Benutzerprofil

forsell

Registriert seit: 02.12.2014
Beiträge: 326
Seite 1 von 17
07.08.2015, 13:43 Uhr

Klar... aber nur als mögliches Szenario und die Gefahr der künftig EIGENEN. Es handelt sich somit nur um ein bestimmtes -völlig auf sich selbst bezogenes- "materielles Risikoszenario" innerhalb [...] mehr

07.08.2015, 12:18 Uhr

Warum sollte jemand aus der "Mitte" auf die Strasse gehen und gegen Armut in Deutschland protestieren? Armut in D. ist KEIN gesamtgesellschaftliches Thema und wird NICHT als [...] mehr

07.08.2015, 11:39 Uhr

Moment mal... Im Bus, in der Bahn und beim Job-Center sitzt nicht Augstein-Merkels "Mitte", sondern nur Schröders "Neue Mitte", also das Prekariat. Augstein-Merkels "Mitte" sitzt [...] mehr

05.08.2015, 15:20 Uhr

Ach was, Ob 1000 oder nur ein 1 Mitarbeiter, spielt keine Rolle, da die Beitragshöhe der an den Pensions-Sicherungs-Verein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (PSVaG) abgefürten Beiträge vom Umsatz [...] mehr

03.08.2015, 19:51 Uhr

Die Notwendigkeit der Nichtnotwendigkeit... Dazu fällt mir nur noch aus dem letzten Kolumne-Beitrag von G. Diez ein: "Reformen: Das Wort der Nullerjahre. *Die Reform impliziert, dass es etwas gibt, das verdient, verändert zu werden. [...] mehr

30.07.2015, 18:37 Uhr

2 SPDs... ... oder die die 5-te Kolonne des Neoliberalismus. Da ist die wieder! Wir kennen ja diese Rhetorik der 5-ten Kolonne bereits bestens von den "Nachdenkseiten" und deren Macher, Albrecht [...] mehr

30.07.2015, 17:20 Uhr

Kein Widerspruch @trader... in Politikkunde gilt bekanntlich der Satz dass: "Ein ganz dickes Lob des politischen Gegners und Feindes für die eigene Politik nur der Beweis für die katastrophale, eigene [...] mehr

30.07.2015, 16:10 Uhr

Die Albig-Affäre... verstehe die Aufregung um die Äusserungen von Albig überhaupt nicht -er hat nur das ausgesprochen, was innerhalb der GroKo-Partei und bei der Mehrheit der Groko-Wähler (immerhin mit fast 70% die [...] mehr

28.07.2015, 18:26 Uhr

Sorry Es tur mir leid, aber für die Umsetzung dieser Massnahmen müßten Sie erstens: das innnendeutsche Austeritätsprogramm Agenda 2010 der Nullen-Jahre vollständig rückgangig machen und zweitens -da [...] mehr

28.07.2015, 15:40 Uhr

SZ -Ente... diese Ente der SZ für deutsche Ökonomie-Einzeller hat Flassbeck schon längst auseinandergenommen: [...] mehr

27.07.2015, 12:53 Uhr

Man sollte nicht... übertreiben mit der Dramaturgie auf SPON. In der aktuellen Print-Ausgabe ist schliesslich von der "neuen Willkommenskultur und nie zuvor gewesenen Hilfsbereitschaft der Deutschen" die [...] mehr

27.07.2015, 10:53 Uhr

Er hat ja das Gold nicht verkauft, kann also gar keinen Verlust ealisiert haben. mehr

24.07.2015, 19:05 Uhr

Und natürlich keine neuen Kredite an D. im Umfang von 200 Mrd. Euro p.a. zur Ablösung fällg gewordenen alter Kreditlinien -ob mit oder ohne schwarze Null. Mal sehen. mehr

23.07.2015, 18:00 Uhr

Werter Hr. Augstein wir wollen nur, dass unsere Regelwerke und Normen -meinetwegen im letzten Schritt der europäischen Intergration auch "Deutsche Küche"-Speisekarten- in Europa eingehalten werden, damit Europa [...] mehr

23.07.2015, 16:45 Uhr

Solange... sich die society auch ein Leben jenseits des ausschliesslichen Konsums, Konsumierens, und schein-individualisierter Lebensformen -die allerdings nur auf individualisiertem Markt-Konsumverhalten [...] mehr

23.07.2015, 14:55 Uhr

Herr von Alemann.. ein schöner Beitrag, kurz, knapp, pointiert auf den Punkt gebracht. Ich erlaube es mir um zwei Punkte zu ergänzen: 5) Deutsche wählen immer "das geringere Übel". Sie lassen also [...] mehr

20.07.2015, 14:02 Uhr

Ach Sie... "Wenn meine Prognose zutrifft und wir es nicht nur mit einer weiteren zyklischen Krise zu tun haben, ergibt sich daraus für die Linke die Frage: Sollten wir die Krise des europäischen [...] mehr

20.07.2015, 13:00 Uhr

Da Deutschland gegenüber USA ein NETTOkapitalexporteur ist -übrigens mit massiver Ausweitung der Kapitalexporte nach US in den letzten Jahren, schliesslich muss ja das den deutschnen "den Gürtel enger [...] mehr

20.07.2015, 12:24 Uhr

Usa 1) BIP-Wachstum wird in US anders ermittelt als in Europa. Es handelt sich um ein annualisiertes Wachstum, also von "jetzt" in die Zukunft -für Jahr- hochgerechnetes Wachstum. Man nimmt [...] mehr

19.07.2015, 14:14 Uhr

Dabei können Sie im Unterschied zu den Grieschen in diesen Tagen ganze 1000 Eur/Tag am Geldautomaten vom Konto abheben. mehr

Seite 1 von 17