Benutzerprofil

dirk_row

Registriert seit: 31.12.2014
Beiträge: 169
Seite 2 von 9
17.09.2017, 11:31 Uhr

Kalte Enteignung Die EZB enteignet mit ihrer wahnwitzigen Notenbankpolitik die Sparer, sorgt für immer höhere Bankgebühren, beraubt junge Menschen der Altersvorsorge, zerstört solide wirtschaftende Banken [...] mehr

17.09.2017, 10:53 Uhr

Transferunion Die Eurokrise wurde nie beendet. Sie wurde nur in die Zukunft verschoben. Die EZB müsste weiter Staatsanleihen ankaufen lassen und die Zinsen niedrig halten. Die Situation wird für die EZB aber [...] mehr

17.09.2017, 08:25 Uhr

Lohndumping Zwischen 2001 und 2009 sind die Reallöhne in 27 EU-Staaten gestiegen (in Griechenland um satte 24,1%) - nur die deutschen Arbeitnehmer haben in die Röhre geschaut und mussten im gleichen Zeitraum [...] mehr

17.09.2017, 08:22 Uhr

Luftschloss Deutschland verkauft seine Waren zu einem erheblichen Teil gegen Kreditfinanzierungen der Bundesbank, die sogenannten Target-Kredite. Dabei handelt es sich großteils um Überziehungskredite, den die [...] mehr

17.09.2017, 08:15 Uhr

Draghi Deutschland gilt als Hauptgläubiger der Eurozone erwirtschaftet ständig mehr Geld als im Inland ausgegeben wird. Die Überschüsse werden im Ausland investiert. So hat sich seit Anfang der 2000er Jahre [...] mehr

31.08.2017, 14:57 Uhr

Ein Duell das niemand braucht Der Bürger darf zwischen zwei Alternativen wählen, die keine sind. Für alles andere wird schon gesorgt, dass es nicht erfolgreich seien kann. Die Politik agiert ganz klar losgelöst vom Willen des [...] mehr

06.08.2017, 20:59 Uhr

Bloß 29 Prozent der Deutschen wollen ›mehr Europa‹ INSA hatte in der 28. Kalenderwoche 2.556 Personen aus ganz Deutschland zu europapolitischen Themen befragt. Es stellte sich eine mehrheitliche Ablehnung der Merkelschen Eurorettungspolitik. Insgesamt [...] mehr

27.05.2017, 17:01 Uhr

Erich Schulz-Honecker oder Kim Jong Schulz Erich Honecker wäre Stolz auf Martin Schulz. Von Schulz ist zu erwarten, dass er das politische Projekt EUdssr vorantreibt, das für Haftungs- Schulden und Transferunion steht, und das gegen die [...] mehr

24.04.2017, 20:04 Uhr

@ moritz_e 337 Als ADF Sympathisant mit Migrationshintergrund kann ich Ihnen Entwarnung geben. Sie haben die falschen Feindbilder. Was ist denn am Programm der AfD rechts? Die Kritik am Euro? Die Forderung nach [...] mehr

24.04.2017, 19:50 Uhr

Unsere Demokratie ist für alle Deutschen da! Wer andere aufgrund seiner politischen Einstellung vom öffentlichen Diskurs ausschließen will, den halte ich für einen Gesinnungsdemokraten. Es gibt in einer Demokratie keine privilegierte politische [...] mehr

14.04.2017, 21:29 Uhr

Die Folgen der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank sind schon zu sehen: Die Vermögenspreise klettern immer höher. Stürzen sie ab, kann dem System nur noch eine Inflationswelle helfen. Was ist die Erklärung für die extrem [...] mehr

14.04.2017, 21:14 Uhr

Nullzinspolitik Die EZB enteignet mit ihrer wahnwitzigen Notenbankpolitik die Sparer, sorgt für immer höhere Bankgebühren, beraubt junge Menschen der Altersvorsorge, zerstört solide wirtschaftende Banken [...] mehr

06.04.2017, 18:55 Uhr

Wir brauchen ein Islamgesetz Der Ansatz von Herrn Spahn ist richtig. Die muslimischen Gemeinden und die Islamverbände müssten viel häufiger gegen Extremismen die ihren Ursprung im Islam haben deutlich Stellung beziehen. Sie [...] mehr

18.03.2017, 19:46 Uhr

Der Populismus in Europa steht für ein "Zurück zum Nationalstaat". Die Antwort auf den Brexit und die Angriffe durch Europas Feinde von rechts muss heißen: mehr Europa, nicht weniger! Es gab und gibt leider bis zum [...] mehr

05.02.2017, 15:44 Uhr

Schulz erreicht Wunschvorstellungen Gerade ein Herr Schulz repräsentiert wie kein anderer das Establishment und die politische Parteien, die über ihre Hinterzimmerstrippenpolitik und die Lobbyisten auf Parlamentssitzen längst die [...] mehr

22.01.2017, 18:31 Uhr

Euro auf Bewährung Das Notenbankexperiment Euro ist zum Scheitern verurteilt. Zu gravierend sind die Missstände und Fehlkonstruktionen, zu krass die Zerstörungskraft im Zinskorsett der EZB für die Länder. Er war und [...] mehr

18.12.2016, 18:54 Uhr

Die Wahrnehmungsverweigerer Das Establishment hat überhaupt kein Gefühl mehr für die Basis, für die Ängste der Leute. Die sprechen auch deren Sprache nicht mehr. Die ekeln sich vor Ihrer eigenen Basis. Da sind Leute an der [...] mehr

04.10.2016, 19:07 Uhr

Nicht alle scheinen die Veränderungen zu wollen Noch vor einem Jahr hat Frau Merkel gesagt „Deutschland wird sich verändern“. Und unser Bundespräsident Joachim Gauck fügte hinzu: "Die Deutschen sollten sich von dem Bild einer Nation lösen, die [...] mehr

16.09.2016, 20:38 Uhr

Wer AFD wählt, wählt auch links! Die Förderung der Flüchtlingsmigration schafft langfristig Arbeitskonkurrenz und somit billige Arbeit. Hier wird das neoliberale Ziel verfolgt das Arbeitskräfteüberangebot weiter zu erhöhen und so [...] mehr

07.09.2016, 17:56 Uhr

Deutschland wird Deutschland bleiben? Noch vor einem Jahr hat Frau Merkel gesagt „Deutschland wird sich verändern“. Und unser Bundespräsident Joachim Gauck fügte hinzu: "Die Deutschen sollten sich von dem Bild einer Nation lösen, die [...] mehr

Seite 2 von 9