Benutzerprofil

egoneiermann

Registriert seit: 13.08.2014
Beiträge: 3737
Seite 1 von 187
21.05.2019, 17:10 Uhr

Das ist aber nur ein ganz schlechter Vergleich. In den Mail von Clinton stand nichts, was wirklich von Belang war und schon gar nichts strafrechtlich Relevantes, mehr

20.05.2019, 11:49 Uhr

Nun er war durchaus ein erfolgreicher Unternehmer in de r Unterhlatungsbranche. Wenn ich mich recht erinnere hatte seine Firma über 100 Angestellte, mehr

19.05.2019, 17:20 Uhr

Sie beschreibt einfach nur die Stimmung in Tel Aviv. Zum einen die bekannte ESC-Blase, die durch und durch unpolitisch ist, solange es nicht gegen Schwulenrechte geht und dann eben noch die Blase [...] mehr

18.05.2019, 17:14 Uhr

Nein, rechte Wähler sehen alle Politiker als korrupt an, und daher ärgert es sie nicht, dass die eigenen es wirklich sind, sondern nur dass diese aufgedeckt werden. Die rechte Denke ist recht [...] mehr

15.05.2019, 12:43 Uhr

Schade dass hier nur die Rützel zu Wort kommt, denn es mag ja lustig sein, aber Informationen bekommt man nicht Und sich trauen mal zu sagen, was ihr gefallen hat, tut sie auch nicht. mehr

13.05.2019, 15:40 Uhr

WAs für schlimme Konsequenzen sollen das sein? Scheinbar haben sie den Text nicht gelesen. Farage war schon bei der letzten Europa-Wahl stärkste Kraft und auch die Konservativen haben sich im [...] mehr

10.05.2019, 10:04 Uhr

Nun ein Wechsel ist immerhin eine Hoffnung. Auch unter Chavez ging es aufwärts und breitere Schichten profitierten daran. Letzteres leider auch nur so lange bis die Korruption die Regierung [...] mehr

09.05.2019, 22:04 Uhr

Ja das übliche rechtsdumme Gerede. Hier wurde die Stadt beispielsweise durch ein Gericht angewiesen in einer Durchgangstraße Tempo 30 auszuweisen. Und natürlich kommt dann sofort von den Anwohnern [...] mehr

09.05.2019, 16:53 Uhr

Warum rächt sich irgendwas? Was für Steuergeschenke meinen Sie? Und natürlich hat der Bund in den letzten Jahren Schulden abgebaut, das macht er automatisch, indem er weniger neue Papiere ausgibt. mehr

09.05.2019, 12:59 Uhr

Ein Restrisiko wird immer bleiben. Oder glauben Sie die Japaner haben ihren GAU fahrlässig fabriziert? Auch die Mär vom billigen Strom ist doch schon lange hin, natürlich immer noch ein gutes [...] mehr

09.05.2019, 12:07 Uhr

Also solange noch Atomkraftwerke in D. Laufen sind wir nicht ausgestiegen. Von übereilt kann gar keine Rede sein. mehr

02.05.2019, 22:12 Uhr

Nein, das ist ja genau das Problem. Die Leute bekommen das Haus als Gage und das muss eben versteuert werden. Wenn sie neben dem Haus auch noch eine richtige Gage bekommen, dann müssen sie beides [...] mehr

02.05.2019, 22:06 Uhr

Das ist kein Glück sondern ein ganz normales Geschäft. Der Sender verdient damit Geld und bezahlt die Darsteller mit einem Umbau. Daher darf man da schon überlegen, ob man den wieder in Geld [...] mehr

30.04.2019, 12:43 Uhr

"Die" Medien tun das mitnichten. auch wenn die hier zitierten Bild, Welt etc, mal was Gutes über deren Chef sagten, ist das nicht deren Welt. Da muss man schon aufpassen. Der Spiegel [...] mehr

30.04.2019, 11:16 Uhr

Glauben Sie denn, dass Kohl die Pfalz oder gar Ludwigshafen besonders unterstützt hat? Kommen Sie mal nach Ludwigshafen und schauen Sie sich die Stadt an. Eine Fußgängerzone ohne Geschäfte, eine [...] mehr

30.04.2019, 10:44 Uhr

ja es wäre so schön, alles auf die Politik schieben zu können, Nur wurde in die Infrastruktur in Osten und besonders auch in Sachsen viel Geld invertiert, sodass einige Regionen im Westen richtig [...] mehr

29.04.2019, 11:30 Uhr

Das macht wieder einmal deutlich, wie die Kritik der Rechtspopulisten an den Medien einzuordnen ist. Sie reden ja gerne von Gleichschaltung, nicht weil sie Angst um die Pressefreiheit haben, sondern [...] mehr

27.04.2019, 14:59 Uhr

Andererseits, ist es beim Fußball anders? mehr

27.04.2019, 14:57 Uhr

Einen Handball-Meister hat die Familie auch noch. Aber Hopp-Junior macht ja auch nichts anderes als diesen Job und der Mäzen ist der Papi. Übrigens ist Mannheim im Gegensatz zu München [...] mehr

26.04.2019, 11:24 Uhr

Wer keine Quoten will, der will auch nichts ändern, das sollte man nun nach 30 Jahren wissen. Natürlich engagieren sich Frauen genauso in der Politik wie Männer, nur nicht in der Parteipolitik und [...] mehr

Seite 1 von 187