Benutzerprofil

Oskar45

Registriert seit: 10.01.2015
Beiträge: 69
Seite 1 von 4
05.11.2019, 15:45 Uhr

Warum bin ich unzufrieden! Ich bin unzufrieden, weil ich am Wohlstand nicht, wie viele andere auch, partizipiere und nicht verstehe warum der deutsche Bürger nicht an erster Stelle steht. Es wird für alles Geld ausgegeben nur [...] mehr

16.08.2019, 15:12 Uhr

Das ist aber so was von daneben. Sie gehen mit keiner Zeile auf das ein was ich geschrieben habe. Wer redet den von Religionsfreiheit oder Juden oder Muslimen? Lernen sie mal den Kommentar richtig [...] mehr

16.08.2019, 13:59 Uhr

Falsche Schlussfolgerung - Milliarden werden anderweitig verschleudert Die arbeitende Bevölkerung wird seit Jahren von der Politik nicht beachtet und kurz gehalten. Diese Steuerzahler, die jeden Tag aufstehen und das Land am Laufen halten gilt es zu entlasten. [...] mehr

08.08.2019, 16:34 Uhr

Unsere egomanischen Politiker werfen das Steuergeld zum Fenster raus Ich kann unsere Politiker nicht mehr verstehen. Statt unser Steuergeld für die eigenen Bürger zu verwenden und den Wohlstand des Landes zu mehren wird es mit beiden Händen zum Fenster raus geworfen. [...] mehr

08.02.2019, 18:19 Uhr

Warum nicht mal die Interessen der deutschen Bürger voran stellen Fakt ist, dass bei einer Direktleitung nach Deutschland die Transitgebühren entfallen. Warum nicht die Interessen der Bürger und Industrie nach günstigen Rohstoffpreisen voran stellen. Jedes Land [...] mehr

13.06.2018, 20:48 Uhr

Merkel gegen die Interessen der Bevölkerung Von Merkel wird alles dem Erhalt des Euro und der EU untergeordnet. Dabei sind ihr die Interessen und der Wohlstand des Landes und ihrer Bevölkerung egal. Ob dies die EZB-Politik, Schuldenhaftung für [...] mehr

25.09.2017, 14:31 Uhr

Wirtschaft sollte mal einen Gang in Demut zurückschalten Weshalb die großen Parteien auch verloren haben ist deren neoliberalen Kurs zu verdanken. Die Politik und die Wirtschaft muss für die Bürger dasein und nicht für wenige Eliten. Die vergangenen Jahre [...] mehr

11.05.2017, 17:07 Uhr

Jetzt ist endlich mal die arbeitende Bevölkerung für eine Entlastung an der Reihe Wenn ich sehe für was unsere Politiker unsere Steuergelder an andere Länder verschenken und wir in der EU und für die Griechen die Hauptzahler sind, hundertausende Flüchtlinge unnötigerweise versorgen [...] mehr

24.03.2017, 16:29 Uhr

Die Bemerkung war schon unterstes Niveau Was mir bei den Beiträgen fehlt ist die Herausstellung der Verantwortung der einzelnen Staaten. Diese müssen mit ihren Einnahmen wirtschaften und die Defizitgrenzen im Blick behalten. Leider ist es [...] mehr

29.01.2017, 14:03 Uhr

Da sollten sich die etablierten Parteien an die eigene Nase fassen Im Diskurs mit den Leuten die eine andere politische Meinung vertreten sind die etablierten Parteien wohl die, die mit allen Mittel, auch unlauteren arbeiten. Unterstützt werden diese durch die [...] mehr

28.01.2017, 16:47 Uhr

Ja bewegt Euch und zwar gegen den Verlust von Wohlstand für den arbeitenden Mittelstand, der Niedriglöhner, der Rentner. Kein Geld mehr für den ungezügelten Flüchtlingszuzug, nur für die Asylberechtigten. Keine [...] mehr

26.01.2017, 18:03 Uhr

Die Regierungen werden die Hilfen wieder als Erfolg verkaufen Griechenland wird seine Verpflichtungen niemals erbringen. Wir Bürger von Deutschland werden wieder von unserer Regierung geblendet, wenn die Zahlungen gewährt werden. Würde Griechenland seine Steuer [...] mehr

06.01.2017, 15:28 Uhr

Wer glaubt den noch den Umfragen oder den Medien Man weis doch wie die Umfragen oder der Mainstream in den Medien (Fernsehen, Rundfunk und Zeitungen) zustande kommen. Das hat man in der Flüchtlingskrise deutlich gesehen. Alle die kamen waren ja hoch [...] mehr

05.01.2017, 18:24 Uhr

Jeder muss seine Steuern zahlen - auch die Griechen Wenn man den Beitrag liest, dann sieht man die Griechenlandhilfen mit anderen Augen. Jeder muss Steuern zahlen, nunmehr auch die Griechen selbst. Wenn dort die dortigen Steuerzahler ihre Steuern nicht [...] mehr

29.12.2016, 17:59 Uhr

Die Politik muss wieder lernen sich für ihre gesamte Bevölkerung einzusetzen Wenn man die Politik der letzten Jahre analysiert, so haben die Bundes-wie die Landesregierungen ihre Politik ohne Berücksichtigung des Volkes verfolgt. So wurde den Griechen, die mit ca. 120.000 € [...] mehr

26.08.2016, 08:49 Uhr

Kretschmann ist eine Fehlbesetzung Wie man Herrn Kretschmann als Bundespräsident in Betracht ziehen kann ist mit schleierhaft. In Baden-Württemberg hat die Regierung unter Grün-Rot oder Grün-Schwarz bislang keine Akzente gesetzt oder [...] mehr

09.06.2016, 18:30 Uhr

Die EU und insbesondere der Euro haben sich überholt Die arbeitende Bevölkerung ist immer noch so unbedarft und denkt die EU und der Euro würden ihnen etwas bringen. Falsch: die EU und der Euro wurden für die Wirtschaft gemacht. Die Lasten haben die [...] mehr

09.05.2016, 15:14 Uhr

Griechenland ist nicht reformierbar Seit Jahrzehnten wird an Griechenland versucht das Land an eine moderne Verwaltung und zu einem erste Welt Land heran zu führen. Doch trotz aller Hilfen sehen die Politik und die Bevölkerung in [...] mehr

12.01.2016, 18:05 Uhr

Unsere Politiker sind für diese Zustände verantwortlich Nicht nur bei der Polizei herrschen solche Zustände. Durch die Stelleneinsparungen in den vergangenen Jahren wurde der Personalstand des öffentlichen Dienstes um ca. 20 % reduziert und diese bei einem [...] mehr

25.10.2015, 18:12 Uhr

Deutschland schafft sich ab Die Mehrheit meiner Bekannten und Arbeitskollegen/innen lehnt die jetzige Flüchtlingspolitik von Merkel ab. Man kann nur hoffen, dass die Bundeskanzlerin ihre Politik ändert. Ansonsten werden die [...] mehr

Seite 1 von 4