Benutzerprofil

lothar.adam.18

Registriert seit: 05.11.2014
Beiträge: 49
Seite 1 von 3
14.09.2015, 15:00 Uhr

Schlussfolgerung? Europa wird auf das zurückgeführt, was es leisten kann. Die Tagträumer sind von der aktuellen Entwicklung überrollt worden. Jetzt fehlt nur noch die Abschaffung des Brüsseler Molochs. mehr

02.09.2015, 16:35 Uhr

Schengen war eine M..., weil man träumerisch davon ausging, in der Welt eine Oase zu schaffen. Es zeigt sich doch, dass das Abkommen bereits bei der ersten Prüfung versagt hat. mehr

31.08.2015, 17:50 Uhr

Schlimm, ganz schlimm sind diese von Bauträgern bis zum letzten Zentimeter ausgelutschten Areale. Wer will da in 30, 40 Jahren noch wohnen? Gibt aber hohe Grundsteuern für die Kommunen, kein bzw. wenig Aufwand für die [...] mehr

27.08.2015, 19:52 Uhr

So what? Es ist und war doch immer klar, dass jedes Land in der EU seinen eigenen Vorteil sucht. Diejenigen die etwas anderes glaubten, von Kohl bis Steinmeier, waren halt Tagträumer! Deshalb brauchen die auch [...] mehr

26.08.2015, 09:38 Uhr

Der Mann ist ein Kaffeesatzleser par excellence. Bitte melden, wenn er in Rente geht, damit ich mich bewerben kann... mehr

25.08.2015, 18:35 Uhr

Merkels Innenpolitik ist und bleibt eine Katastrophe. mehr

17.08.2015, 16:28 Uhr

Ja, ja doch bringen Sie mal Merkel dazu, ihren Wählern die Wahrheit zu sagen. Verschwiegen wurde bisher, dass beim Haircut Länder wie Italien und Frankreich ebenfalls grosse Haushaltsprobleme kriegen. Und [...] mehr

09.08.2015, 18:00 Uhr

Volker Kauder sollte wenigstens einen letzten Rest von Demokratieverständnis und Abgeordnetenunabhängigkeit demonstrieren, sonst laufen ihm trotz Angelaaaa die Wähler davon! Von meinem Abgeordneten erwarte ich [...] mehr

07.08.2015, 19:09 Uhr

Man sieht hier wie in einem Schulbuch, wohin es führt, wenn der Staat selbst als Generalunternehmer auftreten will. Das war der eigentliche Fehler. Dass Subunternehmer, oft unterkapitalisiert, vom Auftraggeber ausgelutscht, nach Aufträgen [...] mehr

03.08.2015, 08:55 Uhr

Klar doch, dann sitzen eine Reihe Pfeifen ein weiteres Jahr im Reichstag ihre Sessel durch, bekommen satte Bezüge und brauchen sich nicht vor dem Wähler zu verantworten. mehr

29.07.2015, 13:19 Uhr

Der Schwächste - ein Chamäleon - wird Blatter-Nachfolger! Da macht man den Bock zum Gärtner. mehr

19.07.2015, 20:05 Uhr

Wann endlich sagt jemand der Kanzlerin, dass sie in ihrem Euro-Wahn gescheitert ist? Dass ihre Aussitztechnik überhaupt nichts gebracht sondern nur das Geld ihrer Wähler verbrannt hat? Dass ihre Schäferstündchen mit Tsipras & Co. ihre [...] mehr

17.07.2015, 18:22 Uhr

Wieviel Prozent? hat nochmal die SPD? Da sperren die Hinterbänkler den Mund weit auf und haben doch zu Griechenland absolut nichts beigetragen. Und wenn es in drei - ach was sage ich - in einem oder zwei Jahren wieder [...] mehr

13.07.2015, 19:43 Uhr

Das Hakenschlagen der bisherigen Regierung hat das Vertrauen der Euroländer ramponiert. Die jetzigen "Maßnahmen" werden nicht geeignet sein, Griechenland das erhoffte Wachstum zu bringen. [...] mehr

12.07.2015, 17:37 Uhr

Wieder so ein völlig überflüssiger, larmoyanter Spon-Artikel! Es ist doch klar, dass 1100 Euro Rente nicht üppig sind, aber wenn die Griechen heute knapp bei Kasse sind, so haben sie das ihren von ihnen gewählten [...] mehr

03.07.2015, 09:56 Uhr

Das ist aber eine sehr einseitige, und damit leider zum Thema unsachliche, Kritik der gestrigen Sendung. Es wurde klar, dass GR wirtschaftlich mit dem Euro nicht überleben kann. Die Forderungen nach einer Vereinheitlichung der [...] mehr

29.06.2015, 09:36 Uhr

Zentimeter? Auch wenn ein einziger Zentimeter zum Rettungsring fehlt, säuft man ab. Die EU Kommission hat immer noch nicht begriffen, dass die griechische Regierung gar nicht will! Oder sie versucht auf diese [...] mehr

27.06.2015, 09:07 Uhr

Wäre zu schön, wenn die Koalition gegenüber den Griechen so einig aufträte, wie es die Griechen tun. Aber stattdessen schütten Stegner und Co. lieber Sand ins Getriebe. mehr

25.06.2015, 18:06 Uhr

Ach Augstein! "Wer schmeisst denn da mit Lehm? Der sollte sich was schäm!" Müssen Sie zu allem und jedem Thema Ihre langweiligen Phrasen absondern? Die Frau hat in ihrem langen Leben ein [...] mehr

22.06.2015, 19:24 Uhr

Moment mal, war 2002 nicht in der Regierungszeit Schröder und Grüne?? mehr

Seite 1 von 3