Benutzerprofil

dipl.-vw.dr.knilch

Registriert seit: 30.09.2014
Beiträge: 41
Seite 1 von 3
08.09.2017, 11:55 Uhr

Mit den nüchternen Fakten hat er es nicht so: Bild 1: "Der 6263 Meter hohe Berg ist der höchste Ecuadors" Bild 7: "Der Chimborazo ist mit 6310 Metern der höchste Berg Ecuadors" [...] mehr

22.05.2017, 09:30 Uhr

Maßlos übertriebene Sensationsüberschrift Liebe Frau Blaß und alle sensationsgeilen "Social-Media"-Verrückte, was man auf dem Video sieht, ist, dass ein Seelöwe vom Ufer aus gefüttert wird. Nachdem ihn mindestens eine Person mit [...] mehr

04.12.2016, 07:42 Uhr

Ja, und manchmal sehen Sie Nebensätze, wo keine sind. mehr

20.11.2016, 13:51 Uhr

Keine Gerade die kleinen Brauereien können sich nicht von der Masse abheben, indem sie Flaschen benutzen, die so supertoll-individuell gestaltet sind, wie sich die supertoll-individuellen Trinker gerne [...] mehr

03.09.2016, 19:01 Uhr

Was war nochmal dieses Man hatte sie schon fast vergessen (und nicht vermisst). Ob sich Herr Lindner "partei"-intern schon vorsorglich als Kanzlerkandidat hat nominieren lassen, wie zu besten Zeiten, als sie bei [...] mehr

26.08.2016, 13:34 Uhr

Der Härteste? Jemanden, der besonders viele gelbe, gelb-rote und rote Karten bekommen hat, würde ich nicht als "härtesten" Spieler bezeichen, sondern als "unsportlichsten" oder [...] mehr

17.08.2016, 18:50 Uhr

Pokemon Go und Co. ... tragen sicherlich auch dazu bei, dass sich solche Unfälle häufen. Telefonieren und daddeln während der Fahrt gehört viel strenger bestraft - auch mit Fahrverbot. Wer im Dienst daddelt und damit [...] mehr

15.08.2016, 16:03 Uhr

Gerne höhere Beiträge.. .. aber nur, wenn Sie anteilig vom Einkommen gezahlt werden. Eine einheitliche Gebühr ist ungerecht, denn so zahlen Einkommensschwächere verhältnismäßig deutlich mehr als Einkommensstarke. Da haben [...] mehr

13.08.2016, 18:12 Uhr

Oje... Angesichts Ihrer Rechtschreib- und Zeichensetzungskünste verwundert es nicht, dass Sie Ihr Studium auf diese Art und Weise absolviert haben. mehr

11.08.2016, 11:37 Uhr

Antike Schwimmer wären sicherlich noch erfolgreicher gewesen Die gab es aber damals nicht, aus hygienischen Gründen: Die Griechen konnten damals nicht verhindern, dass sich durch Algen und Chemikalien das Wasser in den eigens dafür aus dem Felsen geritzen 150 [...] mehr

30.06.2016, 15:52 Uhr

Eben! Ich habe diesen Artikel gelesen, weil ich hoffte, etwas interessantes zu lesen -> war aber nicht so. Deshalb meine Kritik, das werden Sie wohl ertragen können, oder? Mich interessiert es nicht, [...] mehr

30.06.2016, 07:21 Uhr

Sinn??? Bestimmt nicht der erste Mensch, der in einem Wohnmobil durch die USA fährt. Alter Hut. Was ist der Sinn der Reise? "Glück finden", das wollen viele. Dafür braucht man nicht in einem 18t [...] mehr

27.05.2016, 13:34 Uhr

Völlig egal, ob ...oder nicht. Es gibt eine Grenze, die nennt sich Privatsphäre. Es ist höchst bedenklich, wenn hier einige Eierköpfe die Meinung vertreten, wer "nichts zu verbergen habe", brauche doch mit [...] mehr

23.05.2016, 09:11 Uhr

Der deutsche Film ist so toll ... ... das Deutsch der Autorin leider nicht. "... hat den Film zu der Sensation gemacht, als der er seit seiner Premiere vor einer Woche an der Croisette gefeiert wurde." DIE Sensation, [...] mehr

23.05.2016, 07:51 Uhr

Faktencheck: Faktencheck "'Schauen Sie, der Schädel passt im Articulatio atlantooccipitalis nicht zum Skelett', erklärt die Institutsleiterin. " Checken Sie nochmal: Sagt die Institutsleiterin (und ist sie es, [...] mehr

20.05.2016, 08:03 Uhr

Gier kennt keine Grenzen Ob maximal 13 Millionen oder "nur" etwas mehr als 9 Mio.: Diese Summen sind schlicht und einfach pervers! Diese Leute kriegen diese Summen zwar, wirklich "verdienen" tun sie das [...] mehr

09.05.2016, 12:12 Uhr

Augenwischerei Spätestens seit dem ARD-Beitrag vor einigen Wochen weiß der Verbraucher: Diese scheinbar hohen Strafen kalkulieren die Unternehmen als Nebenkosten mit ein. Der Gewinn durch die Preisabsprachen [...] mehr

07.05.2016, 12:49 Uhr

Der Beitrag ist ein Witz Aufgemacht auf der Startseite wie ein Hauptartikel und dann finden sich gerade mal sieben Sätze hier, die das Thema sehr oberflächlich ankratzen. Wie lange haben Sie dafür recherchiert? Gab es dazu [...] mehr

28.04.2016, 17:11 Uhr

Ökologisch sehr bedenklich... ... dieser Trend, sich alles nachhause liefern zu lassen und wieder zurück zu schicken. Der Warentransport auf der Strasse nimmt zu, zusätzliche Transporter auf Autobahnen, Landstrassen und in den [...] mehr

27.04.2016, 13:07 Uhr

Nette, völlig belanglose Meldung ... und dann auch noch der Hinweis darauf wer wieder irgendwo was getwittert hat. Das läßt tief in die Arbeitsweise der SPON-Redakteuere blicken, die ihre Infos (zumindest gefühlt) hauptsächlich aus [...] mehr

Seite 1 von 3