Benutzerprofil

2401brigi

Registriert seit: 31.08.2014
Beiträge: 43
Seite 1 von 3
02.04.2015, 20:08 Uhr

Immer muss Athen nachbessern ... ... aber was genau von Athen an Sparvorschlägen geliefert wird, und was den Gläubigern in Brüssel und Berlin dann genau nicht reicht, das erfährt keiner. Darüber herrscht stillschweigen, sonst könnte [...] mehr

01.04.2015, 15:59 Uhr

Sehr gut! Es wird Zeit, dass ein Land sich dem IWF widersetzt! Diesen unsäglichen IWF Regeln, die schon so manches 3. Welt Land in den wirtschaftlichen Ruin getrieben und die Armen noch ärmer gemacht haben, gilt es endlich entgegen zu treten. Ähnliches passierte [...] mehr

22.03.2015, 17:42 Uhr

Wie peinlich ist das denn .... sind die Osteuropäer tatsächlich so naiv, dass sie sich von so einer "Aktion" beruhigen lassen? Und welchen Eindruck macht das denn in Westeuropa .. da steht der aufgeklärte Westeuropäer [...] mehr

22.03.2015, 13:45 Uhr

Alle Register ... werden nun also gezogen, um die Glaubwürdigkeit der neue Regierung zu untergraben. Klar, diese Regierung hat ja nicht nur große Widersacher aufgrund unterschiedlicher Politikansätze in der EU, auch in [...] mehr

21.03.2015, 10:52 Uhr

Gesichtswahrung für wen? Für Tsipras? Der scheint momentan alles richtig zu machen. Nein es ist die Gesichtswahrung für Merkel & Co. und ihre verfehlte Austeritätspolitik! mehr

19.03.2015, 14:56 Uhr

Da schau an ... da hat die Regierung in Athen doch schon etwas erreicht. Das in Deutschland empfundene nervige Auftreten ist doch das einzige Pfund, mit dem sie antreten können. Das sind erstmals richtige Töne aus [...] mehr

17.03.2015, 12:35 Uhr

Rüstungsimporte aus Deutschland Vielleicht sollte Griechenland den Deutschen einfach die gelieferten Waffen zurück geben, die oftmals mit Schmiergeldern von Seiten der Rüstungskonzerne verkauft wurden. Immerhin von 2001-2012 Waffen [...] mehr

13.03.2015, 15:39 Uhr

Die konservative Bundesregierung will ein Exempel.. um allen anderen Südländer zu zeigen, wo der Hammer hängt. Es kommt schon sehr arrogant rüber, wie Schäuble sich da benimmt. Er sitzt auf dem Geld, und hütet seine schwarze Null! Und so mehren sich [...] mehr

13.03.2015, 12:22 Uhr

Das ist ... unterlassene Hilfeleistung! Es gibt auch in D immer noch Bürger, die die EU-Inistitutionen-Deutsche Politik gegenüber der neuen griechischen Regierung unerträglich finden. Die EZB, die die Märkte [...] mehr

12.03.2015, 16:49 Uhr

Augstein liegt immer wieder richtig! Das Geld der Kleinsparer entwerten und den Reichen zuschaufeln. Und das alles, im die INFLATION anzukurbeln. Die Inflation - das Schreckgespenst der Deutschen schlechthin! Und damit dann auch wirklich [...] mehr

12.03.2015, 13:14 Uhr

... und wenn nun? Und wenn nun die anderen tatsächlich die Schuld haben? Können sie sich vorstellen, dass Varoufakis und Tsipras einfach Recht haben? Und was tun wir dann? mehr

10.03.2015, 18:44 Uhr

Joseph Vogl im Interview... Zwei Dinge verwundern an dem Gepolter in Brüssel und Berlin gegenüber den Griechen: Dass man sich erstens so viel Mühe gibt, eine griechische Regierung zu desavouieren, die anders als die [...] mehr

02.03.2015, 15:39 Uhr

Hier nochmal die korrekten Zahlen! Und bevor wieder das allgemeine Griechen-Bashing los geht, hier die Zahlen der sog. Rettung der Pleitegriechen: Von den 226 Milliarden Euro die Griechenland erhielt, flossen lediglich 15 Milliarden in [...] mehr

21.02.2015, 13:31 Uhr

Crowd-Funding für Griechenland Während Draghi Geld druckt und an die Banken verteilt, damit wieder investiert wird in der EU, wird den Griechen, die dieses Geld dringend brauchen, auf Geheiß der Deutschen, der Geldhahn abgedreht. [...] mehr

21.02.2015, 12:41 Uhr

In Europa wird wieder Deutsch .... ? Unselig ist das Verhalten der Bundesregierung. Während es wohl in der EU ein gewisses Verständnis für die Situation in Griechenland gab, haben sich die Hardliner (Geldgeber) aus Berlin mit ihrer [...] mehr

18.02.2015, 12:39 Uhr

Ukrainie - Rettung wieso sollte die EU die Ukraine in ihrer selbst verschuldeten Situation retten müssen. Wieso sollte das nötig sein während gleichzeitig über den Grexit fabuliert wird. Die Griechen im Euro zu halten - [...] mehr

17.02.2015, 15:50 Uhr

Endlich mal ehrlich! da irrlichterte doch immer, befeuert vom Boulevard, der Vorwurf der Pleitegriechen durch den Mainstream, obwohl bereits seit längerem bekannt ist, dass die Griechenland-Rettung eine Bankenrettung zu [...] mehr

16.02.2015, 17:13 Uhr

Poroschenko führt Merkel vor? Merkel sollte da mal endlich auf den Tisch hauen. Kein EU Geld, wenn siech die "neuen Herren" in Kiew nicht an Absprachen halten. Doch was passiert: hier wird kein Waffenabzug postuliert, [...] mehr

09.02.2015, 13:10 Uhr

Unglaublich ... dass es diese obskure Nachricht in die Medien schafft. Was ist mit SPON los? Warum wird sowas unter diesem Titel veröffentlich, obwohl doch im Artikel alles ganz anders berichtet wird? Das grenzt an [...] mehr

05.02.2015, 14:22 Uhr

Von Bürokraten weichgeklopft Es war schon klar, dass die neue Regierung Griechenlands auf eine Mauer der etablierten Politik stoßen wird. Hört man sich um in den Talkshows dieses Landes, so gibt es auch in Deutschland Politiker, [...] mehr

Seite 1 von 3