Benutzerprofil

jagunceiro

Registriert seit: 07.09.2014
Beiträge: 201
Seite 1 von 11
11.02.2016, 14:46 Uhr

Banken knicken.... ein, oh, was stellten sie Böses nur an ? Schon rufen all die Paytroll Gold-Basher im froschigen Quakkonzert. mehr

09.02.2016, 20:13 Uhr

Die US Finanzindustrie benötigt zum weiteren Überleben im weltweiten "Currency War" ein geschliffenes Europa, schon lange notwendige hiesige Reformansätze erstickten im europ. Unvermögen, [...] mehr

09.02.2016, 08:42 Uhr

Zentralbanken und Regierungen Zentralbanken können nicht die Welt regieren und regulieren, selbst nicht mit einfach strukturierten Erfüllungsgehilfen politischer Machart. Vulgo: Puppen im Spiel. Noch pumpt sich die Schudenblase [...] mehr

05.02.2016, 05:49 Uhr

Welch Mafialand... frech finden sich alle Capos ein. Ums leibliche Wohl muß Kahn sich weniger sorgen. EU Brüssel kommt nicht umhin, zusammen mit IWF gegen alle Regeln der Finanzkunst dieses so wichtige Schlüsselland [...] mehr

04.02.2016, 22:06 Uhr

Tolle Sache Hurra mit den 500er Regelung bekämpfen wir die Mafia , wer bekämpft nun die Steuerschlupflöcher für Großunternehmen in der EU, EU Rat wässert ja schon. Entweder oder, kleine hängen und große Geister wirken [...] mehr

31.01.2016, 09:29 Uhr

Welch Überraschung... solch Mobsterstrukturen existieren nicht nur in Bulgarien. Beziehungsgeflechte hochrangiger EU Politiker in die Region, zu Parteien und Firmengeflechte, lassen globale OK Strukturen allenfalls [...] mehr

29.01.2016, 15:53 Uhr

Wer Hellas Bauern kennt... schmunzelt, seit mehr als einem Jahrzehnt blockieren immer wieder Traktoren Straßen, Autobahnen, Grenzübergänge, immer dann, wenn irgendeine Kürzung ansteht. Der Grieche ansich läßt von [...] mehr

14.01.2016, 19:00 Uhr

wie soll ein "failed state" wie GR, ohne effektive und willige Finanzverwaltung , ohne ausreichende Industrie, in Hand gewisser mafiös agierender Familienkleptokraten, bei wachsender [...] mehr

09.01.2016, 15:17 Uhr

Münchau schmeisst den Notanker.. ohne gewichtige "Steuerungsorgane" innerhalb der EU zur damaligen EU-Osterweiterung zu benennen. Daß Sie gänzlich weitaus problematischere Staaten wie Bulgarien und Rumänien haben unterm [...] mehr

08.01.2016, 14:07 Uhr

Die gute alte Tante AfD.. nach dem die Kölner Problematik wegen Desinteresse hiesiger Leserschaft keine Kommentierung fand, darf die AfD nun ins bereitgestellte Fettnäpfchen treten. Mit zunehmender Stimmenakzeptanz eine [...] mehr

15.12.2015, 12:44 Uhr

CSU in der Bringschuld nach all den Lobhudeleien, hehren Worten einer satten Deutschen Funktionärskaste zeigt sich in naher Zukunft, wie Flüchtlingsproblematik, EURO-Schuldenkrise, egoistisch agierendes Europa, Syrienkrise, [...] mehr

16.11.2015, 19:46 Uhr

Welch da sitzt ein einfacher Angestellter in einer Schaltstelle, über dier scheinbar unterschiedliche Informationssstränge liefen, sowohl personelle Geheimdaten von Agenten im Ausland als auch deren [...] mehr

11.11.2015, 14:45 Uhr

Trennt BND von BND... scheint offenbar, die Technische Abteilung hat sich völlig verselbständigt, mit Wissen und Duldung der BND Führung und somit mittelbar durch Auguren im Kanzleramt. Hier scheinen sogenannte [...] mehr

07.11.2015, 21:22 Uhr

Europa lebt auf ... nach all den Jahren laufender Neu-Bestimmungen, Gesetze im Ökowahnsinn, nun die "greifende Kontrolle" des Wahnsinns. Aha. Daß Erdgas-/LPG mit langlebigen Motoren etc. Umwelt und CO2 [...] mehr

21.10.2015, 11:57 Uhr

Hurra wir leben noch.... das "System Merkel" wird geknackt wie eine hohle Nuß. Danach folgt zwangsweise der Schuldenschnitt für gewisse Euro-Länder und die neue Interimsregierung in Berlin unter Grande Schäuble [...] mehr

17.10.2015, 21:20 Uhr

Unsere CDU Kanzlerin... mit ihrer Mantra voller Seelenwanderungen... So schnell dreht sich nicht mal ein CSU Drehhofer... Geht doch nichts über eine altbewährte Schulungsausrichtung im früheren Leben. Gelernt ist [...] mehr

17.10.2015, 15:01 Uhr

Interessanter Schachzug... ... ein Mann aus dem EZB Dunstkreis, mit der Schuldenkrise bestens vertraut, fristete wohl nicht die letzten Jahre als abgeschobener "Nahles-Zigarrenabbeisser" . Bissl eine einfältige Sicht [...] mehr

17.10.2015, 14:03 Uhr

Menschen im Outback.... ... können bzgl. Subaru nicht irren. Wer Zahnstocher als Querlenker und jede Menge Ausfälle wünscht , kauft sich was anderes. mehr

09.10.2015, 12:39 Uhr

Ein Tag der Freude.. kein Preis für unsere Neocon-Freunde. Brüssel-EU reicht völlig. mehr

26.09.2015, 10:51 Uhr

Deutschland schafft sich ab.... sollte dieser Ansatz greifen ist Tür und Tor für das Osmanische Erdogan-Reich geöffnet. Quasi sein EU Beitritt. Offenbar braucht der Merkelzirkel für die TTIP Umsetzung schnell eine krisenhafte [...] mehr

Seite 1 von 11