Benutzerprofil

forsell

Registriert seit: 02.12.2014
Beiträge: 326
Seite 2 von 17
18.07.2015, 21:31 Uhr

Ja, machen Sie doch den Anfang. Dann können Sie wenigstens die anderen mit solchem Unsinn verschonen. Bis 2009: Halbeinkünfteverfahren Seit 2009: Abgeltungssteuer von 25% für Kapitalerträge, [...] mehr

18.07.2015, 20:12 Uhr

Na, Herr... @Kossatz, wie man sieht kämpfen Sie unermüdlich weiter gegen "linke Dämonen". So viele durch schein-"kapitalgedeckte" LVs und Riester-Verträge in Athen verbuddelt, dass Sie [...] mehr

18.07.2015, 13:17 Uhr

Wenn es so sein sollte dann kann der Schuss für ihn auch völlig nach hinten losgehen und er letztendlich -solte er den rhetorischen Bogen überspannen auch tatsächlich wird zurücktreten müssen, denn sowohl seine [...] mehr

18.07.2015, 11:41 Uhr

Die Plan-Schwarze Null... in der bekannten Suchmaschine die Suchbegriffe "Schäuble plant" und "Schäuble will" eingeben. Hier nur einige Ergebnisse aus den letzten 2-2 Jahren... "Schäuble plant [...] mehr

17.07.2015, 15:18 Uhr

Diejenigen die entweder keinen Wohlstand haben, weil sie ihn nie hatten, und diejenigen, die ihn bereits verspielt haben, interessiert wohl nicht im Geringsten wie die übriggebliebenen Reste des Bürgertums [...] mehr

17.07.2015, 14:57 Uhr

Sie wollen... überfällige Investitonen der öffentlichen Hand, Sozialversicherungssysteme und die RV aus Krediten, die über den ESM mit Zinsforderung fliessen, finanzieren? Stellen Sie einfach einen [...] mehr

16.07.2015, 13:48 Uhr

Ach was... "Die soziale Situation ist dramatisch. Die Arbeitslosenrate beträgt 26,38 Prozent, die Jugendarbeitslosigkeit beläuft sich auf 53,8 Prozent – im EU-Vergleich rangiert sie nach Griechenland [...] mehr

16.07.2015, 13:30 Uhr

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, kämpft der Deutsche wieder mal gegen den europäischen-Sozialismus...? (http://content.cdlib.org/ark:/28722/bk0007t741q/) mehr

16.07.2015, 13:00 Uhr

Ja, aber Grexit ohne Schuldenschnitt kann/wird es nicht geben. Indem er aber die völlig unmögliche Position: A) Grexit UND B) kein Schuldenschnitt ständig nach Aussen -in die Öffentlichkeit transportiert- [...] mehr

15.07.2015, 13:56 Uhr

Hegel, Marx "Man muss, wenn von Freiheit gesprochen wird, immer wohl achtgeben, ob es nicht Privatinteressen sind, von denen gesprochen wird.“ (>Hegel) "Die subjektive Freiheit erscheint bei [...] mehr

15.07.2015, 12:25 Uhr

Warum nicht? Auch der deutsche Hartzler, Langzeitarbeitslose, Leiharbeiter, Werkverträgler, Tagelöhner, Lumpenproletarier, Unterschichtler, alleinerziehende Muddi, Prekariat-Akademiker usw. möchten sich für [...] mehr

14.07.2015, 16:38 Uhr

Es führt vor allem ad absurdum die Position der deutschen Hütchenspieler aus der Politik: der IWF sagt seit dem vorletzten Do., dass ein Schuldenschnitt unasweichlich sei, beide GroKo-Parteien sagen, der [...] mehr

14.07.2015, 15:06 Uhr

Nun Ja, die Voraussetzung ist natürlich, dass Sie den Nächst-Dümmeren im Markt finden, der Ihnen den Schuldschein zum Zeitpunkt der Rückzahlungsfälligkeit zum Nominalwert von Eur 50 abkauft. Und, das zu [...] mehr

14.07.2015, 14:29 Uhr

Ich kaufe als EZB toxische Schuldscheine auf dem freien Markt zum Marktpreis Eur 25 auf, weil sonst (fast) niemand sie haben will. Der Nennwert als Forderung gegenüber dem Schuldner ist nach wie vor Eur 50, [...] mehr

12.07.2015, 17:13 Uhr

Ach was, das hat doch nichts mit irgendeiner "Haushaltskonsolidierung" zu tun, sondern ist einfach der simplen Tatsache geschuldet, dass Ihr Herr Schäuble neue Kredite zum Zinssatz von fast Null [...] mehr

12.07.2015, 15:40 Uhr

Sorry , aber.. ESM: Länder die nicht zu G19 gehören, sind nicht im ESM vertreten. Wenn ein Land aus G19 ausscheidet bzw. austritt, darf es natürlich sein Stammkapital bzw. Garantien aus dem ESM abziehen, [...] mehr

12.07.2015, 13:00 Uhr

Klar... diese Umrechnerei in BIP-Schulden zeigt doch nur, zu welchen perfiden Bauerntricks die Neo-Nationalen mittlerweile greifen: wenn der Schuldenerlass für D. nur 1/8 des BIPs ausmachte, dann war wohl [...] mehr

12.07.2015, 11:50 Uhr

Da sind Sie werter @Uwe offensichtlich nicht auf dem aktuellen Informationsstand. Wie bereits gesten abend unser Radio Berlin-Mittte verkündete, sei Grexit eine beschlossene Sache. Frau Merkel und Herr [...] mehr

11.07.2015, 15:46 Uhr

Natrürlich... Tsipras hat das Referendum zu rein innenpolitischen Zwecken missbraucht, um die notwendigen Mehrheiten im Parlament für den harten Austeritätskurs aus Brüssel durchzudrücken, die er ohne das [...] mehr

11.07.2015, 15:12 Uhr

Aha... Halb-Europa liegt austeritätsbedingt wegen ausgefallener Nachfrage-Funktion am Boden, aber die deutsche "den Gürtel enger schnallen" -Theologie geht unvermindert weiter... Na dann... mehr

Seite 2 von 17