Benutzerprofil

rickmarten

Registriert seit: 15.07.2014
Beiträge: 495
Seite 2 von 25
24.08.2015, 13:25 Uhr

Pragmatismus gefragt Der Bürgerkrieg in der Ost-Ukraine hat auch Fakten geschaffen. Ein Zusammenleben mit oder innerhalb der Ukraine kann nur nach einer wirklich ernst gemeinten Verfassungsreform gelingen. Kiev muss hier [...] mehr

24.08.2015, 12:42 Uhr

Realitäten Es gibt wohl nur im Güterverkehr ein möglich likratives Filetstück. Chinesen wollen ja Griechenland zu einem Hafen-Hub für ihre Europa-Exporte machen. Also müssen die Container weiter evrschickt [...] mehr

24.08.2015, 11:13 Uhr

Unsinn Nach einem Brief von Marx, hat er einmal 400 Pfund an der Börse gewonnen. Belegt ist es nicht. Engels stammt aus einer Familie, die zwei Fabriken besaß. "Oligarch" liegt wohl voll [...] mehr

24.08.2015, 10:16 Uhr

Gesunde Entwicklung Das ist eine durchaus normale Entwicklung, die aber zu noch viel tieferen Kursen führen muss, um wirklich eine Korrektur zu sein. 8000 Punkte sollten erreicht werden für eine Bodenbildung. Allerdings [...] mehr

23.08.2015, 21:21 Uhr

Gabriel ausser Rand und Band? Nun wissen wir es. Wenn es nach Gabriel geht, ist die Flüchtlingsfrage wesentlich folgenreicher als die Finanzkrise oder die ja noch aktuellen Griechenland-Probleme. Man erinnere sich, wieviel hundert [...] mehr

23.08.2015, 18:50 Uhr

Verstehe ich nicht Nimmt Deutschland über 40 Prozent der Menschen auf oder nicht? Die angeblich so engagierten Nachbarländer nehmen bis auf Schweden kaum Flüchtlinge auf. Das Auftreten von Promis ist hier wohl in [...] mehr

23.08.2015, 17:55 Uhr

Viele Fragen Warum soll das die größte Herausforderung der nächsten Jahre sein? Dieser Zustrom muss schnell kanalisiert werden über normale Verfahren der Antragstellung und Beachtung der elemantaren [...] mehr

23.08.2015, 15:35 Uhr

Endlich die wahren Absichten offenlegen Man muss jetzt endlich den Menschen hier klar sagen,w as man mit der merkwürdigen Flüchtlingsdebatte will. Will man die Bevölkerung hier zahlenmäßig massiv aufstocken? Soll so auch der Druck auf die [...] mehr

23.08.2015, 15:28 Uhr

Für wen spricht der Mann? Wer ist denn Evonik? Ein Unternehmen im Mehrheitsbesitz der RAG-Stiftung. In deren Kuratorium sitzen zwei Bundesminister und zwei Ministerpräsidenten. Geleitet wird der Aufsichtsrat vom ehemaligen [...] mehr

23.08.2015, 13:34 Uhr

Merkwürdige Grundprinzipien Der Kapitalismus ist ein komplexes Wirtschafts- und Gesellschaftssystem. Als ein "Grundprundprinzip" das Verleihen von Spargeldern an Unternehmen über die Banken auszugeben, ist wohl etwas [...] mehr

22.08.2015, 17:45 Uhr

Voll neben der Spur Strauß war unzweifelhaft ein geistiger Überflieger. Das war oft sein Problem, er hatte wenig echte Gesprächspartner von seinem Rang in der deutschen Politik. Sie scheinen leider kaum etwas von [...] mehr

22.08.2015, 16:33 Uhr

Bitte bei der Wahrheit bleiben Strauß war ein weit vorausschauender Denker. So geht der ja auch besonders in im entfernten Hamburg so wichtige Airbus-Konzern als sein Werk. Dabei sah er weit über den bayerischen oder auch deutschen [...] mehr

22.08.2015, 09:43 Uhr

Tiefer sehen Steuereinnahmen laufen der Wirtschaftsentwicklung nach. Nun ziehen weltwirtschaftlich schwarze Wolken auf für das exportabhängige Deutschland. Die Belastungen aus der Griechenland-Krise, dem [...] mehr

21.08.2015, 18:46 Uhr

Nicht so kleinherzig @infonetz Klar, "Flüchtlingssoli" ist notwendig. Aber auch Solis für Griechenland, die Pflege, den Klimawandel, die Energiewende, die Infrastruktur, die Schulen, die Kindergärten, notleidende [...] mehr

21.08.2015, 14:37 Uhr

Wir basteln uns eine Regierung Wenn Brüssel wirklich auf diesen Wendehals, und das in mehrfacher Hinsicht setzt, ist es von allen guten Geistern verlassen. Hier geht es nicht um den Leiter einer Hafenverwaltung, es geht um einen [...] mehr

21.08.2015, 14:14 Uhr

Das hört man gern Versprechungen für 2100 macht man als Politiker gern. Damit können sich dann Nachfolger rumschlagen. Ob die mächtige brasilianische Petrobras-Ölgesellschaft diese Einlassungen lustig findet, lassen [...] mehr

21.08.2015, 13:51 Uhr

Gefährliches Spiel Politische Börsen haben kurze Beine. Warten wir den Herbst ab. Dann müssen sich viele Marktteilnehmer erneut real mit Öl eindecken. Immer mehr Öl&Gas Unternehmen ziehen sich aus anspruchsvollen, [...] mehr

21.08.2015, 10:50 Uhr

Hört sich nur sachlich an Wenn die Grundannahmen falsch sind, müssen auch die Schlussfolgerungen falsch sein. Die Autorin orakelt schon von den Aufgaben für die "Urenkel". Etwas mehr Realismus und Pragmatismus wären [...] mehr

20.08.2015, 21:21 Uhr

Sollen alle anderen Unrecht haben? Erleben wir wieder einen Neuaufguß der deutschen Belehrungen für ganz Europa, nun in der Flüchtlingsfrage? Sind fast alle anderen EU-Staaten egoistisch, uneinsichtig, unsolidarisch oder gar rechts? [...] mehr

20.08.2015, 21:08 Uhr

Die Intentionen des GG Niemals war es einen Intention des GG, eine solche ungebremste Zuwanderung als Recht auf Asyl zu benennen. Das GG wurde x-mal konkretisiert und geändert in vielen Punkten. Hier aber will man sich [...] mehr

Seite 2 von 25