Benutzerprofil

kado18

Registriert seit: 28.11.2014
Beiträge: 930
Seite 1 von 47
25.11.2018, 18:39 Uhr

Sind Sie etwa ein Hetzer Am 24.9.17 wählten über 1 Mill Realisten, ehem. CDU / CSU Wähler, 500 000 von der SPD, 400 000 von den Linken,... mehr die die Realisten, die noch klar denken können, die die um Potenzen [...] mehr

24.11.2018, 11:36 Uhr

Einige begreifen es immer noch nicht Völlig unterschiedliche Wirtschaftskraft / Stücklohnkosten sind unvereinbar mit einer Währung. Ein ganz grosser Fehler war das EU-Landesbanken Euros selber drucken durften und damit auf Pump [...] mehr

21.11.2018, 11:12 Uhr

Vergessen etwa einige unter Schröder führten SPD und Grüne die Agenda 2010 ein mit der die Steuern der Reichen um 10 Prozent gesenkt, die Kleinen stärker belastet wurden, nur so wurde D wieder fit. Dumm nur, alle [...] mehr

17.11.2018, 18:11 Uhr

Macron hat jetzt schon schlechtere Umfragewerte, als Hollande. Italien und F sind die neuen EU-Sorgenländer, alle brauchen Reformen. Unter dem tollen Wort Reformen versteht man in Wahrheit eine Art [...] mehr

14.11.2018, 21:35 Uhr

Einige begreifen immer noch nicht sehr viel wichtiger als immer mehr Wachstum sind Käufer mit Geld, Gegenwerten, ….,was wir benötigen, zu finden. In der Euro-EU erfand man das Tarn- und Verdummungssystem Target-2, von der [...] mehr

06.11.2018, 11:46 Uhr

Wer muss sich von wem bedroht fühlen Die USA geben ca. 670 Mrd, die anderen Natopartner ca. 275 Mrd, der Russe nur ca. 66 Mrd / Jahr aus. Den Frieden brachte bisher das etwa Gleichgewicht USA zum Russen, nicht die EU, s. Krieg in [...] mehr

05.11.2018, 11:05 Uhr

Fakt ist eines das Problem überall ist die enorme Verschuldung, die USA haben über 20 Bill, das muss und wird zu einer noch viel grösseren Weltwirtschaftskrise, wie vor ca. 100 Jahren führen, dann sind die [...] mehr

04.11.2018, 11:48 Uhr

Ergänzen möchte ich viel wichtiger, als immer mehr zu produzieren ist Käufer mit Geld, Gegenwerten (was D braucht) zu finden. Wichtige Fakten stehen bereits in meinem Beitrag 375. Schuldenschnitte sind ein [...] mehr

04.11.2018, 11:24 Uhr

Es wird auch Zeit das es immer mehr begreifen Sehr gut erkannten Sie es, ergänze nur ein paar Punkte von Ihnen. Demokratie heisst, es sollte das gemacht werden, was die Mehrheit will. Aus der EU machte man längst eine Diktator des Geldes, [...] mehr

27.10.2018, 20:02 Uhr

Falls Sie es nicht wissen viel wichtiger, als immer mehr Wachstum sind Käufer mit Geld, bzw. was wir brauchen, zu finden! Ein Schuldenschnitt ist ein Verschenken, auch den 1. GR-Schnitt von 105 Mrd der Bankster [...] mehr

19.10.2018, 14:35 Uhr

Das Schlaraffenland gibt es nicht Wir leben im Kapitalismus, etwa die Hälfte der Rentner bekommt nicht einmal 1000 Euro, die bekamen kürzlich ca. 30 Euro mehr, was haben die unter dem Strich mit der von Draghi+Co gewollten 2 [...] mehr

09.10.2018, 15:02 Uhr

Nur z.T. richtig Der EU-Haushalt wird über aussereurop. Zölle und Mitgliederbeiträge finanziert, soll jetzt von 140 auf 280 Mrd verdoppelt werden. Von wem? Macron will aber mit seinen Ideen, u.a. einen [...] mehr

28.09.2018, 15:58 Uhr

Fast alles richtig erkannten Sie Ein sehr schwerer Fehler war das EU-Landesbanken Euros selber drucken durften und fleissig davon Gebrauch machten, damit auf Pump unsere Waren bekamen. Dann erfand man u.a. noch das Tarn- und [...] mehr

25.09.2018, 10:51 Uhr

Wer pickt Rosinen? Trotz Brittenrabatt zahlten sie 6, einige schreiben gar 12 Mrd / Jahr mehr in die EU ein, als sie von ihr zurück bekamen! Wir leben im Kapitalismus, der funktioniert nur mit der Marktwirtschaft, [...] mehr

21.09.2018, 23:42 Uhr

Richtig erkannten Sie es einige Superschlaue glauben mehr zu wissen, als der BWL-Prof. Sinn, schwätzen vom Unsinn, dabei sind sie es, die Unsinn verbreiten. Wer sich über 20 seiner wichtigsten Videos ansah, der weiss, [...] mehr

19.09.2018, 23:28 Uhr

Einer der wenigen Einer der wenigen, der das Problem durchschaut. Das sehr grosse US-Handelsdefizit und der gewaltige Exportüberschuss von D und ähnlich mit anderen Ländern muss und wird zu einer noch viel [...] mehr

18.09.2018, 09:28 Uhr

Ihre Worte treffen doch auf Sie zu. Die Britten sind bzw waren bald der zweitgrösste Nettoeinzahler, d.h. die zahlten trotz Brittenrabatt 6, einigeschreiben sogar von ca. 12 Mtd / Jahr mehr in die EU ein, [...] mehr

17.09.2018, 14:48 Uhr

Auch das stimmt nur z.T. Es wird künftig immer mehr Roboter geben, für deren Entwicklung und Wartung absolute Spezialisten nötig sind. einfache Arbeiten werden immer mehr reduziert. Der springende Punkt ist die [...] mehr

09.09.2018, 19:30 Uhr

Die so guteni USA stürzten im Irak den gewählten Machthaber Hussein, weil er den Ölpreis nicht weiter an den Dollar binden wollte, der Kriegsgrund waren nie gefundene Chemiewaffen, auch in Libyen musste wegen des [...] mehr

03.09.2018, 10:26 Uhr

Ist es nicht so Die um Potenzen wichtigsten Inhalte für alle sind die Fehlkonstrukte Euro / EU, die vor erst knapp 5 Jahren zur Gründung führten, denn mit einem Weiterso fährt man die Karre mit Vollgas an die [...] mehr

Seite 1 von 47