Benutzerprofil

clausfse

Registriert seit: 15.08.2006
Beiträge: 42
Seite 1 von 3
19.01.2018, 19:48 Uhr

Korruption wächst Korruption wächst merklich in Deutschland und der Zweifel, dass dies von der CDU/CSU noch unterstützt wird hält sich hartnäckig und wird durch solche Personalpolitik noch unterstützt. Hat uns der [...] mehr

15.01.2018, 21:22 Uhr

woher die Angst... Woher die Angst vor einer Minderheitsregierung. Gute Ideen kriegen auch so ihre Zustimmung und der Demokratie tut sowas nur gut. Frau Merkel sollte hier Mut beweisen und die SPD bekäme dann auch aus [...] mehr

14.01.2017, 21:08 Uhr

Gut für die CDU und gut für Deutschland Leute, die Flüchtlinge an Stacheldrahtzäunen oder in Notzelten erfrieren lassen wollen gehören nicht in die CDU. (Auch nicht in die CSU, aber das ist ein weites Feld.) Zur Merkelschen Politik gibt es [...] mehr

03.01.2017, 22:04 Uhr

Berufspflichten Die Pflicht der Polizei ist die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit. Die Pflicht der Parlamentariker (insbesondere derjenigen der Opposition) ist die Kontrolle der Polizei und die [...] mehr

11.05.2016, 22:40 Uhr

Willkommenskultur Willkommenskultur ist wie das Wort sagt ein Ausdruck von Kultur und man mag auch sagen von Zivilisation. Das Gegenteil davon bringt man zum Ausdruck, wenn man die Leute in Lagern hält oder wegkuckt [...] mehr

17.04.2016, 01:28 Uhr

Lieber ein katholischer Papst, ... ... der mit einer grossen symbolischen Geste auf das enorme Flüchtlingsleid aufmerksam macht als ein christ-sozialer Regierungschef der den Flüchtlingen durch eine Verfassungsklage helfen will. Ganz [...] mehr

25.01.2016, 17:05 Uhr

Lösungen? Noch kein einziger der Merkel Kritiker in der Flüchtlingsdebatte hat je konstruktiv eine Alternative aufgezeigt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Südwest CDU-Wähler nur aus kaltblütigen [...] mehr

08.11.2015, 17:53 Uhr

Danke. Der Artikel war nötig. Ob er was bewirkt mag ich jedoch bezweifeln. Ich versteh meine Mitmenschen bald nicht mehr. Wie kann man allen Ernstes die Syrischen Bürgerkriegsopfer abweisen und ihre [...] mehr

14.10.2015, 20:06 Uhr

Nein, ich kann es nicht verstehen. Wir haben nach all dem Schimpfen auf Politiker endlich mal eine Politikerin, die ihr Gewissen durchblicken lässt und da schreit das Volk derart entsetzt auf, [...] mehr

08.10.2015, 17:28 Uhr

wunderbar Sich das nur vorzustellen: Seehofer und Söder knutschend als Flüchtlingsabschreckung und dann noch Steinebach dazu! Ich hoffe nur, dass dieses Dreigestirn auch einheimische abschreckt. mehr

08.10.2015, 12:58 Uhr

Weiter so Ich hoffe, dass unsere Bundeskanzlerin bei ihrem Kurs bleibt. Ein Europa der Religionsfreiheit, ein Europa der Menschenwürde, ein Europa der Toleranz und Mitmenschlichkeit muss erhalten bleiben. Ich [...] mehr

04.10.2015, 22:02 Uhr

Danke. Besser konnte es nicht gesagt werden. Danke. mehr

24.09.2015, 09:00 Uhr

Aus für Seehofer Dies ist das Aus für Seehofer. Wer mit Zäunebauen und Tränengas das Elend bekämpfen will und nicht sehen will dass in seinem christlichen Abendland in diesem Jahr über 20000 Asylantenbetten von [...] mehr

18.09.2015, 18:14 Uhr

Macht bestehe heute in ihrer Nichtausübung Zu wahr dieser Satz und leider gilt er in allen Bereichen und Fragen. Angst und Zögerlichkeit bei Beschlüssen. Flucht in einen selbstkonstruierten Verhau von Sachzwängen. Beteuern der eigenen [...] mehr

17.09.2015, 19:42 Uhr

Merkel bestärken! Ich war nicht immer stolz auf Frau Merkel. Aber in der Flüchtlingsfrage zeigt sie Weitblick. Ein Land in der es kaum eine Familie gibt ohne Flüchtlingsgeschichten aus der Zeit nach 45 sollte nicht in [...] mehr

15.09.2015, 19:03 Uhr

Thema verfehlt Hr. Fleichhauer keiner nimmt Flüchtlinge auf, um Osteuropäer oder Frau Pen in Frankreich zu belehren. Hier geht es um das letzte bisschen Menschlichkeit dass uns nach zwei Jahrzehnten Wirtschaftegoismus noch [...] mehr

19.06.2015, 13:17 Uhr

erschreckend Soviel Häme und Arroganz auf einem Fleck zu lesen wie in diesem Forum - einem wird ganz übel. Bevor mit "am deutschen Wesen soll die Welt genesen"-Allüren weiter die Welt belehrt wird, [...] mehr

09.05.2015, 15:24 Uhr

Koalitionsbruch Herr Bouffier: Lieber Grundgesetzbruch als Koaltionsbruch? Der SPD sei geraten eher heute als morgen in die Opposition zu gehen. Fürs Staatswohl. Jetzt brauchen wir eine starke Opposition sonst [...] mehr

08.05.2015, 12:12 Uhr

der erste schritt ist gemacht ... ... der erste Schritt zu einer weiteren Privatisierung der Infrastruktur. Denn wenn erstmal gezeigt wird wie man an Steuern vorbei kassieren kann, dann kann man auch Autobahnen verkaufen. Und Europa? [...] mehr

15.04.2015, 00:26 Uhr

Alle Achtung Hier sollten wir uns mal von Griechenland belehren lassen. Wer die Bilder aus Syrien sieht, wünscht sich andere Alternativen für diese verzweifelten Menschen als Schleppertod im Mittelmeer oder [...] mehr

Seite 1 von 3