Benutzerprofil

hubert kreutzmann

Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
14.10.2019, 19:46 Uhr

Abzug nach Ansage? Im Beitrag wird berichtet: "Noch im Sommer hatte der US-Sonderbeauftragte für Syrien und die internationale Anti-IS-Koalition,JamesJeffrey, von Deutschland Bodentruppen in Nordsyrien [...] mehr

11.10.2019, 10:38 Uhr

"Rechtspopulisten"? Ein erheblicher Anteil an der Verharmlosung liegt leider auch bei der Presse. Statt den korrekten Begriff "rechtsradikal" zu verwenden, wird die AfD seit Jahren als [...] mehr

27.07.2019, 13:30 Uhr

86 Milliarden sind der SPD zu wenig ... Das fällt den Kollegen von der SPD ziemlich spät ein. Welche Partei ist seit 20 Jahren eigentlich fast ununterbrochen an der Regierung beteiligt gewesen? Und hat in dieser Zeit sogar über einen einen [...] mehr

21.07.2019, 10:10 Uhr

Die Analyse von Frau Berg ist leider nur halb richtig Ein Klassenkampf findet weiterhin statt, allerdings als Klassenkampf von oben - subtil und massiv verstärkt seit die neoliberalen Kräfte spätestens in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts im [...] mehr

12.07.2019, 11:06 Uhr

Wie geht man mit Dikatoren um? Leider versteht eine Diktatur wie die Volksrepublik China nur eine Sprache. Mit einem Appeasement-Ansatz provoziert man vielleicht nur die nächste Krisen. Das Austesten von Grenzen und die Reibung [...] mehr

04.07.2019, 19:42 Uhr

Zu welcher Fraktion gehört Herr Orbans Partei? Stand im Spiegel. Orban sägt seit Jahren an den Grundlagen der Demokratie. Webers EVP hat's bis vor kurzem nicht gekümmert. Im Gegenteil, Orban wurde von Weber und seinen CSU- Parteigranden [...] mehr

25.06.2019, 19:49 Uhr

Die deutsche Politik gegenüber Frankreich ... ... ist seit dem Amtsantritt Macrons eine fortwährende Brüskierung. Kein einziges mal hat die Bundesregierung in den vergangenen Jahren die europapolitischen Initiativen aus Frankreich auch nur [...] mehr

15.06.2019, 15:32 Uhr

Standardreaktion von Diktaturen Die Reaktionen der chinesischen Elite klingen allerdings wenig überzeugend, wenn man sich genauer anschaut, wie das Regime selbst mit der eigenen Bevölkerung umspringt. Im Spiegel habe ich [...] mehr

11.03.2019, 17:44 Uhr

Freut Euch, so bleibt uns die Schwampel erspart! Nicht nur die Sozialdemokraten, auch die Grünen dürften mit solchen Vorstellungen der CDU für eine Schwampel (Jamaika-Koalition) nicht zur Verfügung stehen. Bei allen Vorbehalten gegenüber Helmut [...] mehr

09.03.2019, 10:34 Uhr

War er selbst schon beim Assessment? Offensichtlich hapert es doch vor allem bei den Top-Managern im Konzern. Der Schaden durch die von oben sanktionierten Gesetzesverstöße geht inzwischen in die zig Milliarden Euro - die Hälfte davon [...] mehr

18.05.2018, 13:45 Uhr

Was macht die Sozialdemokratie? Sie ist seit gut zwanzig Jahren nur mit einer kurzen Unterbrechung an der Regierung. Die Folgen der (von der Oberschicht verursachten) letzten Finanzkrise durften die unteren Einkommen über [...] mehr

11.02.2018, 10:46 Uhr

Weiterentwicklung setzt Veränderung voraus Herr Müller (http://www.spiegel.de/impressum/autor-973.html) schreibt: Schon jetzt sind die Börsen weltweit hypernervös, weil sich die Anleger vor den Notenbanken fürchten. Die Erwartung steigender [...] mehr

21.01.2018, 14:59 Uhr

"Leute, wir brauchen mehr Selbstbewusstsein" Yes! Seid endlich mal mutig, lehnt die Sammlung von Plattitüden aus dem Sondierungspapier ab, erinnert Euch an Eure sozialdemokratischen Prinzipien und zieht mit neuen glaubwürdigen Botschaften in [...] mehr

21.01.2018, 00:38 Uhr

Neustart für Europa mit Merkel und der Union? - Ein Witz! Professor Enderlein schreibt: "Scheitert die GroKo, dann scheitert zwar nicht Europa, aber der dringend nötige Neustart der Europäischen Union." Und weiter: "Europa braucht einen [...] mehr

02.09.2017, 23:52 Uhr

Eigentum verpflichtet und Enteignung ist zum Wohle der Allgemeinheit z Ich empfehle: erst mal Verfassung lesen und dann über angebliche Verfassungswidrigkeit schreiben. (GG lesen im Internet: https://www.gesetze-im-internet.de/gg/BJNR000010949.html) *Grundgesetz [...] mehr

07.02.2016, 17:41 Uhr

Schön auf den Punkt gebracht Herr Diez, Sie haben mal wieder einige wichtige Themen schön auf den Punkt gebracht. Allerdings: statt "Selbstbehauptung einer Alterskohorte" haben wir es wohl eher mit einem modernen [...] mehr

25.11.2013, 16:04 Uhr

Merkwürdig, dass die angehenden Großkoalitionäre anscheinend dieses Thema - das letzendlich immerhin auch zur Euro-Krise geführt hat, weitgehend ausgeklammert haben. Aber das wäre es doch: [...] mehr

10.08.2011, 20:46 Uhr

Finazmärkte? Was ist das? Schon bei der letzten Finanzkrise bestanden die Finanzmärkte meiner Meinung nach hauptsächlich aus ein paar hoch bezahlten Zockern, die Buchungspositionen hin und her geschoben haben. Als die [...] mehr

26.06.2011, 00:46 Uhr

... und die Rechnung zahlen unsere Kinder ... und die Rechnung zahlen unsere Kinder. mehr

25.02.2010, 22:33 Uhr

Machterhalt auf Kosten des Gemeinwesens Ich verstehe nicht, wieso jetzt so viele überrascht tun und sich darüber beschweren, dass Schwarz-Gelb eine Regierung des Stillstands ist. Die letzte schwarz-gelbe Koalition hat das sechzehn Jahre [...] mehr

Seite 1 von 2