Benutzerprofil

KlausEiner

Registriert seit: 29.09.2014
Beiträge: 224
Seite 1 von 12
11.02.2019, 07:42 Uhr

die Kommentare sagen alles :-) Der gemeine SPON Leser, der ja mit dem hier angebotenen Niveau und schwarz/weiß Denken, mit vereinfachten Darstellungen und Bashing bestimmter Personen und Länder schon völlig ausgelastet ist, kann [...] mehr

01.05.2017, 18:09 Uhr

so lange man solche Mainstream Medien lesen darf, kann man sich nur freuen, wenn es mit ihnen weiter bergab geht. "Ich wünschte, wir Deutschen würden für einen Tag erleben, wie es ist, von lauter Leuten umgeben zu [...] mehr

01.04.2017, 23:17 Uhr

im Wahlkampf kann Frau Merkel die Klappe aufreissen, wenn es um brisante Themen geht, taucht sie wochenlang einfach unter und hört auf zu existieren, bis Gras über die Dinge gewachsen ist. So kennt man die "Dame". mehr

22.03.2017, 08:19 Uhr

Autos, die niemand braucht... während die deutsche Autoindustrie die Entwicklung alternativer Antriebe verpennt, ihre Kunden mit falschen Werten betrügt und sich die Manager die Taschen vollstopfen, vertreibt man sich die Zeit mit [...] mehr

20.03.2017, 08:06 Uhr

wenn euer Populist zu unserem Populist nochmal Populist sagt, dann werd' ich aber sauer - ihr Dreckspopulisten - Noch ein Beweis für die voranschreitende Verblödung mehr

20.03.2017, 08:05 Uhr

einen besseren Beweis für die völlige Verblödung der Bevölkerung, als Schulz oder anderen Politikern wie dämliche Schafe hinterherzurennen, gibt es wohl kaum. mehr

19.03.2017, 22:32 Uhr

Ich bin immer wieder froh, hier im Forum auch noch echte Menschen zu entdecken. Nicht nur diese gefühlskalte Art von Denkrobotern, die sich als Gebildete betrachten, weil sie den SPON lesen. Bei [...] mehr

06.02.2017, 08:37 Uhr

die deutschen Sozialdemokraten sind leider auch nur im Namen sozialdemokratisch. Wer etwas anderes glaubt, ist ein Realitätsverweigerer. mehr

18.01.2017, 07:35 Uhr

jetzt bellen die Hunde wieder, das Wahrheitsministerium gibt die Leitparolen heraus und alle tröten ins gleiche Horn. Erst die Zukunft wird zeigen, wie sich der Brexit auswirkt. Wenigstens haben sie den Mut zu eigenen [...] mehr

15.01.2017, 14:38 Uhr

korrigieren die auch die Endlich bekommen wir ein Wahrheitsministerium, Orwell lässt grüßen, wenn die Wahrheit nun endlich ganz offiziell definiert wird. mehr

12.01.2017, 20:19 Uhr

geht den SPON Hetzern eigentlich der Arsch auf grundeis, wenn sie so einen Müll schreiben? Immerhin hetzt man ja nich gegen Irgendjemand - LOL mehr

19.12.2016, 07:58 Uhr

irgendwie typisch für Frau v. d. L. - nix klappt wirklich. Da werden selbst die US-Befehlsgeber lachen :-)))) mehr

12.12.2016, 11:44 Uhr

interessant wie der Gegenwind zunimmt, sobald man sich anders verhält, als die EU und ihre einheitsfanatischen, globalisierungshörigen und relitätsfremden Befürworter es einem zubilligen. Bestes Beispiel ist wohl [...] mehr

05.12.2016, 20:58 Uhr

unser Schulsystem ist strak reformierungsbedürftig. Nein, nicht was Politiker unter diesem Wort verstehen, sondern wirklich bedürftig. Wenn ich sehe wie unsere Kinder in der Grndschule lernen, kommt es mir vor wie ein Zeitsprung in die 70er Jahre. [...] mehr

03.12.2016, 19:59 Uhr

Populisten das neu Schlagwort des EU Wahrheitsministeriums. Schritt für Schritt in die Diktatur der EU Bürokratenmarionetten. Wer nicht denkt wie die EU Nullen, der ist ein Rechter, Verschwörungstheoretiker, [...] mehr

01.12.2016, 08:17 Uhr

wir leben nun mal schon seit längerer Zeit nicht mehr in einem Rechtsstaat. Hier gelten Gesetze und Ethik für die ReGIERenden schon lange nicht mehr. Profit heiligt jeden Zweck und Siggi will nach seiner Glanzleistung in der Politik [...] mehr

29.11.2016, 17:04 Uhr

Schäuble gib Gas, es gibt in GR bestimmt noch ein paar interessante Objekte, die der deutsche Geldadel zu Kohle machen kann. Das kann doch nicht sein, dass wir mit ein paar Flughäfen und Banken schon alles rasugepresst [...] mehr

27.11.2016, 10:20 Uhr

Das Übliche, es wird um Pöstchen (und den damit verbundenen Zahlungen) und um Macht gerangelt. Anstatt sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren, pardon - vermutlich wissen viele dieser überbezahlten Versager [...] mehr

22.11.2016, 21:39 Uhr

ich hoffe, meine Lebenserwartung reicht noch aus, um ein einziges Mal zu erleben, dass unsere "Elite" ein Thema und sei es noch so banal, nicht vergeigt. Diese Unfähigkeit mit der erbärmlichen Feigheit, keine Verantwortung zu übernehmen ist [...] mehr

15.11.2016, 18:46 Uhr

Gabriel, Steinmeier usw., usw., usw. alle sind mehr mit solchen "Coups" beschäftigt, als mit ihrer eigentlichen Arbeit, für die sie (über)bezahlt werden. Aber außer Klüngeln, können die meisten Regierungsmitglieder ja eh' [...] mehr

Seite 1 von 12