Benutzerprofil

dwalle99

Registriert seit: 13.01.2015
Beiträge: 99
Seite 1 von 5
12.04.2019, 16:34 Uhr

Mal wieder der übliche Salmon des Hobby-Ökonomen Es ist schon beschämend, wie ein Blatt wie der Spiegel, welcher sich sicherlich als eine der Hochburgen deutschen Denkens begreift, sich jede Woche erlaubt, einen so absoluten Quatsch zu [...] mehr

11.04.2019, 21:15 Uhr

Ist schon hart, wenn einem ein Urteil politisch nicht passt Zum Glück gibt es in Deutschland noch unabhängige Gerichte, welche sich der vermeintlichen "sozial orientierten" Merhheitsmeinung (wobei das noch lange nicht klar ist von wegen [...] mehr

09.04.2019, 16:07 Uhr

Naja, die Fallhöhe auf dem Roß, auf welchem Sie offensichtlich zu sitzen scheinen, erscheint mir recht hoch. Wenn man keine Argumente hat, macht man halt den Überbringer einer Nachricht runter. Da [...] mehr

09.04.2019, 15:59 Uhr

Ist offensichtlich schwer zu ertragen, wenn eine faktenbasierte Analyse nicht zum eigenen Weltbild passt. Konsequent wäre es, auch mal die eigene Position zu hinterfragen. mehr

06.04.2019, 17:56 Uhr

Der übliche Mischmasch eines Generaldilletanten. Da wird kräftig über einen angeblich nicht funktionierenden Markt gesprochen, der aber offensichtlich sehr präzise genau so funktioniert, wie er halt funktionieren sollte, egal ab man das Ergebnis gut [...] mehr

12.02.2019, 16:56 Uhr

Schon mal etwas vom Völkerrecht gehört? Zum Beispiel dem Recht der Selbstbestimmung der Völker, gerade nach dem Ende des Ersten Weltkriegs für sehr viele Völker angewendet wie Polen, [...] mehr

12.02.2019, 16:29 Uhr

Spätestens, wenn es persönlich wird, sollte man aufhören. Könnte es sein, dass Sie weder wissen, woher ich meine Informationen bekomme und mir daraufhin eine Meinung bilde noch ob ich, und wenn, wieviel Ahnung von Wirtschaftshistorie ich habe? Wenn man [...] mehr

12.02.2019, 14:53 Uhr

Dann lasse man doch bitte ein Referendum zu! Ich gebe keine Narrative irgendwelcher Leute wieder, sondern äußere meine Meinung. Das Schubladendenken so mancher Zeitgenossen ist halt ein Phänomen der jetzigen Zeit. Zum Thema: Selbstverständlich [...] mehr

12.02.2019, 14:52 Uhr

Dann lasse man doch bitte ein Referendum zu! Ich gebe keine Narrative irgendwelcher Leute wieder, sondern äußere meine Meinung. Das Schubladendenken so mancher Zeitgenossen ist halt ein Phänomen der jetzigen Zeit. Zum Thema: [...] mehr

12.02.2019, 14:40 Uhr

Warum ist das so, wie Sie behaupten? Wenn eine Region sich demokratisch von einem Zentralstaat, der Mitglied der EU ist, für unabhängig erklärt, muss das doch nicht bedeutetn, sofort ausserhalb der EU zu sein? Katalonien, Schottland, [...] mehr

12.02.2019, 13:37 Uhr

Ist das jetzt Satire oder nur schlicht Unsinn? Offensichtlich ist in Venezuela ein Diktator am Werk, der seit Jahren die dortige Verfassung mißachtet, das Volk unterdrückt und als Puppe einer Diktatur der obersten Militärführung dient, welche [...] mehr

12.02.2019, 13:18 Uhr

Warum "müssen" die Katalanen das akzeptieren? Unzweifelhaft ist Katalonien der Wirtschaftsmotor im heutigen spanischen Staat. Die Spanier und dort vor allem der Süden wird einen Teufel tun, die Melkkuh gehen zu lassen, die sie seit [...] mehr

18.05.2018, 19:50 Uhr

Die Kenntnis von Fakten würde hier helfen. Fakt ist, das das unterste Zehntel der Haushaltseinkommen keine Einkommensteuer und nur 5,5% des Aufkommens an MWSt zahlt, hat aber 43,8% Anteil am [...] mehr

18.05.2018, 16:26 Uhr

Gähn, mal wieder die alter Leier von Gerechtigkleit und Umverteilung. Also ein echter Fricke sozusagen. Und insofern wieder normal, das echte Fakten natürlich nicht vorkommen, eher von "ersten Schätzungen" die Rede ist und das Horrorszenarioa "Trump's [...] mehr

18.04.2018, 17:18 Uhr

Was soll das denn jetzt? Hat der Ruhrpott keine anderen Sorgen, als dem IOC und seinen korrupten Funktionären die Taschen vollzustopfen? Statt sich mit so einem abgehobenen Projekt wie Olympia im Pott zu beschäftigen kann das [...] mehr

26.03.2018, 20:54 Uhr

Politische Probleme kann man nicht juristisch lösen. Warum nur fällt mir die Ähnlichkeit von türkischen Haftbefehlen über Interpol für angebliche Terroristen mit diesem Haftbefehl für einen angeblichen Rebellen auf? Angesichts der Korruption in der [...] mehr

13.10.2017, 16:35 Uhr

Naja, das DIW ist bekannt für seine abweichenden Meinungen und arbeitet genau so wie Herr Fricke: Da werden Statistiken hingeworfen und dann werden Begründungen abgeleitet, die mit den Daten und [...] mehr

13.10.2017, 16:26 Uhr

Das mag ja so sein wie von Ihnen beschrieben. Und sicherlich sind die genannten katalansichen Nationalisten keine Unschuldslämmer, auch und gerade was Korruption angeht ist man da in bester [...] mehr

13.10.2017, 16:12 Uhr

Mal wieder der übliche Argumentationsbrei ohne jedwede Substanz. Da werden von Herrn Fricke munter ein paar Statistiken gezeigt, es werden geradezu haarsträubende Begründungen auf Basis angeblicher Korrelationen zum Besten gegeben und am Ende ist Schäuble an allem [...] mehr

01.09.2017, 13:42 Uhr

Ich dachte, der Unsinn des Hr. Fricke könne nicht gesteigert werden Aber mit dieser neuen Kolumne wurde ich eines Besseren belehrt. Statt wie üblich irgendwelche „Argumente“ durch Zusammenstellung nicht zusammengehörender Daten und einer oft abenteuerlich anmutenden [...] mehr

Seite 1 von 5