Benutzerprofil

urqhart

Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
07.11.2019, 16:08 Uhr

Was will der Autor uns damit sagen? Mir ist die Intention der Kolumne völlig schleierhaft. Rechte Shitstorms findet Sascha Lobo doof? Ich auch. Aber die Konsequenz, die er daraus ziehen möchte, bleibt völlig unklar. Meine Meinung dazu [...] mehr

31.10.2019, 07:53 Uhr

Den Finger kurz vor der Wunde zurückgezogen Sascha hat den Finger zur Wunde geführt, dann aber nicht hineingelegt. So ist die Kolumne beliebig und wohlfeil. Da kann jeder liberale Gutmensch zustimmen, ohne dass es wehtut. Das eigene [...] mehr

15.08.2019, 10:49 Uhr

Die schwarze Null Es ist alles völlig richtig, was Sascha Lobo schreibt. Trotzdem würde ich gerne zwei Gläser Wasser in den Wein kippen. Wenn man die Frage beantwortet, wer dafür verantwortlich ist, wird es schwierig. [...] mehr

24.07.2019, 18:41 Uhr

Bei Todeslisten hört der Spaß auf - noch Die Podcast-Frage ist diese Woche ziemlich unsinnig. Todeslisten und rechte Morde wird wohl niemand verteidigen. Das Narrativ dahinter geht doch anders: „Das sind nur verwirrte Einzeltäter. Das hat [...] mehr

27.06.2019, 08:33 Uhr

Es funktioniert. Leider. Sehr treffender Kommentar. Wunderbar. Der nächste Schritt ist jetzt die Frage: Warum funktioniert das so? Warum bestimmen Rechte den Diskurs? Während die Gesellschaft seit Jahren immer weiter nach [...] mehr

08.06.2019, 07:57 Uhr

Polizeigewalt? Ich will die Fälle nicht verharmlosen. Aber wir sehen doch gerade in Österreich wie groß das Problem tatsächlich ist. Polizisten zerren einen Demonstranten mit dem Kopf unter einen Polizeiwagen, geben [...] mehr

06.06.2019, 10:55 Uhr

Die SPD steht für nichts mehr Zuerst muss ich ja mal die SPD ein bisschen in Schutz nehmen. Nachdem Lidners FDP lieber gar nicht als schlecht regieren wollte, wurde die SPD in die große Koalition getrieben. Pathetisch ausgedrückt [...] mehr

30.05.2019, 07:53 Uhr

Es fehlt die inhaltliche Auseinandersetzung Sascha Lobo hat natürlich Recht: Für den Umgang der CDU mit dem Video kann man sich nur fremdschämen. Aber gelernt haben auch die nichts, die nur über die CDU spotten ohne über die Inhalte zu [...] mehr

05.04.2019, 07:44 Uhr

Vielleicht ist der Mond doch aus Käse? Mir fehlen in der Kolumne die Konsequenzen, die Essenz. Was folgt daraus? Herr Voss kann die Kolumne verlinken und schreiben: „Und genau deshalb brauchen wir funktionierende Uploadfilter gegen den [...] mehr

29.03.2019, 08:49 Uhr

Wes Brot ich ess, des Lieb ich sing Als völlig unbedarfter Laie hätte ich ja schon vermutet, dass höhere Löhne im öffentlichen Dienst (z. B. in der Alten- und Krankenpflege), ein höherer Mindestlohn und höhere Investitionen (z. B. in [...] mehr

29.03.2019, 07:44 Uhr

Jetzt hört doch mal auf mit dem Generationenkonflikt Ich bin „mein erster Computer war ein Sinclair ZX-81“-Jahre alt und finde die Reform trotzdem furchtbar. Es ist deprimierend, dass ein ganz schlecht gemachtes Gesetzt aus reiner Machtpolitik und [...] mehr

14.03.2019, 11:58 Uhr

Deutsch-amerikanische Freundschaft Sascha Lobo hat im Kern völlig Recht. Natürlich brauchen wir eine Digitalsteuer. Oder allgemeiner: Eine Anpassung des Steuerrechts an die Digitalwirtschaft. Die Kolumne ist aber teilweise etwas wirr. [...] mehr

07.03.2019, 08:38 Uhr

Beleidigte Fundamentalopposition hilft nicht weiter Ach Gottchen, dann nimm es auf die Liste der SPD-Sündenfälle der letzten 20 Jahre. Schreib es unter die Arbeitsmarktreformen, die Privatisierung der Rente oder den Jugoslawienkrieg. Oder unter die [...] mehr

07.02.2019, 09:44 Uhr

Etwas verrannt Der gute Sascha Lobo hat sich in seinem durchaus ehrenwerten Kampf für den Feminismus etwas verrannt und ein allgemeingültiges Sozial-Media-Notwehrrecht konstruiert, das natürlich Nonsens ist. Die [...] mehr

20.12.2018, 21:49 Uhr

Schwer auszuhalten Sascha Lobo hat im Ergebnis völlig Recht, aber nicht in der Argumentation. Jedenfalls dann nicht, wenn die Quintessenz ist: Wir brauchen nicht noch mehr Überwachung, Staatstrojaner oder [...] mehr

07.12.2018, 08:53 Uhr

Spannungsfeld Leider gibt es zwei Wahrheiten, die in einem Spannungsverhältnis stehen. Und die Abgrenzung ist nicht so einfach wie hier dargestellt. Natürlich verstecken sich viele Antisemiten heutzutage hinter [...] mehr

29.11.2018, 08:32 Uhr

Verschwörungstheorien Auch auf die Gefahr hin, mich als Putin-Versteher zu outen: Ich sehe die Kolumne kritisch. Angesprochen sind ja zwei Themen: RT und Troll-Armeen. Zu RT: Selbstverständlich hat RT eine politische, [...] mehr

14.11.2018, 16:17 Uhr

Digitale Skepsis Völlige Zustimmung. Alles richtig. Weil ich nix zu meckern habe, will ich den Fokus aber auf einen anderen Bereich lenken. Vielleicht sind wir es auch ein Stück weit selbst schuld. Vielleicht haben [...] mehr

08.11.2018, 09:14 Uhr

Interessante, aber schiefe Sichtweise Interessante, weil völlig neue Sichtweise. Ich glaube aber, dass sie falsch ist. Ich mag den Begriff der Verschwörungstheorie schon nicht. Das ist so eine Keule. Wer nicht der Mainstream-Meinung [...] mehr

02.11.2018, 08:37 Uhr

Sympathie ist nicht endscheidend Ich glaube nicht, dass Sympathie wirklich die entscheidende Kompetenz von Politikern ist. Sascha Lobo deutet ja auch an, dass das wohl eher für SPD-Politiker und nicht für konservative Politiker [...] mehr

Seite 1 von 2