Benutzerprofil

winello

Registriert seit: 14.01.2015
Beiträge: 60
Seite 3 von 3
01.07.2015, 09:21 Uhr

Iwf Das Problem des IWF und seiner Politik unter französischer Leitung ist heute, dass die asiatischen und lateinamerikanischen Mitglieder "toben. Der Fokus ist ganz auf die Probleme in Europa [...] mehr

22.06.2015, 15:36 Uhr

Noch mehr vom Selben Was anderes ist den zu erwarten vom Dreiergestirn Draghi, Schulz und Junker? Sie benützen die Griechenlandkrise um mehr Macht zu fordern. Wie schon oft versucht die Politik mit noch mehr von dem was [...] mehr

12.06.2015, 15:50 Uhr

Scheingefechte Seit die Tzipras Regierung sich mit Brüssel und dem IWF streitet um wenige Milliarden hat die EZB die griechischen Banken mit gut 80 Milliarden "versorgt". Sonst würde schon lange nichts [...] mehr

08.06.2015, 18:15 Uhr

Was soll das? Was soll dieser selbsternannte Klub namens G-7? Was ist seine Legitimation. Brauchen wir einen G-7 der glaubt dem Rest der Welt Vorschriften machen zu müssen? Dem Rest der Welt der zwar mitbezahlen [...] mehr

11.05.2015, 13:51 Uhr

Staatsquote reduzieren Dank sei allen welche die unproduktive Staatsquote reduzieren, einer der Hauptgründe für das finanzielle Malaise vieler Länder, gerade in Europa. In Frankreich z.B. Arbeiten über 6 Mio. beim Staat, [...] mehr

04.05.2015, 08:28 Uhr

Abstimmung in Griechenland Wie kommt es, dass man einem Land in Europa "verbietet" eine Abstimmung durchzuführen? Dass man den Bürgern welche die "Rechnung" zu bezahlen haben verunmöglicht sich dazu zu [...] mehr

23.04.2015, 17:35 Uhr

Verschuldung Frankreichs Für die Beurteilung der Wirtschaftslage von Frankreich muss man wissen, dass dort die Löhne der ( keinen Mehrwert schaffenden) über 6 Mio. Staatsangestellten zum BIP gerechnet werden! Echte Reformen [...] mehr

17.04.2015, 09:09 Uhr

Griechisches Drama Lasst Griechenland endlich pleite gehen und von Neuem beginnen. Das könnte auch als Warnung dienen an andere, weit grössere potentielle "Kandidaten" die längst fälligen Reformen an die Hand [...] mehr

05.04.2015, 08:35 Uhr

Konten der Bürger einfrieren Wessen Geistes Kind muss der Vize-Regierungschef eines demokratischen Landes sein der vorschlägt die Konten der Bürger eines Landes europaweit einzufrieren? Wenn ein derart obrigkeitliches Denken, [...] mehr

29.03.2015, 13:03 Uhr

Tom Enders spricht mir aus dem Herzen. Talk Shows nach derart schrecklichen Tragödien dienen kaum der Information. Es sind und bleiben Plattformen für politisch motivierte Besserwisser- und [...] mehr

25.03.2015, 08:29 Uhr

Griechische Vermögen in der Schweiz Auch die vielen sogenannten Experten haben es gerne sensationell! Seit ca. 2 Jahren bemüht sich die Schweiz um ein Steuerabkommen mit den Griechen die offenbar andere Prioritäten haben. Die [...] mehr

23.03.2015, 08:55 Uhr

Die Rechtshaberin Kanzlerin Merkel hat recht wenn sie in erster Linie ans ach so böse Geld denkt. Denn auch die Träumer mit ihren diffusen, elitären Ideen werden regelmässig eingeholt von..."wer soll das [...] mehr

27.02.2015, 09:06 Uhr

Griechenland und der Euro Die Realität ist doch, dass Griechenland wie die meisten Südeuropäer zu einen zu hohen "Wechselkurs" in den Euro eingestiegen sind im Verhältnis zu ihrer Wirtschaftsleistung. Damit befinden [...] mehr

20.02.2015, 08:30 Uhr

Grexit und die Vorgeschichte Als der griechische Beitritt zur Eurozone anstand wussten alle Entscheidungsträger, dass frisierte Bilanzen vorlagen. Auch die Italiener hatten grosszügig "Kosmetik" eingesetzt. Trotzdem [...] mehr

13.02.2015, 11:46 Uhr

Kosovo Es war war von Anfang an klar, dass Kosovo wirtschaftlich nie auf eigen Füssen wird stehen können d.h am Tropf der "Weltgemeinschaft" hängen wird. Von den intransparenten, mafiösen [...] mehr

30.01.2015, 18:38 Uhr

Staatsbankrott Was tut man den in Brüssel wenn Griechenland den Staatsbankrott erklärt? Damit wären alle Schulden weg. Einen "Unruheherd" innerhalb der EU wird man sich kaum leisten können... Was immer [...] mehr

25.01.2015, 13:55 Uhr

Schuldenschnitt Die wichtigsten Entscheidungsträger wussten es damals alle, dass die Bilanzen der Griechen in hohem Masse "frisiert" waren. Auch die Bilanzen der Italiener waren nicht über alle Zweifel [...] mehr

22.01.2015, 19:08 Uhr

Wer glaubt's? Der von der EZB ausgelöste Geldtsunami nimmt den Politikern den Druck die erforderlichen unangenehmen Reformen richtig umzusetzen da sie alle wieder gewählt werden möchten. Neben einigen Alibi- und [...] mehr

15.01.2015, 19:19 Uhr

Panik der Planwirtschafter Die Anbindung des CHF an den Euro war gleichzeitig eine Anbindung an dessen Probleme. Planwirtschaft war den Kräften des Marktes immer unterlegen und dies auf Kosten der Steuerzahler. Den Schritt der [...] mehr

14.01.2015, 18:56 Uhr

Politisches Zurechtbiegen Der Entscheid des EuGH ist nichts anderes als ein politisch inspiriertes Zurechtbiegen der vormals strengen Satzungen. Damit verschleiert Draghi das Belgien, Frankreich und die meisten Südeuropäer [...] mehr

Seite 3 von 3