Benutzerprofil

hannes66

Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 193
Seite 1 von 10
03.07.2015, 19:03 Uhr

Ach und die hohen und höchsten Zinsen... ...haben die von ihrem Risiko befreiten Banken aus lauter Dankbarkeit an die Eurogruppe weitergeleitet, die ja jetzt im Risiko stehen? Oder nein, halt, die haben hohe und höchste Zinsen [...] mehr

03.07.2015, 18:57 Uhr

Anja Kohl und Wolf-Dieter Krause gehören mit zum widerlichsten, was das deutsche Fernsehen an Kommentatoren aufzubieten hat. Die eine ist Lobbyistin ohne eigenen Sachverstand und der andere ein [...] mehr

03.07.2015, 18:54 Uhr

Bis 2008 waren die Gläubiger zu 100% private Institutionen, jetzt sind es zu 83 % der IWF, die EZB und die Eurostaaten. Wer hat denn den privaten Institutionen die Kredite abgekauft und das Risiko [...] mehr

03.07.2015, 18:50 Uhr

Kolumnen dürfen einseitig sein, oder glauben sie, dass Leute wie Fleischhauer oder Augstein ausgewogen kommentieren? Deshalb werden Kolumnen und Kommentare auch als solche gekennzeichnet. [...] mehr

03.07.2015, 18:48 Uhr

Mir scheint... ...eher Ihre Auffassung von Journalismus etwas merkwürdig. In erster Linie sollen Journalisten berichten was ist... Wer seine eigene Meinung unterbringen will sollte sich in Kommentaren oder [...] mehr

03.07.2015, 14:13 Uhr

Aha verstehe... ...das waren also die berühmten Oligarchen, die da in den letzten Wochen an den Automaten Schlange standen. mehr

02.07.2015, 08:24 Uhr

Mit anderen Worten... ...KEIN Hochstapler, also viel Lärm um der Regierung Tsipras weiterhin zu schaden, wo es nur geht. Bravo :-( mehr

29.06.2015, 07:42 Uhr

Wenigstens hat Regling... ...endlich malzugegeben, dass es in GR überhaupt Reformen gegeben hat und schmerzhafte noch dazu! Die Politiker tun ja alle so, als ob in GR bislang überhaupt noch nichts reformiert worden wäre. [...] mehr

28.06.2015, 15:49 Uhr

Jetzt kommen sie mal wieder runter... ...es ist die Pflicht der EZB das erforderliche Bargeld zur Verfügung zu stellen, wenn die Bankkunden ihre Guthaben ausbezahlt haben wollen. Selbst wenn die ELA Kredite nicht zurückgezahlt [...] mehr

28.06.2015, 15:37 Uhr

Nahezu alle Foristen... ...haben offensichtlich a) nicht verstanden, was ELA Kredite überhaupt sind und b) keine Ahnung was die Überschrift wirklich bedeutet aber c) eine feste Meinung zum Handeln der EZB Draghi und [...] mehr

28.06.2015, 09:01 Uhr

Theoretisch ja... ...praktisch nein! Sie glauben doch wohl nicht, dass die griechischen Banken 100 Milliarden Euro in Banknoten vorrätig halten? Allenfalls 10-15% der gesamten Sichteinlagen bei den Banken (also die [...] mehr

28.06.2015, 08:55 Uhr

Ach was... ...die falsche Regierung und wen würden Sie vorschlagen? Die korrupten Typen von Nea Dimokratia und PASOK, die den Laden an die Wand gefahren und sich selbst unermeßlich bereichert haben? mehr

27.06.2015, 20:20 Uhr

Sie haben nun wirklich gar nichts verstanden, Gralulation. mehr

27.06.2015, 18:57 Uhr

Sie haben ja wohl gar keine Ahnung... ...was die ELA Kredite überhaupt sind. Es geht um die BARGELD Versorgung der griechischen Banken. Wenn aus den Automaten keine Banknoten mehr rauskommen, dann ist der Bankrott der griechischen [...] mehr

22.06.2015, 10:45 Uhr

Eine Bilanz... ...ist immer ausgeglichen, so geht´s schon mal los. Es gibt keine Nachschusspflicht für die Staaten deren Währung von der Zentralbank verwaltet wird. Das ist ein Märchen! Die EZB ist eine [...] mehr

22.06.2015, 10:32 Uhr

Diese Behauptung von Carsten Schneider... ...ist schlicht falsch. Der Steuerzahler haftet in keinem Fall für Verluste der EZB, das kann man hier nachlesen: Muss der Steuerzahler für Verluste der Zentralbanken haften? mehr

22.06.2015, 10:30 Uhr

Carsten Schneider, Finanzpolitiker?? Severin Weiland ist Journalist. Von ihm kann man nicht verlangen, dass er die Regularien der EZB oder des gesamten Bankensystems im Detail kennt und beurteilt. Aber was Carsten Schneider als [...] mehr

20.06.2015, 15:19 Uhr

Ja woher wohl... ...eine Arbeitslosigkeit von 26% heißt, dass 74% Arbeit haben. Die werden die Griechen wohl nicht für Gottes Lohn leisten, sondern für einen Lohn in Euro, genauso wie sie auch. Diese Löhne [...] mehr

18.06.2015, 18:56 Uhr

Recht hat er... ...deshalb braucht es da auch keine weiteren Worte. mehr

18.06.2015, 18:55 Uhr

Man geht... ...in Griechenland nicht früher in Rente als in Deutschland. Der Herr Bosbach hat bei Jauch eine Lüge verbreitet. Wer es wissen will, kann es wissen. Sie wollen es nicht wissen und deshalb [...] mehr

Seite 1 von 10