Benutzerprofil

Chrisp

Registriert seit: 13.12.2014
Beiträge: 28
Seite 1 von 2
04.08.2019, 06:30 Uhr

Guter Kommentar, ergänzen könnte man noch, dass die gravierende ökonomische Unkenntnis der Bevölkerung erschreckend ist. Allenorts wird der Unsinn fiskalischer Enthaltsamkeit gepredigt, bis jeder an deren [...] mehr

03.07.2019, 19:32 Uhr

Retouren Die Retourenquote unterscheidet sich zwischen den einzelnen Produkt(Kategorien) sehr stark. Allerdings musste ich schon schmunzeln, ob der Zahlen die hier anlässlich der Mülldebatte durch die Medien [...] mehr

03.07.2019, 17:37 Uhr

Falsch verstandener Verbraucherschutz Das Widerrufsrecht ist nicht nur eine ökologische Katastrophe, in einem so wettbewerbsintensiven Bereich wie der Online-Handel zählen dann auch alle Kunden den Aufpreis indirekt dafür, dass so viel [...] mehr

26.03.2019, 11:38 Uhr

Sinnhaftigkeit? Wozu soll es denn auch bitte gut sein, wenn China in Italien oder auch Frankreich Häfen und Infrastruktur baut. Gerade diese beiden Länder sind wit eintfernt von Ihrer Kapazitätsgrenze und technisch [...] mehr

06.03.2019, 06:55 Uhr

naja interessieren würde mich tatsaechlich die Frage wie abhaengig China vom Westen letztlich ist. Nimmt man den dramatisch rueder werdenden Umgang der chin. Behoerden mit Expats (und Auslaendern im Allg.; [...] mehr

22.12.2018, 12:50 Uhr

wie oekonomisch ahnungslos muss man sein... wie oekonomisch ahnungslos muss man sein wenn man so was tut? leute, spendet euer geld fuer was sinnvolles, kinder in afrika, tierwaise, fluechtlinge, oder gebt es fuer irgendetwas aus, aber fuer die [...] mehr

13.12.2018, 16:26 Uhr

leider wahr... ich lebe seit vielen Jahren in China, aber man fuehlt sich als Auslaender hier immer weniger willkommen(nicht auf persoenlicher Ebene, aber von offizieller Seite wird man immer mehr drangsaliert und [...] mehr

13.12.2018, 15:58 Uhr

Was will man da auch erwarten. Amazon wirbt hier in China massiv besagte Haendler (jeden Tag gibt es in irgendeiner chin. Milionenmetropole Infoveranstaltungen von Amazon hierzu) an und tut alles [...] mehr

27.10.2018, 14:50 Uhr

? als jmd. der Chinesisch spricht und auch in China lebt ist es mir ein Raetsel wie man behaupten kann, dass Chinesisch nicht schwer sei. Ich weiss nicht ob ich 10, 15 oder 20x soviel Zeit in das Lernen [...] mehr

01.10.2018, 23:34 Uhr

Italien braucht dringend mehr Ausgaben,... dass das nun gerade von einem rassistischen Hetzer wie Salvini mit Nachdruck gefordert wird und nicht bereits durch serioesere Vogaengerregierungen ist der eigentliche Skandal und wird das fiskalische [...] mehr

17.06.2018, 10:52 Uhr

Dass China anders funktioniert steht zweifelsohne ausser Frage und gewiss gibt es Dinge, die ich als Deutscher nach 13 Jahren im Land nicht verstehe und vermutlich auch nach weiteren 13 Jahren [...] mehr

17.06.2018, 07:59 Uhr

es erstaunt mich taeglich aufs Neue... Ich lebe in China und es ist mir unbegreiflich mit welcher "Naivitaet" und unkritischen Haltung die Nutzung dieser elektronischen Zahlungswege angenommen wird. Das Land steuert auf eine [...] mehr

15.02.2018, 08:11 Uhr

Witzverein als meine Frau (Italienerin) noch in Deutschland gelebt hatte, musste Sie berufsbedingt haeufig umziehen. Die Wohnung hat letztlich immer ihr Arbeitgeber angemietet. Sie selbst hatte in [...] mehr

21.01.2018, 03:26 Uhr

es ist eine Schande, dass der Gesetzgeber so etwas als verbraucherfreundlich deklariert und der unreflektierte Buerger ihm diese Story auch noch abkauft. Defacto liegt nun ein Verbot vor die anfallenden Kosten von [...] mehr

15.09.2017, 18:55 Uhr

verstaendlich, mit weidmann an der spitze zoege die geballte inkompetenz in die ezb-spitze ein - die folgen fuer suedeuropa und letztlich auch fuer deutschland waeren katastrophal... mehr

13.09.2017, 07:43 Uhr

nicht nur bei Booking sollten die Kartellaemter einschreiten, nur leider macht sich der Gesetzgebergar gar noch zum Erfuellungsgehilfen dieser Monopol anstrebenden Plattformen -aktuelles Bsp.: das ab 2018 guelltige Verbot von Zahlungsmittelentgelten – dann ist [...] mehr

31.08.2017, 04:03 Uhr

tja,... jetzt werden sich die in allen belangen ueberlegenen Deutschen wieder ueber Italiener und Suedeuropaeer echaufieren und dabei ausblenden, dass derartige Aktivitaeten ohne das aus finanxieller [...] mehr

29.06.2017, 05:15 Uhr

Schulden = Guthaben 2 An alle Staatsschuldebphobiker: 1. es macht einen gigantischen Unterschied, ob ein Staat pet Saldo im In- oder Ausland verschuldet ist.. (D ist im Inland verschuldet, GR. primaer im Ausland, [...] mehr

29.06.2017, 04:56 Uhr

Schulden = Guthaben! die makrooekonomischen UNkenntnis & die vehemenz mit der die fehlerhaften folgerungen hieraus vertreten werden ist schon erschreckend. man kann nur hoffen, dass die geschichtsschreibung schaeuble [...] mehr

27.05.2017, 08:27 Uhr

... Wurklich interessant ist, dass es die USA sind, die das Thema Leistungsbilanzingleichgewichte thematisieren, wobei die, die am meisten unter diesem laengerfristig unhaltbaren Zustand leidenden Laender [...] mehr

Seite 1 von 2