Benutzerprofil

dr.b70

Registriert seit: 27.08.2014
Beiträge: 98
Seite 1 von 5
28.05.2019, 08:28 Uhr

Hat Jemand eigentlich... ... Frau Merkel ´mal in letzter Zeit gesehen? Nein? Das ist bezeichnend für diese Regierung; und das schon seit Jahren! mehr

21.11.2018, 10:53 Uhr

Wieviel Warnschüsse brauchen die ... Damen und Herren denn noch? Wer dieses Thema jetzt nicht konsequent anfasst, muss sich nicht wundern, wenn er bei den Wahlen extrem verliert. Ich dachte, sie hätten verstanden...da merkt man nichts [...] mehr

06.07.2018, 15:56 Uhr

So isses ! Die Bürger hier im Lande sind offen geführte Auseinandersetzungen und politische Streitkultur überhaupt nicht mehr gewohnt. Früher war das normales Alltagsgeschäft, siehe Strauß, Wehner, Schmidt. [...] mehr

03.05.2018, 16:44 Uhr

Warum..... wird vom Spiegel nicht der skandalöse Vorfall im Flüchtlingsheim in Ellwangen vernünftig aufgearbeitet und den Bürgern vermittelt. Das ist der eigentliche Skandal! Es wird immer noch versucht zu [...] mehr

23.04.2018, 15:20 Uhr

Ich weiß wirklich nicht, warum sich Deutschland der Türkei gegenüber immer so extrem devot verhält. Deal hin oder her. Die brauchen uns und nicht umgekehrt; daher sollen sich die türkischen Politeliten ´mal benehmen lernen. mehr

21.03.2018, 10:02 Uhr

Das sind dann die Leute, die sich über den Treibhauseffekt und CO2-Ausstoß beschweren. Das Fliegen müsste viel teurer werden; und nein, ich bin kein Öko und kann die Grünen nicht leiden. mehr

07.02.2018, 09:46 Uhr

Herzlichen Glückwunsch, Deutschland, zu weiteren vier Jahren Stillstandsverwaltung! mehr

05.02.2018, 15:10 Uhr

Bei der Regierungsbildung für.... Deutschland, sollte es zunächst einmal um Deutschland gehen und nicht darum, noch mehr Geld nach Brüssel zu scheffeln. Diese Europabesoffenheit ist kaum noch zu ertragen. Will übrigens auch Niemand; [...] mehr

11.12.2017, 14:40 Uhr

Na dann... wird es ja höchste Zeit die deutschen Milliardenflüsse in Richtung Türkei zu stoppen. Klappt ja auch so, wie man sieht. Glückwunsch! mehr

06.12.2017, 09:28 Uhr

Dieser Europawahn ist wirklich nicht... mehr zu ertragen. Merken die Herren eigentlich, dass die Wählerschaft eben das nicht will? Das letzte Wahlergebnis nicht mitbekommen? Als Lösung gibt´s nun noch mehr Gleichmacherei und Europa. Die [...] mehr

28.11.2017, 08:58 Uhr

Da zeigt sich mal wieder,... dass Inkompetent nicht vor Ämtern schützt. Der Mann wäre in der freien Wirtschaft untragbar. Ich war so froh, als er endlich von den Niedersachen abgewählt wurde und jetzt das. Traurig. mehr

03.11.2017, 08:32 Uhr

Die EU funktioniert nunmal nicht.... weil das wirtschaftliche Niveau einiger Staaten und die Mentalitäten zu unterschiedlich sind und diese trotzdem aufgenommen wurden. Das wird auf Dauer auch nicht anders werden. Und weil es so nicht [...] mehr

24.10.2017, 17:19 Uhr

...jedenfalls habe ich vor so Jemanden mehr Respekt als vor denen, die direkt (auch gescheitert) von der Uni in die Politik gehen, und noch nie in Eigenverantwortung für ihren Unterhalt (oder [...] mehr

05.10.2017, 09:33 Uhr

Wie viele Warnschüsse... ... brauchen die eigentlich noch? Unfassbar. Statt dessen: Weiter so, wir haben nichts falsch gemacht. Und anschließend jammern. So viel Sturheit wäre in der freien Wirtschaft mit Kündigung oder [...] mehr

19.09.2017, 08:13 Uhr

Die AfD ist eine.... Korrektur der deutschen Politik, deren Einfluss notwendig ist. Genauso, wie die Grünen in den 80ern. Die anderen Parteien scheinen es ja nicht zu schaffen, auf sich ändernde Situationen zu reagieren. mehr

08.09.2017, 09:55 Uhr

Mein Mitgefühl für die Opfer. Und schon ist die Bundestagswahl vom Tisch. mehr

01.09.2017, 08:29 Uhr

Wenn er konsequent wäre.... ...würde er gar nicht in das von ihm beschriebene Deutschland zurück wollen. Aber bei uns geht´s ja jedem so gut. Da kann man sich schon mal eine paar Unstimmingkeiten in der Argumentation leisten. mehr

22.08.2017, 09:36 Uhr

Das ist doch nicht unser Problem. Muss man sich deshalb permanent beleidigen lassen? Eine von vorne herein konsequente Position hätte den ganzen Ärger gar nicht erst entstehen lassen. Die [...] mehr

14.08.2017, 10:16 Uhr

Die Flüchtlingsproblematik... ... ist die heftigste Krise seit dem zweiten Weltkrieg für Europa bzw. Deutschland. Es ist absolut unverständlich und skandalös, dass jetzt vor der Wahl dieses Thema von fast Jedem ausgeklammert und [...] mehr

Seite 1 von 5