Benutzerprofil

bierzelt

Registriert seit: 05.11.2014
Beiträge: 150
Seite 1 von 8
03.05.2019, 14:37 Uhr

Das Märchen vom freien Markt Sorry, aber das ist 2008 zusammen mit den Steuermilliarden zur Rettung unserer systemrelevanten Banken in Rauch aufgegangen. Es ist unsäglich, wie die Finanzindustrie den Staat, den Bürger und den [...] mehr

11.03.2019, 20:50 Uhr

Kein Problem! Verrechnen wir mit den faulen griechischen Krediten, die der Staat unseren raffgierigen Banken abkaufen musste. Und wenn das nicht reicht, verrechnen wir unsere Target II Salden mit den Ländern, die [...] mehr

05.03.2019, 07:44 Uhr

Lösung ganz einfach Hört auf, die Wohnungsbaugenossenschaften zu privatisieren und sozialen Wohnungsbau in private Hände zu legen. Was hier beklagt wird ist hausgemacht. Und ja, wir brauchen 2000 neue Lehrer und [...] mehr

08.02.2019, 18:02 Uhr

Das eigentliche Problem an Nordstream 2 ist die Tatsache, dass Deutschland nicht mehr durch die osteuropäischen Länder muss. Es gibt ja bereits Pipelines, die ZUSÄTZLICH zu nordstream 1 schon seit Jahrzehnten russisches Gas liefern. Das [...] mehr

08.02.2019, 12:28 Uhr

Vielen Dank, Herr Gabriel! An der letzten Agenda ihrer Partei laboriert die Republik heute noch. Schlimmer als ein Erzeugnis der CDU hätte das auch nicht kommen können. Mit den gleichen Verantwortlichen noch mal eine [...] mehr

07.02.2019, 08:05 Uhr

Multilateralism, der war gut Die Weltbank ist - zusammen mit dem IWF - ein Brechstangenwerkzeug mit dem verschuldete Staaten kaputtprivatisiert werden und deren Märkte "geöffnet" werden, meist mit dem Resultat, dass die [...] mehr

26.01.2019, 18:25 Uhr

Habe ich was verpasst? Gegen das Land ist ein Embargo verhangen worden seitens der USA. Das ist bis heute in Kraft, oder? Damit sind bis auf alle anderen "Schurkenstaaten" der Rest der Welt aus dem Rennen um als [...] mehr

11.01.2019, 16:56 Uhr

Ein erster Schritt... ... Richtung Abgrund. Ausgerechnet den Stuss, den Öttinger von sich gibt, sollte man mal genau unter die Lupe nehmen.... mehr

18.10.2018, 06:35 Uhr

Wir wollen keine Verschrottungsprämie! Für Fahrzeuge, die dann sowieso in Drittländer weiterverkauft werden. Wir wollen NACHRÜSTUNGEN! Nachrüstungen, die vom Hersteller bezahlt werden. Und keine Bonbons für VW und Co, mit dem der Absatz [...] mehr

28.09.2018, 15:25 Uhr

Na Herr Röttgen, welcher Lobbyverband hat Sie denn für diesen Unsinn bezahlt? Der einzig gangbare Weg ist: Maximum Pain. Beide Seiten werden und müssen verlieren. Sonst wird die EU schlichtweg unglaubwürdig und eine [...] mehr

28.09.2018, 08:00 Uhr

CSU. Chaotisch. Stur. Unfähig. Gibt es eigentlich irgendein "Projekt" der CSU, welches nicht zum peinlichen Fiasko wurde? Man erinnere sich mal an die Auslänadermaut und den anderen Unfug den Dobrindt im Bereich Verkehr [...] mehr

11.09.2018, 12:22 Uhr

@9: ihnen denn? Das tolle am EU Parlament ist doch, dass es nur die Vorschläge der Kommission abnicken kann, die dann wiederum die Gesetzesvorhaben im sog. Trilog erörtert. Kritiker sehen darin eins der größten [...] mehr

10.09.2018, 13:53 Uhr

Das hat doch System in unserer neoliberalen Welt 1. Kaputtsparen, 2. Privatisieren, 3. Monetarisieren. Der Mangel ist schlichtweg politisch gewollt, damit sich der Staat guten Gewissens wieder bei PPP Programmen über den Tisch ziehen lassen kann; [...] mehr

06.09.2018, 12:03 Uhr

Was soll die Aufregung? Das passt doch perfekt zu unserer EU. Alle Macht dem Kapital. Ein Staatengebilde, dessen Gesetze nicht vom Parlament, sondern aus dem Hinterzimmern des Trilogs kommen, kann sich doch keine bessere [...] mehr

06.09.2018, 07:15 Uhr

Und hier sieht man wunderbar die bayrische Beschränktheit Die Mutter der Probleme sind nicht die Migration, sondern die Ursachen. Zum Beispiel die Destabilisierung von Regionen durch den Westen oder Russland zu Gunsten eigener geostrategischer Interessen. Es [...] mehr

05.09.2018, 08:11 Uhr

DAS ist die Begründung?? Weil man Angst hat, dass andere Länder dann auch Steuern verlangen könnten, sieht man von einer Steuer ab? Als in Deutschland agierender "Digital"-Unternehmer kann ich hierzu mal nur sagen, [...] mehr

21.08.2018, 15:48 Uhr

@5, @10 wie wäre es mal mit wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Federal_Reserve_System#Staatliche_Institution_mit_privaten_Anteilseignern - Die Anteilseigner sind nach wie vor privat. Den Mißbrauch der Fähigkeiten der FED kann man [...] mehr

16.08.2018, 20:21 Uhr

Schattenseiten des Kapitalismus Das Privatisieren oder Teilprivatisieren (z.B. PPP) von Grundversorgungsmonopolen ist eines der schlimmsten Probleme unseres Kapitalismus. Grundversorgungsmonopole wie Energie, Wasser, Abwasser, [...] mehr

15.08.2018, 14:18 Uhr

Seit Bildung privatisiert wurde ist es unseren Regierenden nun mal egal, wie der Zustand der Schulen ist. Oder soll ich sagen, seit private Schulen den Staat schröpfen dürfen? Der Staat darf nämlich 30% der Kosten der [...] mehr

10.08.2018, 10:28 Uhr

Man WILL es einfach nicht Man nun also Behörden, Justiz und Polizei so kaputtgespart, dass Missbrauchsfälle nur noch vermutet und nicht mehr aufgedeckt werden. Was nun folgt, ist immer der logische nächste Schritt der [...] mehr

Seite 1 von 8