Benutzerprofil

janowitsch

Registriert seit: 27.09.2014
Beiträge: 602
Seite 1 von 31
14.05.2019, 07:16 Uhr

Monsanto Das war der Fehlkauf des Jahrhunderts. Und man hätte es wissen können. mehr

12.05.2019, 13:14 Uhr

Druck auf dem Kessel Dass Hoeness seit Jahren emotional überreagiert, ist doch bekannt. Die Abseitsentscheidung ist - wenn auch knapp - korrekt. Dass die Bayern so unsouverän agieren, hat auch mit der Ausnahmesituation zu [...] mehr

04.05.2019, 09:27 Uhr

Fußballfest War doch schön ;-) Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass RB viele Familienfans hat. Dass man da am Ende der Arbeitswoche nicht einfach mal 5 Stunden nach Mainz und 5 h zurück fährt, sollte jedem [...] mehr

17.04.2019, 19:41 Uhr

Naturromantik pur Der Wolf kehrt auch nicht in seine natürliche Umgebung zurück. Deutschland hat sich zu einer Kultur- und Industrielandschaft entwickelt, in die der Wolf mit wenigen Ausnahmen grundsätzlich auch [...] mehr

17.04.2019, 07:46 Uhr

Sagen wir mal so ... Die Kirche spielt immer weniger eine Rolle in der modernen gesellschaftlichen Bewegung und versucht sich an ein populäres Thema anzuhängen. mehr

03.04.2019, 21:09 Uhr

Grindelwalds Verbrechen Da wäre das ZDF aber schön mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn sie sich so einen "feinen" Herrn zurückholen würden. Verständnis hätte der Normalbürger nicht dafür. Aber in diesen Regionen [...] mehr

30.12.2018, 09:32 Uhr

Das A und O "Hurra" hat allen greifbaren etymologischen Wörterbüchern zufolge nichts mit Türkisch zu tun. Ist die Autorin schlauer als die Wissenschaftler, die sich damit beschäftigen? Im Übrigen kann [...] mehr

29.12.2018, 10:24 Uhr

Umarmen Ausgrenzen ist immer schlecht. Reinholen in die demokratischen Gepflogenheiten. Immerhin stehen 12,x% Wähler dahinter, die nicht abdriften sollen, sondern wieder ins demokratische Spektrum [...] mehr

20.12.2018, 09:43 Uhr

Generelles Problem Offene Aufarbeitung und Aufklärung sind die einzige Chance des Spiegel, das verlorene Vertrauen der Leser zurückzugewinnen. Es ist davon auszugehen, dass auch in anderen Publikationen nicht immer [...] mehr

04.12.2018, 10:45 Uhr

Gebt dem Nachfolger eine Chance In ihrer Anfangszeit war Merkel auch noch nicht so versiert und wurde sicherlich in der Presse kritischer gesehen. Der/die Nachfolger/in wird sich auch im Amt entwickeln. Merkels Schwächen gerade bei [...] mehr

27.11.2018, 08:16 Uhr

Er ist direkt gewählt Es ist schon ein krasses Demokratieverständnis, wenn ein direkt gewählter Kandidat zum Rücktritt aufgefordert wird, weil er aus seiner Partei ausgetreten ist. Wir sind nicht nur eine [...] mehr

21.11.2018, 08:24 Uhr

Erlernte Beziehungsmuster Von wem lernen denn Kinder Beziehungsmuster? Von der Beziehung, in der sie aufwachsen. Wenn man nicht gelernt hat, wie eine gute Beziehung funktioniert, dann wird es auch im Erwachsenenalter schwer. [...] mehr

11.11.2018, 09:48 Uhr

Favres Meisterstück War schon ein Elfer. Reus kommt in Wahnsinnsgeschwindigkeit an und Neuer rutscht ihm in den Laufweg. Da sollte man sich von den Zeitlupen nicht täuschen lassen. Sie geben die Realität eben nur zum [...] mehr

09.11.2018, 07:33 Uhr

Grün profitiert Mit Grün wählt man das Original. Frau Merkel hat viele Themen von anderen Parteien umgesetzt (oder geklaut), wie z.B. von den Grünen, die jetzt davon profitieren, dass sie anders als die [...] mehr

29.10.2018, 21:41 Uhr

Demokratie ist Wechsel Zur Demokratie gehört auch personeller Wechsel. Merkel ist nicht unersetzlich. Es wird ein fähiger Nachfolger/in gefunden werden. Die besondere Situation ist nur die lange Amtszeit von Merkel, die [...] mehr

28.10.2018, 08:46 Uhr

Fußball ist mehr als Ultras Es kann nicht jeder am Einlass bis auf die Unterhose kontrolliert werden. Der Einlasskontrolle kann man also wenig Vorwürfe machen. Man schleuse mal 80.000 Leute innerhalb kurzer Zeit in ein Stadion. [...] mehr

30.09.2018, 17:35 Uhr

Wirtschaft und Löhne hinken hinterher Dass der Osten weniger Einwanderung in qualifizierte Jobs hat, hat mit der geringeren Wirtschaftskraft und den niedrigeren Löhnen zu tun. Nicht anders herum. Das Problem ist, dass die ostdeutsche [...] mehr

24.09.2018, 20:33 Uhr

Besser weiterwurschteln Ich kann nur teilweise verstehen, warum Augstein Neuwahlen fordert. Gewinnen würden doch nur die Ränder, allen voran die AfD. Das kann niemand wollen. Oder hat Augstein Angst, dass die Groko die [...] mehr

18.09.2018, 08:36 Uhr

Verheerend Bei dieser Frage stimmt jeder vernünftige Mensch Herrn Augstein zu. Und ja, ein Kanzler Schröder hatte noch Rückgrat und hat dem Verlangen Bushs widerstanden, Deutschland am Irakkrieg zu beteiligen. [...] mehr

04.09.2018, 07:47 Uhr

Alle sollten mitmachen können Klasse Kommentar von Augstein. Ich habe selbst erlebt, wie schwierig es ist, sich einbringen zu wollen. Überall Mauern, wenn man als Bürger etwas bewegen will, das über den Gartenverein hinausgeht. Im [...] mehr

Seite 1 von 31