Benutzerprofil

endotoxinpath

Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 19
11.08.2016, 18:15 Uhr

Menno.... ...nun lasst doch einfach mal die Amerikaner alleine ihre Wahl treffen! Viele der Kommentare sind geprägt von einem hierzulande gut tradierten und überheblichen Gefühl der Kulturüberlegenheit (diese [...] mehr

02.07.2016, 17:26 Uhr

an sich ein differenzierter Artikel.... ...finde ich und zudem recht lesenswert im Stil, der für sich genommen schon belegt, wie wertvoll eine Muttersprache funktionell sein kann, wenn man die feinkörnigen Argumente beim Dis(k)putieren auch [...] mehr

17.06.2016, 20:28 Uhr

ooh je dass mittlerweile alle einigermaßen bedeutsamen technischen Entwicklungen außerhalb von Deutschland stattfinden, hat was mit diesen pseudomoralischen und kulturanthroposophischen Ansichten zu tun. [...] mehr

05.02.2016, 17:29 Uhr

ooh jee arme Frau Stokowski... ...geht es nicht eine Nummer kleiner... Warum so viel Hass und Besserwisserei. Man darf und soll kritisieren und darf auch Ironie und Sarkasmus spielen lassen. Aber alle Mädchen und GNTM Gucker als [...] mehr

20.01.2016, 14:08 Uhr

Nachtrag... ...was mich wirklich irritiert, ist, dass wir Deutsche wieder denken, nur wir hätten die Wahrheit gepachtet und die Welt um uns herum ist ja soo schlecht, rückständig, grausam, herzlos usw.. Wenn [...] mehr

20.01.2016, 13:51 Uhr

Anmerkung im Prinzip gebe ich Gauck Recht, aber die Fluchtbewegungen der Deutschen aus den Ostgebieten nach dem 2. WK mit den jetzigen Wanderungsbewegungen zu vergleichen, ist ein wenig gewagt. Die Kraft und [...] mehr

06.09.2015, 13:37 Uhr

Frau Wagenknecht weiß es wieder einmal... ...wo die Schuld liegt... und viele stimmen ihr zu. Liebe Amerikaner, lasst Euch nicht verunsichern, für die Salon-Linken sind immer die anderen schuldig, die USA als Feindbild ist besonders beliebt. [...] mehr

24.08.2015, 17:56 Uhr

goodwill ich glaube Sie unterschätzen die Probleme....oder glauben Sie tatsächlich, dass Menschen mit ganz anderem kulturellen Hintergrund, Ausbildung, Normen und anderer Sprache so einfach integrierbar [...] mehr

24.08.2015, 17:42 Uhr

§ demokratisch streiten § lernen viele der hier agierenden Teilnehmer merken nicht, dass ihre polarisierende "schwarz-weiß" Kritisiererei an der Politik oder an wen auch immer, vermengt mit hasserfüllten Schmähkommentaren [...] mehr

05.08.2015, 21:09 Uhr

Verständnis ich habe für das Ansinnen der Russen voll Verständnis: wenn man so ein kleines Land wie Russland besitzt und so wenig Rohstoffe und damit eigentlich nix anfangen kann außer in de Westen und nach China [...] mehr

18.06.2015, 22:03 Uhr

Frauke, Frau seit Geburt mit Leuten, die sich darüber aufregen und Sexismus anklagen, weil man fragt, ob sie shoppen waren, würde ich auch nicht arbeiten wollen. Solche Mitarbeiter sind gruselig, ich jedenfalls finde [...] mehr

13.06.2015, 11:08 Uhr

hmm ich bereise gerade andere moderne westliche Länder (Nl, F, CH, S, N): niemand verdämmt so exzessiv seine Häuser und verschandelt die Umwelt mit Windrädern wie D. Sind die anderen wieder einmal alle [...] mehr

13.06.2015, 11:03 Uhr

Schlimm... es wird von den Journalisten ja immer der Wut- oder Shitsturm beklagt, dabei wäre ein Wutausbruch oder zumindest eine Gegenmeinung, die auch wirklich Gehör findet, mehr als angebracht, denn im [...] mehr

07.06.2015, 15:42 Uhr

an die klugen Shitstürmer... ...wenn ich so viel Häme und Hass hier lese und viele Besserwisser wieder glauben verkünden zu müssen, dass alle Schuld bei Frau Merkel und alles Böse bei den USA läge, wird mir wirklich schlecht. [...] mehr

24.05.2015, 12:28 Uhr

Dr. Unwohlsein also jetzt dieses erfolgreiche Format der leichten Unterhaltung in den Dreck zu ziehen, weil man verloren hat: das ist wirklich unterirdisch! Der Kommentator sollte sich schämen. Warum in D diese [...] mehr

16.05.2015, 06:42 Uhr

schön geschrieben.... aber man darf auch mit einiger Toleranz solche Formate mit vermeintlich mittelmäßigen Finale erdulden (auch kann man aus(um)schalten), ebenso wie wir mittlerweile alternative Familienformate, seichte [...] mehr

15.05.2015, 12:51 Uhr

Meinung 2 Mio Zuschauer sind nicht schlecht oder? Und die Differenz zu 2006 kann durchaus im Bereich des Zufalls liegen. Wie viele Leute gucken das so hochwertige Musikantenstadl des ÖR oder das kulturell [...] mehr

01.10.2014, 16:28 Uhr

ach so Herr Gysi ein Staat, der seine Bürger einsperrt und nicht wegziehen lässt, wohin sie wollen, ein Staat, der mit Gefängnis reagiert, wenn man den Staatschef einen Idioten oder einfach nur dumm oder doof [...] mehr

13.09.2014, 08:28 Uhr

Der größte Fehler des Westens nach dem WKII war, darauf zu setzen, andere Gesellschaften nach ihrem Weltbilde erziehen zu wollen und an eine Assimilation der Kulturen (Multikulti) zu glauben. Bei aller Offenheit und Toleranz gegenüber anderen [...] mehr