind schon 2 paar verschiedene Dinge. Der Nordirak und die Türkei sind wirtschaftlich eng verbunden und inzwischen würde die Türkei wohl einen nordirakischen [...] mehr

06.08.2014, 10:01 Uhr

Das gefällt mir, zumal die Vereinsmitglieder im Dorf sich pragmatisch und integrativ verhalten haben, einzig der Dachverband hat sich dann quer gestellt, was man auch wirklich kritisieren kann. [...] mehr

06.08.2014, 09:39 Uhr

Warum draufhauen. Sie können doch gern ihre Meinung haben. Das stört keinen. Irgendwie hinterlässt ihr Text aber stark den Eindruck, dass sie zwar auf dem Land leben, sich jedoch irgendwie als [...] mehr

06.08.2014, 09:04 Uhr

Quatsch, das ist nur ihre ganz persönliches Vorurteil. Er hätte übrigens auch keine Schützenkönig werden können, wenn er geschieden oder einfach Atheist bzw. eine Frau gewesen wäre. Ich finde [...] mehr

05.08.2014, 20:24 Uhr

Ja, aber es ist nun mal ein Lieblingsprojekt unserer Eliten den Islam zu integrieren. Deshalb können sie einfach nicht ihre Finger davon lassen. Ich habe die Befürchtung, dass das nicht gut [...] mehr

05.08.2014, 18:57 Uhr

Na ja, ein bisschen Spaß wird er dabei auch schon gehabt haben ;-) Ansonsten bin ich schon bei Ihnen. mehr

05.08.2014, 14:33 Uhr

Kuriose Geschichte, da muss sich doch ein Kompromiss finden lassen, so dass alle ihr Gesicht wahren können und der Schützenkönig natürlich Schützenkönig bleiben kann :-) mehr

05.08.2014, 10:01 Uhr

Wieso ist das eine Vorverurteilung? Widerlegen sie es doch einfach und gut ist. Vermutlich stellt sich die Frage so auch gar nicht. Es war nur ein Beispiel. Wenn es so wäre, wie ich vermutete, [...] mehr

05.08.2014, 09:42 Uhr

Ja, es gibt Firmen, die sich christliche oder muslimischen Werten verschrieben haben. Das ist trotzdem eher die Ausnahme. Deswegen würde ich es aber auch nicht gleich verbieten wollen. Die [...] mehr

05.08.2014, 08:59 Uhr

Seiner eigenen Satzung sollte man schon einhalten. Spenden an Parteien sind ja nun wieder ein ganz anderes Paar Schuhe. Damit soll dann Einfluss genommen werden. Ein Firma würde ich jetzt auch [...] mehr

04.08.2014, 19:48 Uhr

Geht es auch eine Nummer kleiner? Es gibt ja wohl auch andere Vereine, wo nicht jeder Zutritt hat. Ich weiß nicht ab das funktioniert, wenn Sie beispielsweise als deutscher Christ Mitglied in [...] mehr

03.08.2014, 20:49 Uhr

Wobei die Schreiber dabei nicht identisch sind. Ich glaube schon, dass die meisten ganz froh sind, dass sich Amerikaner endliche einmal militärisch zurückhalten. Es wurde schließlich "mit [...] mehr

03.08.2014, 20:31 Uhr

Wieso für andere? Das werden sie sicher nicht machen, warum auch. Die Kurden haben natürlich ihre ureigenen Interessen in diesem Konflikt. Land, welches sie von der IS befreien, werden sie sich [...] mehr

30.07.2014, 11:15 Uhr

Das Buch von Kirsten Heisig mit dem Titel "Das Ende der Geduld" ist auch nicht im Kopp-Verlag erschienen sondern im Herder Verlag. "Im ihrem Buch fordert die Richterin die [...] mehr

Seite 1 von 2