Benutzerprofil

kamy

Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 46
Seite 1 von 3
22.08.2019, 10:16 Uhr

vielleicht ... ... verhalten sich Plastikpartikel ja wie die vielen - wahrscheinlich Millionen/Milliarden - anderen Mikropartikel, die wir mit der Nahrung aufnehmen oder einatmen: sie werden einfach ausgeschieden [...] mehr

15.06.2019, 17:16 Uhr

vielleicht haben Sie ja nicht verstanden Die Algorithmen kennen die Kategorie Hautfarbe, wenn sie dieses Merkmal erfassen und einbeziehen. Mit diesen Daten wird das Programm "trainiert" und entsprechende Prognosen erstellt. Es [...] mehr

08.06.2016, 11:16 Uhr

ein Verdacht Manchmal denke ich, er will gar nicht Präsident werden und wurde mit seinem "Erfolg" kalt erwischt. Es gibt ja nichts Schlimmeres als ein Demagoge oder Populist, der liefern muss. Er weiss [...] mehr

20.05.2016, 08:15 Uhr

Da horcht mal wieder jemand gaaanz angestrengt in sich hinein. Und es kommt eine Tonne Genöle heraus. Die Konsequenz, die daraus gezogen wird, ist natürlich strikt und konsequent und extrem: es ist [...] mehr

21.04.2016, 17:33 Uhr

das ist kein bedingungslosen Grundeinkommen! Schon wieder ein Versuch, der nichts beweist, außer die Wirkung von Transfers - das sind Sozialhilfe und Allmosen, KEIN Grundeinkommen. Transfers haben immer eine Wirkung und in bettelarmen Gegenden [...] mehr

04.07.2015, 08:45 Uhr

noch nicht einmal Keynes war ein Keynesianer es gibt eine Konjunkturphase, wo es tatsächlich sinnvoll ist, Schulden zu machen, die Gelder zu investieren und so die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Dies ist aber ganz bestimmt nicht bei [...] mehr

21.03.2015, 16:16 Uhr

Nein, Sie haben den Titel gewählt, weil Sie Ihre Heft (oder sollte ich sagen:Platt) verkaufen wollen. Wirklich platt und populistisch. Ekelhaft. mehr

14.11.2014, 08:00 Uhr

O weia immer wenn Geldoof, Bono & Co. in Fahrt geraten, stehen echten Entwicklungshelfern die Haare zu Berge. Die schütten kübelweise Geld über Afrika aus und die Falschen sammeln es ein. Besser wäre [...] mehr

30.09.2014, 14:14 Uhr

schuld nicht, aber trotzdem doof Natürlich sind die kriminellen Hacker die Schuldigen, ohne Frage. Und Öttinger ist eben genauso digital-doof, wie Leute, die das Netz zum Speichern sensibler Daten nutzen - also wie ziemlich viele. [...] mehr

30.09.2014, 07:50 Uhr

das Problem ist ja, ... ... die Bilder sind "im Netz", wenn sie in "der Cloud" sind. Genau das ist doch das Problem. In der Cloud sind keine Daten sicher, egal ob private Fotos oder Firmendokumente. [...] mehr

29.09.2014, 08:20 Uhr

Guido Da fällt mir doch glatt der Westerwelle ein. Wurde der nicht so arg gescholten, als er die Enthaltung Deutschlands bei der Abstimmung zum militärischen Eingreifen in Nordafrika, rechtfertigte? Sagte [...] mehr

09.09.2014, 17:19 Uhr

warum soll das schlimm sein? Warum ist es schlimm, wenn ein Kind nicht BWL wie Papa oder Germanistik wie Mama studieren will, sondern lieber Geigenbauer sein will, oder Techniker, oder Krankenschwester? Warum ist dieser Mensch [...] mehr

01.09.2014, 10:31 Uhr

absolut und relativ Die absoluten Zahlen der Wählerwanderung verzerren das Bild doch sehr stark. Von einer großen Partei können auch viel mehr abwandern als von einer kleineren Partei. Viel interessanter ist doch die [...] mehr

17.07.2014, 12:37 Uhr

ein genauerer Blick in diese erwähnten Studien wäre gut wo sind denn diese Studien, die die positiven Folgen einer Inklusion bestätigen? Wurde ausreichend zwischen den verschiedenen Formen der Behinderung unterschieden? Natürlich lassen sich rein [...] mehr

15.05.2014, 17:26 Uhr

vollkommen unverständlich warum um alles in der Welt wollen Eltern ihre Kinder in einem Klassenraum abstellen, wo sie von Lehrstoff nichts, aber auch gar nichts verstehen? Das ist keine Inklusion. Die Förderschulen leisten [...] mehr

10.05.2014, 06:44 Uhr

Vernetzung Das eigentliche Problem ist die Vernetzung mit Wissensdatenbanken und Suchmaschinen. Man legt Wert auf die Studien selbst (ist auch richtig so), denkt aber nicht an die Verbreitung des Wissens. Und [...] mehr

15.08.2012, 12:26 Uhr

erinnert mich an ... ... das Biowetter. Da kann man immer wieder beobachten, wie das Gejammer zunimmt, wenn gerade "Kopfwehtag" ist. Gerade bei solchen Menschen die meinen, ja soooo sensibel zu sein. mehr

06.07.2012, 08:31 Uhr

Bofinger mal wieder In dieser Stelle sollte man vielleicht mal an die Diskussion zur Frage der Einführung des Euro erinnern. Auch damals waren die Ansichten unter den Ökonomen kontrovers. Bofinger hat die Kritiker des [...] mehr

15.05.2012, 10:44 Uhr

Entschuldigung ... aber da wird doch eine Wachstumsstrategie beschrieben!? Wenn man auf Qualität, Effizienz und Service achtet, will man mehr Kunden, also Unternehmenswachstum. Und sorry, das mit der Einbeziehung [...] mehr

25.01.2012, 17:26 Uhr

das ist nicht der Punkt Von mir aus könnten die einen Turm bis zum Mond bauen. Das Problem ist jedoch, das Aserbaidschan den Turm nicht baut, sondern kauft. Das ist ein wichtiger Unterschied. Die Technik, das Know How [...] mehr

Seite 1 von 3