Benutzerprofil

Herr Jedermann

Registriert seit: 27.07.2014
Beiträge: 495
Seite 1 von 25
23.02.2018, 08:13 Uhr

Sa hat den Jemen in die Steinzeit gebombt. Krankenhäuser, Schulen, die gesamte Infrastruktur ist zerstört. Die Cholera wütet, die Trinkwasserversorgung ist zusammengebrochen. Wo bleibt der Aufschrei des [...] mehr

17.02.2018, 09:23 Uhr

Die AutoIndustrie darf nicht aus ihrer Verantwortung entlassen werden. Seit zig-Jahren werden die Grenzwerte überschritten, zu Lasten der städtischen Bevölkerung. Jetzt muss endlich gehandelt werden. Sollte auch [...] mehr

14.02.2018, 08:19 Uhr

Warum sollten die Autofahrer auf den ÖPNV umsteigen? Des Geldes wegen? Die Leute stehen lieber im Stau, können aber machen was sie wollen, haben einen Sitzplatz, Essen und Getränke, in Ruhe telefonieren usw. mehr

13.02.2018, 10:33 Uhr

Ticketpreise sind kein Grund? mehr

07.02.2018, 12:38 Uhr

Tschüß SPD Schulz als Gabriels Nachfolger wird den Genossen nicht so leicht zu verkaufen sein. Und die Republik wird sich eh fragen "Hat der nicht gesagt......?" . Damit hat die SPD auf längere Sicht [...] mehr

31.01.2018, 18:00 Uhr

Subventionierte E-fahrzeuge (auch Roller) würden rasch zu einer Verbesserung der Luft-und Lärmbelastung der Innenstädte führen. SIEHE Norwegen. Der politische Wille fehlt oder besser gesagt, die deutsche [...] mehr

09.01.2018, 15:00 Uhr

Der Klimawandel findet statt. Mit oder ohne menschlicher Unterstützung. Wichtiger wäre es m.E.nicht den Focus auf die Co2-Reduktion zu legen, sondern den zu erwartenden Katastrophen schon jetzt sinnvoll zu begegnen. [...] mehr

20.12.2017, 09:02 Uhr

Polen macht undogmatische Energiepolitik und das hilft der dortigen Industrie und der Bevölkerung, welche sich über niedrige Energiepreise freuen darf. Im Gegensatz zu uns, wo effiziente Kohlekraftwerke und Atomkraftwerke aus ideologischen [...] mehr

16.12.2017, 12:34 Uhr

Die Umleitung der Warenströme gilt im übrigen auch für Russland. Russlands Wirtschaft hat die wirtschaftliche Talsohle längst durchschritten und hat zweistellige Wachstumsraten zu verzeichnen.Im Grunde sind die Sanktionen nur noch [...] mehr

20.11.2017, 09:26 Uhr

Das die GRÜNEN der CDU näher stehen , als die FDP, zeichnet sich ja schon seit längerem ab. Baden-Württemberg ist da nur ein Beispiel. Respekt vor der FDP, die sich nicht so drastisch verbiegen läßt wie die GRÜNEN. Die [...] mehr

11.11.2017, 14:04 Uhr

Die EU sitzt am längeren Hebel wird uns von unseren Politikern und deren Sprachrohren vermittelt. Dem ist bei weitem nicht so. Die Briten werden ungeregelt aussteigen sollte die EU ihnen nicht entgegenkommen und Deutschland wird [...] mehr

08.11.2017, 10:43 Uhr

Welch Wohltat für die Ohren wenn die Verbrenner endlich verschwunden sein werden. Anwohner von Hauptstrassen werden nicht nur sauberere Luft haben, sondern auch endlich einen vergleichsweise niedrigeren Lärmpegel ertragen [...] mehr

05.11.2017, 16:40 Uhr

Deutschland hat die höchsten Strompreise in Europa. Die Energiewende findet auf dem Rücken der Verbraucher statt. Nicht jeder hat sich sein Dach mit Solarpanells zugepflastert. Solange die Alternativenegiewirtschaft [...] mehr

19.10.2017, 11:00 Uhr

Strukturwandel hat es in der Wirtschaftsgeschichte schon mehrmals gegeben, zuletzt im Ruhrgebiet. Es werden neue Arbeitsplätze entstehen, gerade auch in der IT-Industrie. Die städtische Bevölkerung wird es der [...] mehr

12.10.2017, 12:34 Uhr

Ich denke die Sache wird ein juristisches Nachspiel haben. Offensichtlich handelt es sich bei der Vergabe an die Lufthansa um ein abgekartertes Spiel. Es hat keinen Wettbewerb gegeben und sowohl Niki Lauda, als [...] mehr

11.10.2017, 09:06 Uhr

Das war eine sehr kluge Rede des katalanischen Regierungschefs. Leider waren sowohl die Übersetzterin bei Phönix, als auch bei ntv völlig überfordert und so bekam der Zuschauer ohne Spanischkenntnisse nur Bruchstücke der Rede [...] mehr

08.10.2017, 16:59 Uhr

Demo-Touristen aus ganz Spanien, angekarrt von Rajos Befehlsempfängern. Mehr braucht man dazu nicht sagen. Die Lösung der Probleme liegt in Verhandlungen. Rajois starre Haltung führt ins Chaos. Der heutige [...] mehr

27.09.2017, 12:45 Uhr

Wo ist Siggi? sollte es tatsächlich ohne Siegmar Gabriel weitergehen? Unvorstellbar? Das sieht ganz nach einer Zeitenwende bei der SPD aus. Es gibt also wieder Hoffnung!? mehr

25.09.2017, 07:53 Uhr

SPD in der Opposition diese Entscheidung ist mutig und richtig. Wenn jetzt noch frisches, qualifiziertes Personal hinzukommt, ist die SPD in 4 Jahren vielleicht wieder wählbar. Schröder über Bord werfen, soziale Kompetenz [...] mehr

23.09.2017, 17:53 Uhr

Interessant wird es erst, wenn keine Koalition mit Mehrheit zustande kommen sollte. Soll heissen, SPD unter 20% , CDU zwar über 30% aber die SPD-Deligierten sind gegen eine GroKo. weil die völlige auflösung [...] mehr

Seite 1 von 25