Benutzerprofil

Jürgen Thiede

Registriert seit: 06.07.2014
Beiträge: 83
Seite 1 von 5
16.07.2019, 16:07 Uhr

Wirtschaftswunder fallen nicht vom Himmel Helmut Kohls "blühende Landschaften" werden wahr, wenn auch mit Verspätung. Die Größe der Misere, die die DDR hinterlassen hat, und damit die Größe der Aufgabe, eine wettbewerbsfähige [...] mehr

05.07.2019, 18:24 Uhr

Menschenfeindlichkeit ist Salvinis Programm Salvinis "Art, sich auszudrücken, ist respektlos, für einen Spitzenpolitiker ist das nicht angemessen", sagt Carola Rackete zu Recht. Aber solche Politiker werden heute gewählt und haben in [...] mehr

02.07.2019, 18:20 Uhr

Schulz denkt nicht mehr europäisch Martin Schulz meint, Merkel und Macron führten das Europäische Parlament vor. Das kann den Vorschlag der (demokratisch gewählten) Staats- und Regierungschefs doch ablehnen. Nachdem Manfred Weber für [...] mehr

01.07.2019, 08:25 Uhr

Keine Spielwiese für osteuropäische Illiberale Dass Polen, Tschechien, Ungarn und die Slowakei sowohl Manfred Weber als auch Frans Timmermans als Kommissionspräsidenten ablehnen, kann keinen wundern. Das hat die EVP nun von der Beschwichtigung des [...] mehr

30.06.2019, 20:48 Uhr

Keine Einstimmigkeit nötig Im Artikel wird behauptet, "bei solchen Beschlüssen ist ein einstimmiges Votum nötig". FALSCH, nur 21 der 28 Staats- und Regierungschefs mussen zustimmen. Polen, Ungarn, Tschechien, die [...] mehr

25.06.2019, 13:38 Uhr

Hans-Ulrich Jörges "Eine stillos spätpubertierende 65-Jährige, der jedes Mittel recht ist, um der Vergessenheit des Rentnerdaseins zu entfliehen..." (Hans-Ulrich Jörges 2008 über Gesine Schwans zweiten [...] mehr

19.06.2019, 23:54 Uhr

Merkel ist nicht an allem schuld Lobo beklagt in Sachen NSU: "Angela Merkel hat sich betroffen gezeigt, aber nicht durchgegriffen". Weder die Bundeskanzlerin noch der Bundesinnenminister haben Verantwortung für den von Lobo [...] mehr

19.06.2019, 18:24 Uhr

Ich wette: Das kommt bei den Hinterzimmer-Verhandlungen heraus Die Grüne Franziska Keller kommt höchstens für den Vorsitz des Europaparlaments in Frage. Damit scheiden deutsche Kandidaten für den Vorsitz von Kommission oder Rat aus. Es wird auf Margarethe [...] mehr

11.06.2019, 09:18 Uhr

Ringen um Macht und nicht um Werte Dasselbe wie bei der SPD: Wenn man keine geeigneten (Gegen-)Kandidaten hat, werden die Mitglieder im eine Entscheidung gebeten; wenn die Funktionäre die Spur einer akzeptablen Lösung haben, bleibt das [...] mehr

04.06.2019, 12:33 Uhr

Nichts als dumme Sprüche Steuern für die Industrie senken und gleichzeitig mehr Geld für die Industrieausgeben ("Investitionen und Innovationen ankurbeln") - wie soll das gehen? GroKo-Bashing ist so einfach. mehr

03.06.2019, 07:17 Uhr

Aussichtslos Wie kann man eine Vorsitzende stürzen, wenn man keine(n) einzige(n) Kandidaten/Kandidatin für die Nachfolge hat! Da fällt Ralf Stegner nichts Besseres als eine Urwahl ein. Was die Führung nicht [...] mehr

24.05.2019, 12:21 Uhr

Von wegen "Die Schwarzen getroffen" Die Aussage des Artikels "Die reichen 25 Prozent wurden in den vergangenen zwei Jahrzehnten steuerlich entlastet, die unteren 75 Prozent aber belastet" trifft eher die SPD als die CDU: von [...] mehr

15.03.2019, 15:43 Uhr

Bisher die größte Schnappsidee des Jahres Die Atomanlagen Nordkoreas wird Gabriel bestimmt nicht zu sehen bekommen. Die verhungernden Kinder (11 von 25 Millionen Norkoreanern sind unterernährt) und die Straflager für 120.000 politische [...] mehr

28.02.2019, 17:46 Uhr

Nebenwirkungen dieser "Friedenspolitik" Trump hat in Pressekonferenz auch gesagt, er glaube Kim, dass der nichts von der Inhaftierung und Folter des US-Bürgers Otto Warmbier gewusst habe. Genauso dreist hat Trump Saudis und Russen von ihrer [...] mehr

07.02.2019, 09:25 Uhr

Vorwärts Das Angebot, das Jeremy Corbyn Theresa May macht, wäre der einzige Weg, auf dem sie sich aus dem Dilemma befreien könnte, in das sie sich selber gebracht hat: sie konnte nicht einerseits den Brexiters [...] mehr

11.12.2018, 21:45 Uhr

Lasst sie auslöffeln, was sie sich eingebrockt haben! Markus Becker hat absolut recht: Von dem Wahn, dass ein von allen Bindungen an die EU 'befreites' Vereinigtes Königreich das Paradies sei, müssen sich die Engländer (Schotten und Nordiren waren [...] mehr

22.11.2018, 00:16 Uhr

Deutsche Nationalisten vom Großkapital abhängig Gegen die Globalisierung wettern und sich aus dem Ausland finanzieren lassen! Das kriegt nicht nur die AfD hin, sondern auch die FPÖ in Österreich und Le Pen in Frankreich (die hat außerdem Mittel [...] mehr

18.11.2018, 12:05 Uhr

Macron ist das Gegenteil von Trump Frankreich hat eine ganz andere Protest- und Streikkultur als Deutschland, wo Streiks nur im Rahmen von Tarifverhandlungen legitim sind und gewerkschaftlich organisiert sein müssen. Deswegen ist der [...] mehr

16.11.2018, 17:38 Uhr

Kein Ersatz für May in Sicht Zu einem Sturz Theresa Mays wird es nicht kommen, weil keiner ihrer Gegner bereit ist Verantwortung für den Schlamassel zu übernehmen, den sie dadurch angerichtet haben, dass sie vor dem [...] mehr

15.11.2018, 14:33 Uhr

"Der zurückgetretene Brexit-Minister*Dominic Raab*fordert... ...May zum Kurswechsel auf. Das nun vorliegende Abkommen würde dazu führen, dass das Vereinigte Königreich auf unbestimmte Zeit an die EU-Regeln gebunden bliebe. May solle aber den Posten als [...] mehr

Seite 1 von 5