Benutzerprofil

recklette

Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 102
Seite 1 von 6
04.10.2019, 10:54 Uhr

Stimm tatsächlich... Ihr Trainer hatte es gestern Abend bestätigt, wobei man natürlich die Menge beachten sollte. Er sprach davon, dass sie vor jedem großen Wettkampf 1 Bier am Vorabend gönnt. mehr

25.07.2019, 20:38 Uhr

Sie schauen selten Radsport, oder? Vom Radsport haben Sie offenkundig wenig Ahnung, wenn sie Martin tatsächlich nach seiner Gesamtplatzierung beurteilen. Martin ist ein reiner Helfer und hat diese Aufgabe sehr, sehr gut erledigt. [...] mehr

18.04.2019, 11:31 Uhr

Variante 3 trifft zu: Sie haben leider nicht nachgedacht, sondern sich lieber auf Unterstellungen spezialisiert. Weshalb die meisten Einladungen per Normalpost versandt werden, liegt auf der Hand. Es ist nämlich eine [...] mehr

01.04.2019, 17:07 Uhr

Wessen Freiheitsrechte werden denn eingeschränkt? Die des Toten, der ohnehin nichts mehr davon hat? Und wer seine Bedenken allen Ernstes an verkappten Horrorfilmen knüpft, wird hoffentlich niemals in die Notlage einer [...] mehr

23.01.2019, 19:13 Uhr

Das nenne ich mal sachliche Argumentation... Wer gegen ein Tempolimit ist, ist also sowohl zwingend Raser als auch schlichter Geist und tumber Tor. Ich fahre nicht schneller als 150 und innerorts ohnehin fast nur mit dem Fahrrad. Aber die Art [...] mehr

14.01.2019, 21:14 Uhr

Gutes Spiel, aber... bisher waren die Torwartleistungen gerade von Andi Wolf alles anderes als überragend und bestenfalls durchschnittlich. Man möge sich von den ersten 5 Minuten des Brasilienspiels nicht täuschen lassen, [...] mehr

07.01.2019, 19:07 Uhr

Es muss doch eher die Frage gestellt werden, wer der Kandidat für die 5 % - Hürde sein soll und dafür ist der gute Mann hervorragend geeignet und kann notfalls mit Stegner und Super-Andrea ein Dreamteam bilden. mehr

24.12.2018, 10:32 Uhr

Ernsthaft? Der Weihnachtsmann eine Erfindung der Atheisten und nur der Glauben an Gott begründet ethische Werte? Sie haben offensichtlich zuviel Hochprozentiges genossen, um diesen Schmarrn ernst zu meinen. mehr

20.12.2018, 18:58 Uhr

@ Trader_07 Die Lese- und Bildungsschwäche scheint eher auf ihrer Seite vorhanden zu sein. Der von ihnen kritisierte Schreiber bezog sich auf den aktuellen Tarifvertrag und nicht auf die beginnenden [...] mehr

11.11.2018, 22:25 Uhr

An Nummer 4: Sie vergessen in ihrer Argumentation, dass Verstappen am überrunden war und Ocon Platz machen muss (!) und dies mit blauen Flaggen auch angezeigt bekommt. In dieser Situation (egal wie gefrustet man [...] mehr

21.08.2018, 09:13 Uhr

@ dagegen Die Zahlen stimmen, aber man muss sie halt auch lesen können (nicht auf Sie gemünzt). Von ca. 1,5-2 Millionen Flüchtlingen haben also gerade mal 20 % einen Job und davon vielleicht 50 % [...] mehr

07.02.2018, 16:59 Uhr

Und im Osten bleibt alles wie immer... Hier gilt weiterhin eine 38 h- Woche und eine Änderung wird strikt abgelehnt, schließlich muss es auch weiterhin ein Billiglohngebiet (offiziell natürlich als "Standortvorteil" beschrieben) [...] mehr

17.12.2016, 10:36 Uhr

Und wenn sie erst mal über 30 ist.... Die Autorin sollte sich mal mit Frauen unterhalten, die bereits in Richtung Mitte 30 + unterwegs sind. Als Mann findet man in dieser Zielgruppe weitestgehend nur noch 3 Gruppen: Frauen mit 2+x [...] mehr

19.12.2014, 18:47 Uhr

Nö... davon stand nichts im Bericht. Man wußte natürlich über die falschen Pasteten bescheid, wollte dieses weltbewegende Event aber nicht absagen. mehr

29.10.2013, 20:04 Uhr

Auch hier wird es nicht besser... Die Antragstellung muß schon durch den Kunden selbst erfolgen und dafür hat er verschiedenste Möglichkeiten. Ob er sich einen Termin zur Abgabe im [...] mehr

29.10.2013, 19:46 Uhr

Verstehendes Lesen gehört offensichtlich nicht zu ihren Fähigkeiten und so belassen sie es auch weiterhin beim üblichen Geschreibsel, in dem nicht ein einziger Punkt bisher belegt wurde. Und je [...] mehr

28.10.2013, 17:50 Uhr

..... Hierbei werden ihnen die meisten zustimmen. Aber abgesehen vom Dauerthema "bedingungsloses Grundeinkommen" und der aktuellen Regelung habe ich von keinen Alternativen gehört. mehr

28.10.2013, 17:49 Uhr

..... Und ihr Vorwurf mit der Gesprächsverweigerung trifft auch nur bedingt zu. Natürlich werden sie den Bearbeiter im Leistungsteam telefonisch nicht erreichen. Ich soll ja ihren Antrag bearbeiten und kann [...] mehr

28.10.2013, 17:49 Uhr

..... Ihre Antwort zeigt mir, das sie tatsächlich kein Wissen über die Vorgänge im Jobcenter haben. Exemplarisch daran festzulegen, was sie über die Verzögerung des Fallmanagers behaupten. Die [...] mehr

27.10.2013, 21:50 Uhr

Unfug Es würde schon reichen, wenn sie einfach Schluß mit diesen völligen Nonsensaussagen und stetigen Unterstellungen machen würden. Woher nehmen sie denn die Belege, das es tatsächlich Anweisungen [...] mehr

Seite 1 von 6