Benutzerprofil

palart

Registriert seit: 27.09.2014
Beiträge: 252
Seite 1 von 13
22.05.2019, 12:55 Uhr

Ätzender Tarantino Tarantino-Filme stossen mich eher ab, weil dauernd Arrogantos und "coole" Langweiler zu sehen sind. Was für eine kaltschnäuzige, faschistoide Welt ist das? Gilt leider auch für viele andere [...] mehr

12.05.2019, 12:42 Uhr

Singende Weltraumflöhe Als kleine Therapie könnte man wieder mal Charles Bukowski lesen, "Erinnerungen eines Dirty Old Man" und all die anderen Storys und Gedichte. Passt hervorragend in die heutig zerissene Zeit, [...] mehr

08.09.2018, 12:06 Uhr

Selber naiv Selber naiv, kann man der Autorin nur antworten, denn wäre das Opfer gar nicht erst eingewandert, wäre es auch nicht in Deutschland verstorben! Selbstverständlich ist das Migrationsproblem in den [...] mehr

26.05.2018, 13:08 Uhr

Wundersame Klänge Er hat sie einfach im Blut, diese wundersamen, epischen Klangwelten der modernen Musik, Ambient bis Trance, klassisch bis futuristisch, voller Überraschungen, jenseits jeglichen [...] mehr

06.09.2017, 14:14 Uhr

Hinter den Fassaden Finde am Gedicht nichts besonders, ist eher banal, einfach ein paar Worte eines Frauenschwärmers und wärs geschlechtlich umgekehrt einer Männerschwärmerin. Aber ich möchte auf was anderes hinweisen. [...] mehr

27.08.2017, 13:36 Uhr

Auf dem Teppich bleiben Da hadert man manchmal mit dem Schicksal und meint, wenn man damals dies und jenes anders gemacht hätte, wärs besser geworden. Weit gefehlt, denn hätte man was anders gemacht, wären ganz andere [...] mehr

27.08.2017, 13:22 Uhr

Sheriffs unter sich Der selbsternannte "Welt-Sheriff" begnadigt einen zwielichtigen, misshandelnden Ex-Untersheriff. Das verheisst nichts Gutes. Jede Woche ein weiterer Schritt Richtung Faschismus. Kaum zu [...] mehr

01.07.2017, 12:51 Uhr

Verschlungene Pfade Wer wirklich verliebt ist, braucht ja gar nicht zu heiraten. Warum auch? Ist doch eher für Kirche und Staat. Wer der Liebe unsicher ist, der sollte heiraten, seis aus finantziellen, kindertechnischen [...] mehr

01.07.2017, 12:35 Uhr

Das neue Elend Einen Tarifdschungel solln wir überall haben, damit kein normal Sterblicher mehr durchblickt und die Konzerne dadurch fröhlich abkassieren können. mehr

22.06.2017, 12:15 Uhr

Mit Absicht vernebeln? Aber was, wenn absichtlich Augenwischerei und Unverbindliches geplaudert wird?? Medien erwarten immer klare Antworten mit Details, aber wenn Johnson ähnlich wie Trump quasi Chaos anstiftet, wissen [...] mehr

17.06.2017, 13:20 Uhr

Dazu nur ein Satz Jeder Mensch kann ja in gewisser Weise nur über sich selbst sprechen aufgrund seiner je eigenen Konstellation, dem Milieu, in dem er aufgewachsen ist, den psychischen und sozialen Erlebnissen, die ihn [...] mehr

27.05.2017, 13:12 Uhr

Superfrauen??? Superfrauen? Was soll denn an ihnen super sein, die schauspielern doch nur, alles hohle Fassade und täglich 3 Stunden Schminktisch? Was für ein enges Leben... In unserer Stadt mit rund 200000 [...] mehr

14.05.2017, 15:16 Uhr

Ausgeschlafene Menschen Ein Grundeinkommen könnte durchaus finanziert werden und selbstverständlich würden Viele weiterhin arbeiten und so über dem Grundeinkommen dazu verdienen, dann auch mehr Teilzeitstellen, Arbeit auf [...] mehr

14.05.2017, 14:34 Uhr

Grundeinkommen? Eine wirklich elegante Lösung wäre die Einführung eines existenzsichernden Grundeinkommens. Dank mehr Freizeit würde das Kulturleben einen riesigen Auschwung nehmen, seis in den Künsten, dem Sport [...] mehr

06.05.2017, 13:43 Uhr

Frische Luft Viele wollen mit dem ganzen Neumedien-Rummel nichts mehr zu tun haben. Überall werden ihnen dämliche Hypes, Sensationen, "geile" Boulevard-Links usw. um die Ohren geschlagen, vollgestopft [...] mehr

26.03.2017, 12:04 Uhr

Handelt endlich! Die EU könnte sicher ein paar Pluspunkte sammeln, wenn sie diese dämliche, bevormundende Sommerzeit endlich abschaffen würde! Das sollte doch eher ein Leichtes und Schnelles sein zwischen all den [...] mehr

12.03.2017, 13:10 Uhr

Keine Ahnung Was ist denn da los? Ich gehe jeden Tag raus in der Stadt und sehe nirgens schreiende, pöbelnde Leute. Nur im Fernsehen und anderen Medien sieht man dauernd Gezänk, Mord, Totschlag, Tagesschau und [...] mehr

25.02.2017, 13:52 Uhr

Auf glatteis stürzen? Das kann man so sehen, aber es müsste etwas differenzierter sein. Diese Machtmasochisten hassen Frauen nicht unbedingt, sie wollen sie "nur" beherrschen, versklaven. Was wäre Trump ohne [...] mehr

17.02.2017, 12:19 Uhr

Chaos gewollt? Aber bitte, Trump wollte doch mit dem Einflüsterer Bannon zusammen die Demokratie, das Weisse Haus, die Politik absichtlich ins Chaos stürzen und demontieren. Was, wenn das alles zynische Strategie [...] mehr

25.01.2017, 12:06 Uhr

Schöne Überraschung Als neutraler Beobachter fand ich diesen Herrn Schulz immer äausserst erfrischend und anregend in seiner Art, im Gegensatz zu den eher griesgrämigen Gesichtern in der Koalition. Er versprüht auch mehr [...] mehr

Seite 1 von 13