Benutzerprofil

honey_d

Registriert seit: 03.01.2015
Beiträge: 132
Seite 1 von 7
27.03.2019, 11:31 Uhr

In der Tat. Angeblich sollen damit Transportkosten eingespart werden, weil über einen gewissen Teil der Strecke (klein? gross?) nur Konzentrat transportiert wird. Aber die viele Energie, die zum Entziehen des [...] mehr

26.03.2019, 10:36 Uhr

Schon alleine das, was die Pille seit Jahrzehnten ins Abwasser und dadurch mehr oder weniger in die Nahrungskette bringt: Ist doch klar, dass sich das nicht alles klären lässt. Braucht man dann erst aufwendige Studien, um [...] mehr

19.03.2019, 11:06 Uhr

German Angst das ist im englischsprachigen Raum schon ein geflügeltes Wort. Warum muss man immer einen auf Angst machen und auch Spon sich dran beteiligen? Damit ist doch niemand geholfen. mehr

07.03.2019, 10:47 Uhr

Miss Ernte - der war köstlich! Ansonsten wird also endlich veröffentlicht, was die Spatzen von den Dächern pfeifen. Wird sich dadurch viel an der Volksgesundheit verbessern? mehr

02.03.2019, 18:00 Uhr

Was soll eigentlich der Titel suggerieren? Beim ersten Lesen des Titels denkt man, dass sich hier Putin was unter den Nagel reißt (und das muss natürlich illegitim sein, schließlich hat es ja mit Putin zu tun) ... und beim Text darf der [...] mehr

20.02.2019, 14:19 Uhr

Endlich mal ne schöne Meldung... ...aber gleich muss durch die Zeile "Drohende Verspätungen" alles wieder einen bitteren Nachgeschmack bekommen. Wieso eigentlich immer? Kann man sich nicht einfach mal freuen? mehr

19.02.2019, 10:11 Uhr

Trollfabriken, so weit man auch blickt... "Neutrale" Infos gibt es nun mal nicht. Es ist bekanntlich immer gut, auch mal zu gucken, was die "politische Gegenseite" zum selben Thema sagt. Ansonsten: sogar Spon kommt ja [...] mehr

09.02.2019, 16:46 Uhr

Schön für die Holländer, traurig für die Briten, denen das eingebrockt worden ist... mehr

08.01.2019, 10:48 Uhr

bloß aus dem Fenster gucken "Mitfahrer sollen die Fahrzeit für andere Dinge nutzen können als bloß aus dem Fenster gucken." Ja sowas Blödes aber auch, man könnte da ja was Schönes entdecken. Nö, dann doch lieber sich [...] mehr

03.01.2019, 08:32 Uhr

Hey, super Perspektive wir haben die Erde kaputtgemacht, also ziehen wir einfach weiter und versauen was Neues. Klar doch :) Zuviel gefeiert in den letzten Tagen? :) :) mehr

28.12.2018, 13:15 Uhr

Ein Problem: der Snooze-Button Der wird ja in dem Artikel als was ganz Normales erwähnt. Aber in Wirklichkeit ist er eine absolut kontraproduktive Erfindung! Man schläft ja doch nicht mehr ein, und nach mehrmals zehn Minuten [...] mehr

27.12.2018, 18:42 Uhr

ein Tsunami... fängt auch nicht viel anders an... mehr

19.10.2018, 21:36 Uhr

Au ja, Katar. Die haben schon so einen katastrophalen ökologischen Fußabdruck, da können sie auch ruhig noch etwas Schnee & Eis produzieren, macht auch keinen großen Unterschied mehr. Von mir [...] mehr

09.10.2018, 09:18 Uhr

Och ja, mal wieder das mit dem Diesel. und mal wieder meine Bemerkung: will denn niemand zur Kenntnis nehmen, dass der Abrieb von Bremsbelägen ein wesentlich grösseres Umwelt-Desaster, Gesundheitsrisiko usw. [...] mehr

09.09.2018, 21:15 Uhr

Also was die Chinesen etwa im südlichen Senegal mit den Baumbeständen machen und dabei in einem Land, wo es generell nur relativ wenig Korruption gibt, an Schmiergeldern für Lokalpolitiker zahlen, das ist mit Verlaub schlimmer als das, was die [...] mehr

18.08.2018, 09:43 Uhr

Das ist immer wieder putzig, wie sehr Dieselautos wg. Emissionen gebasht werden, während niemand erwähnt, dass die Unmengen Partikel, die durch den Abrieb von Bremsbelägen in unserer Luft rumschwirren, eine **wesentlich** größere [...] mehr

14.08.2018, 10:00 Uhr

Das mit dem Kontext geht klar Aber selbst das erklärt nicht alles. Etwa in Dakar (angeblich zehntletzter Platz) lässt es sich, zumal als Expat, super gut leben. Trotz Verkehrschaos, das aber ja wohl in den meisten Metropolen [...] mehr

24.05.2018, 10:12 Uhr

Nichts gegen Eier, aber... ...durch den kleinen Satz "Die Studie wurde jedoch von der australischen Eier-Lobby, der Australian Egg Corporation, unterstützt, ihr einziges großes Manko." wird das ganze doch gehörig [...] mehr

23.05.2018, 10:34 Uhr

Bis dahin wird das Marketing... ... dann auch einen Namen erfunden haben, mit dem sich "Tierisches In-vitro-Gewebe" verkaufen lässt. Die ersten Kiwis liefen bekanntlich unter dem Namen "chinesische [...] mehr

23.05.2018, 10:04 Uhr

Welch Wohltat für den Planeten, wenn all das nicht länger nötig wäre! Nettes Zitat, aber: Ist es ja auch nicht. Allerdings nicht zu dem Preis, ein neues industrielles Produkt in sich reinzustopfen. Sowas ist der Menschheit noch nie gut bekommen, angefangen bei [...] mehr

Seite 1 von 7