Benutzerprofil

Kleinlok

Registriert seit: 01.11.2006
Beiträge: 692
Seite 1 von 35
20.11.2016, 13:55 Uhr

Keine Lust auf Märchenstunde Stellen Sie sich vor, Sie fahren ein Auto störungsfrei seit 20 Jahren, plötzlich machen die Reifen Probleme. Wo würden Sie die Ursache vermuten? Den Autohändler auf Garantie ansprechen oder mit dem [...] mehr

25.02.2016, 10:37 Uhr

Feige und selbstgerecht Ich empfinde den Kommentar als sehr schwach. Wieder einmal neu wird einen auf Betroffenheit bezüglch der Symptome von Fremdenfeindlichkeit und Fremdenhass gemacht und heuchlerisch dazu aufgerufen [...] mehr

20.05.2015, 10:34 Uhr

Schreiben hier wieder ein paar bezahlte Hilfskräfte der Bahn mit (gab es schon alles- auch in diesem Forum). mehr

20.05.2015, 10:33 Uhr

Der Vorstand muss zum Onkel Bahndoktor Ich erwarte dann auch ein bisserl mehr Konsequenz von Ihnen, als ir Beitrag erkennen lässt: Der gesamte Bahnvorstand gehört nämlich gründlich auf seine psychische Konstellation geprüft! Wie [...] mehr

10.05.2015, 15:39 Uhr

Nach einem führerlosen Parlament noch führelose Lok? ...dann wandere ich aus. mehr

10.05.2015, 15:37 Uhr

sagen wir mal so: die mehr

10.05.2015, 15:34 Uhr

lesen Sie erst mal den Armutsbericht der Bundesregierung bevor sie die Idylle in ihrem kleinen Suppenteller beschwärmen! mehr

10.05.2015, 15:32 Uhr

Wenn einer hier nichts begriffen hat, dann Sie. zu einem Tarifkampf braucht´s immer zwei. Das sind in diesem Fall GdL und DB. Warum messen Sie der GdL die alleinige Verantwortung für den Kampf [...] mehr

10.05.2015, 15:29 Uhr

Streik ist m.E. ein Erfolg - aber nur eine Zwischenetappe. Vor 6,5 h ist der bis dato längste Bahnstreik in der Geschichte der DB AG zu Ende gegangen. Und was ist? Die Welt dreht sich noch, Gleise scheint es auch noch zu geben und irgendwann, vielleicht [...] mehr

05.05.2015, 22:20 Uhr

Sorry, sollte 100% Zustimmung heißen :-) mehr

05.05.2015, 22:18 Uhr

Warum soll die Wahrheit verschwiegen werden? mehr

05.05.2015, 22:12 Uhr

Sie sagen es: Kleinmut, Egoismus und Neid sind die Mischung aus denen Merkel & Co den artigen deutschen Biedermann klonen wollen. mehr

05.05.2015, 22:10 Uhr

Solidarität in Deutschland? Wie sill man etwas verlieren (Solidarität), das es im Merkel Deutschland nicht mehr gibt? mehr

05.05.2015, 21:55 Uhr

Zustimmung Ich stimme Ihnen 10% zu. mehr

05.05.2015, 21:54 Uhr

Zitat Eingangskommentar:"Für das Kompetenzgerangel unter konkurrierenden Gewerkschaften muss man kein Verständnis aufbringen. Muss man nicht, ich kann und will das aber. Im Streik geht es [...] mehr

05.05.2015, 13:17 Uhr

Ach so, und wieso kann sich dann der DB Vorstand seine miese Doppelstrategie (sich selber die Bezüge um mehrere hundert Prozent erhöhen während das Bahnpersonal nicht mal einen angemessenen [...] mehr

05.05.2015, 13:12 Uhr

Tja, auch wenn es Ihnen scheinbar schwer fällt sich das vorzustellen, aber es gibt in unserer von Frau Merkel eingeschläferten Dornröschenrepublik noch immer einige wenige menschen, die sich [...] mehr

05.05.2015, 13:02 Uhr

Sie bestätigen genau die Entsolidarisierung, die Rainer Kahni den Deutschen vorhält: https://youtu.be/3_NrnxDJQS0 mehr

04.05.2015, 22:21 Uhr

Keine Ahnung Wenn hier was asozial ist, dann Ihre Rede. Wenn sie keine Ahnung von den Problemen des Lokführers haben (wollen) und es Ihnen de facto egal sein sollte, wie schlecht die Bahn den Mann in der Lok [...] mehr

04.05.2015, 22:18 Uhr

Sie meinen DB-Chef Grube? Wenn ja, das frage ich mich auch :-) mehr

Seite 1 von 35