Benutzerprofil

meon

Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 695
Seite 1 von 35
29.05.2019, 12:24 Uhr

In dieser ganzen Debatte geht es ausschließlich darum, sich nicht mit inhaltlichen Fehlern zu beschäftigen. Und die Medien machen kräftig mit. Rezo hat das Versagen der Bundesregierung (CDU / SPD [...] mehr

05.03.2019, 16:54 Uhr

Warum sollte das nicht so sein? Sind Menschen besser, lebenswerter, wertvoller, wichtiger, notwendiger oder schützenswerter als "das Tier"? Und bevor Sie jetzt einfach "Ja" [...] mehr

27.02.2019, 14:23 Uhr

Das mag sein - nur was hat das mit Trump zu tun? Sicher - Trump benimmt sich nicht, wie man es von einem Politiker - und schon gar nicht dem US-Präsidenten- erwartet. Aber die Lüge hat er nun ja [...] mehr

26.02.2019, 16:11 Uhr

Warum sollte die Erkenntnis, dass sich nicht nur Einzelne sondern auch Gruppen irren können, bzw. belügen lassen, der Glaubwürdigkeit der Demokratie schaden? Das Gegenteil wäre der Fall. Ich [...] mehr

08.11.2018, 14:26 Uhr

Meines Erachtens wäre eben genau so ein Modell sozial - ich gebe Ihnen aber insoweit Recht, dass es nicht gerecht wäre (daher halte ich das Thema "soziale Gerechtigkeit" auch für einen [...] mehr

08.11.2018, 12:14 Uhr

Das nennt sich Riester oder Rürup-Rente - und funktioniert heute schon nicht. mehr

08.11.2018, 11:54 Uhr

Sowohl als auch. Im Prinzip ist das korrekt - nur die negative Hartz IV Attitüde passt nicht. Was für ein Problem hätten Sie mit folgendem Beispiel: DAX-Vorstand Müller mit einem Einkommen [...] mehr

08.11.2018, 10:15 Uhr

Warum sich das ausschließen soll, erschließt sich mir nicht. Es sei denn, sie vertreten die These: Rechtsstaat Sozialstaat. Ganz im Gegenteil - DAS wäre eine Rentenreform, die wirklich etwas [...] mehr

30.10.2018, 11:19 Uhr

Dann zählen sie doch bitte ein paar "Erfolge" ihrer Politik auf. Ich hoffe " die Jahre in Frieden und Wohlstand" rechnen Sie nicht wirklich Merkel als Person zu. mehr

30.10.2018, 10:57 Uhr

Was genau ist daran jetzt ein "cleveres Kalkül"? Was hat bzw. hätte Merkel davon? Was sie beschreiben ist "Schadenfreude" - nicht anderes. mehr

30.10.2018, 10:46 Uhr

Das ist gut - da Sie ganz offensichtlich Demokratie nicht verstanden haben. Kurze Erläuterung: In einer Demokratie geht es weder darum, was sich "linke Kommentatoren" noch sie [...] mehr

30.10.2018, 10:42 Uhr

Bis heute frage ich mich, welchen Journalisten Merkel bestochen hat, um diese Mär in die Welt zu setzen. Merkel war immer zögerlich und ängstlich - das ging schon los, als sie sich nicht gegen [...] mehr

23.08.2018, 14:14 Uhr

Wieso hört man vom Scheuer, Andi eigentlich nichts mehr? Flugzeuge fliegen nicht, Züge fahren nicht, dafür werden die Preise erhöht, Staus wohin man schaut. Vom Internet reden wir am besten gar nicht [...] mehr

28.06.2018, 12:51 Uhr

Huch? Deutschland macht doch seit Merkel "Germany first" Politik. Auch die von ihr immer wieder heruntergeleierten "europäischen Lösungen" folgten dem Motto: "Germany [...] mehr

27.04.2018, 12:06 Uhr

Hm - und nach "Renaissance bis Aufklärung" kam nichts mehr? Ein paar Kriege vielleicht? Ein Kaiserreich? Ein 3tes Reich? Ich denke schon - und auch das hat unsere heutigen [...] mehr

27.04.2018, 11:35 Uhr

Das eigentliche Problem ist, dass davon ausgegangen wird, dass das Kreuz für etwas "Gutes" steht. Und das ist an Verlogenheit kaum zu überbieten. Das "Kirchen-Kreuz" steht für mehr [...] mehr

13.03.2018, 14:00 Uhr

Teilweise wird so getan, dass HartzIV eine logische und unvermeidliche Folge der sozialen Marktwirtschaft sei. So in etwa wie "Auf den Blitz folgt der Donner". Das ist aber mit Nichten so. [...] mehr

13.03.2018, 12:43 Uhr

Die Lösung ist einfach. Man lässt die Bezeichnung einfach weg: Da steht Name - und das war's. Die Ansprache ändert sich von "Sehr geehrte(r) Kundin/Kunde" in "Hallo Max Müller" [...] mehr

28.11.2017, 10:03 Uhr

Retrospektiv ist einiges daneben gegangen - und sicherlich (hoffentlich) wollten weder Schröder noch Hartz das Ergebnis, welches letztendlich entstanden ist. Notwendige Korrekturmaßnahmen sind [...] mehr

28.11.2017, 09:22 Uhr

Ich weiß natürlich nicht wie alt Sie sind - aber es gab tatsächlich Zeiten, in denen es in Deutschland keine Tafeln gab, es gab Zeiten, da reichte das Gehalt eines Jobs um zu leben, es gab sogar [...] mehr

Seite 1 von 35