Benutzerprofil

mrrich

Registriert seit: 18.08.2014
Beiträge: 79
Seite 2 von 4
26.07.2017, 15:19 Uhr

Na dann sind halt ein paar Jobs wech. An anderer Stelle entstehen neue. Die Erpresserei der AN durch die Lobbyisten vom BDI muss aufhören in Zeiten von angeblichen Fachkräftemangel. mehr

06.07.2017, 21:03 Uhr

besser als das TV Programm, die aktuellen tweets der Polizei und der Reporter. Fast wie Kriegsberichtersattung.Eigentlich schäme ich mich wegen meiner Sensationsgier, andererseits macht mir das alles einen inszenierten Eindruck. [...] mehr

27.06.2017, 19:16 Uhr

@9.katja78, auch ich wurde gedeckelt und ich bin auch frw. GKV versichert, dies meinte ich mit sozialer Komponente. Denke mal solche Einkommen können vorplanen und sind auch bestimmt besser abgesichert. Natürlich [...] mehr

27.06.2017, 16:45 Uhr

@1.omop Nicht die Deckelung ist das Problem, sondern, dass nur 65% vom letzten Netto bezahlt werden. Eigentlich sind es nur max. 60% wenn die Anteile am 13. Monatsgehalt(Weihnachtsgeld) , Zulagen, Prämien [...] mehr

25.06.2017, 09:46 Uhr

Wenn die SPD weiter Ihre sozialpädagogische Politik fortsetzt, wird es nichts mit ihr. Wo soll den das hinführen, wenn ein Herr Maas z. B. anonymisierte Wohnungsbewerbungen fordert, weil er und einige [...] mehr

22.06.2017, 06:59 Uhr

Diskriminierung? Wenn ich als privater Vermieter mehr Vertrauen in einen deutsch klingenden Namen habe und ich mich für diesen Bewerber entscheide, hat dies herzlich wenig mit Diskriminierung zu tun. Ein [...] mehr

19.06.2017, 19:35 Uhr

Selten einen so geilen Verriß gelesen. Frau Rützel ich liege immer noch, ob ihren Humors, gekrümmt vor Lachen und Schmunzeln am Boden. Hat Spaß gemacht dies zu lesen. mehr

14.06.2017, 18:54 Uhr

Laut eines Gutachtens des KBA in Zusammenhang mit der VW Dieselaffäre ist es nicht erwiesen, daß Stickoxide gesundheitsschädlich sind, und somit die VW Schummelei nicht soo schlimm ist. Auch ist zu bedenken , dass unsere [...] mehr

12.06.2017, 12:19 Uhr

Die ewige Mähr vom Fachkräftemangel kann ich nicht mehr hören. Fachkräfte für Industriesklavenlohn sind rar, zugegeben. Solange die Löhne nicht steigen, und Facharbeiter bei Arbeitgeberwechsel in die Leiharbeit [...] mehr

31.05.2017, 21:18 Uhr

hat nicht das KBA im Zuge seiner Ermittlungen zum Dieselskandal vor Kurzem ein Gutachten vorgestellt, daß stickoxide nicht bewissenermaßen gesundheitsschädlich sind, um die Autoindustrie reinzuwaschen? Also was gelten [...] mehr

29.05.2017, 06:56 Uhr

Da muß ich Facebook mal Recht geben. Wenn der Staat versäumt Bildung unters Volk zu bringen, sollte er sich nicht wundern wenn BOTS auf einmal wahlentscheidend sind. mehr

18.05.2017, 12:42 Uhr

Schließe mich #2 seinem Kommentar an und gehe noch weiter mit der Forderung des bedingungslosen Grundeinkommes. Den Menschen sollte die Angst genommen werden. mehr

19.04.2017, 13:54 Uhr

Schön ist die Formulierung: nur wenn der Betriebsrat freiwillig zustimmt. Jetzt werden auch anlernintensive Bereiche in den Betrieben, wo die letzten angeblich teuren Facharbeiter zu finden waren, prekären [...] mehr

07.03.2017, 10:23 Uhr

Als Vater KindKrank zu sein, geht noch schwerer. Übrigens haben Alleinerziehende auf 20 Tage PRO Kind krank frei und es können die zehn Tage auf den Partner überschrieben werden. Wie immer sind die meisten [...] mehr

06.03.2017, 08:38 Uhr

Probleme bei der Wiederbesetzung, mehr Lohn zahlen und schon sind die Stellen wieder besetzt, so einfach ist das im Kapitalismus. mehr

22.02.2017, 18:06 Uhr

wenn das Diesellfahrverbot in Kraft ist, kommt das Heizöl dran, zumindest Filternachrüstung. Wo bleiben Diskussionen über den besseren Wirkungsgrad von Diesel? mehr

19.02.2017, 08:50 Uhr

Hossa! Wenn jetzt noch die grünen sich auf linke Werte zurück besinnen, könnte ein sozialer Wandel möglich sein, z.B eine umfassende Rentenreform, und gleich die Krankenkassen mit. mehr

11.02.2017, 15:23 Uhr

Alles überbewertet. Ein Politiker der über Twitter Politik macht, brauch ich nicht und auch kein Twitter Account, FB und was weiß ich noch auch nicht, ist nicht lebensnotwendig. Meine Familie, Freunde, [...] mehr

09.02.2017, 12:40 Uhr

Was hat der Mossad mit der Autoproduktion zu tun? Was ist VW für ein Sumpf? Aber hier liest der werte Leser, daß Eliten sogar mit Geheimdiensten zusammenstecken. Es wird Zeit, das die Macht begrenzt wird und das jeder [...] mehr

05.02.2017, 09:35 Uhr

Rutte spricht aus was viele denken, nicht nur aus dem rechten Lager. Es dürfte aber nicht nur an den "Ausländern" liegen, die NL haben so ziemlich als erste die Arbeitsvermittlung privatisiert, sodaß [...] mehr

Seite 2 von 4