Benutzerprofil

out_of_chicago

Registriert seit: 15.01.2015
Beiträge: 51
Seite 2 von 3
02.10.2015, 21:04 Uhr

Wo haben Sie denn die Daten her? Es werden auch andere Hersteller von Dieselfahrzeugen getestet, steht doch im Artikel (Landrover, Chrysler, GM und Daimler). Wo haben Sie denn die Verbrauchsdaten der 'Plastikautos' her? Hier [...] mehr

02.10.2015, 20:45 Uhr

Nicht so ganz richtig... ... die Untersuching hier in den USA wurde von der Umweltbehoerde bei der University of West Verginia in Auftrag gegeben. Unabhaengig davon wurden auch Messungen in Colorado durchgefuehrt. Diese [...] mehr

01.10.2015, 00:33 Uhr

@32 Deichgraffe -Kein Protektionismus falsch, eben nicht. Saubere Dieselfahrzeuge erhalten in den USA eine Steuersubvenrion. Fuer die - vermeintlich - sauberen VW- und Audimodelle erhielten die Kaeufer mehr als 50M Dollar in [...] mehr

28.09.2015, 21:16 Uhr

Der war gut!! HA! Der CEO von VW in den USA hat den Einsatz einer verbotenen Software zugegeben, war er etwa der V-Mann? VW Diesel haben in den USA weniger als 1% Marktanteil, das ist ein Rundungsfehler fuer die [...] mehr

28.09.2015, 19:36 Uhr

Unternehmensstrafrecht ... ... wie es Herrn Augstein vorschwebt gibt es hier in den USA. Last time I checked sind wir hier alles andere als kapitalistenfeindlich. Seit ENRON und vor allem seit der Finanzkrise wird hier die [...] mehr

27.09.2015, 05:16 Uhr

@221 Peterldw - Quark Die EPA hatte nun wirklich nicht vor die heimische Industrie vor VW Dieselautos zu schuetzen. Der Marktanteil ist weniger als 1%, fur Toyota, GM oder Ford eher ein Rundungsfehler. Im Gegenteil, die [...] mehr

26.09.2015, 21:16 Uhr

Warum... ...sollte hier jemand Industriespionage bei VW betreiben, wenn ich einen VW Diesel beim Haendler kaufen kann. Spionage wuerde sich nur lohnen, wenn man ein cleveres, funktionierendes Produkt kurz [...] mehr

26.09.2015, 02:48 Uhr

@80 Cor - Kein Hype GM hat einen Vergleich ausgehandelt, 900M USD bezahlt und dafuer wurde die eine weitere Bestrafung fuer drei Jahre auf Bewaehrung ausgesetzt. Haette VW auch seit 2014 machen koennen, haben es aber aus [...] mehr

25.09.2015, 18:35 Uhr

... wo haben Sie den die Info her? Wahrscheinlich von der gleichen Quelle die besagt, dass 90% der Deutschen staendig in Lederhosen und Dirndl rumlaufen, in Zelten leben und Bier nur aus Masskruegen trinken. Jeder hat ein Recht auf [...] mehr

25.09.2015, 18:27 Uhr

... Zwei Paar Stiefel... ... Defekte Zuendschloesser, Bremsen, usw. fallen in den Zustaendigkeitsbereich der National Highway Transportation Safety Administration. Die haben sich mit GM - im Falle der defekten [...] mehr

25.09.2015, 18:07 Uhr

Nicht unbedingt richtig so... ... die EPA verfolgt und bestraft Verstoesse gegen den Clean Air Act schon seit ueber 40 Jahren. VW wurde uebrigens 1974 zum ersten Mal wegen Abgasmanipulationen verurteilt. Seit her hat es so [...] mehr

25.09.2015, 14:43 Uhr

@91 ... Das ist richtig... und es geht in den USA hier seit der Finanzkrise sogar noch weiter. Selbst wenn der CEO von dem Betrug keine Kenntnis hatte, so wuerde er dennoch dafuer geradestehen muessen, dass eine [...] mehr

24.09.2015, 19:41 Uhr

VW Bashing ist ist nicht notwendig, der US CEO Michael Horn hat selbst gesagt "We screwed up". Der Zeitpunkt hat nur wenig mit dem Verkaufstart des neuen Passat zu tun, VW hatte ueber ein Jahr Zeit mit der [...] mehr

24.09.2015, 19:39 Uhr

Volkswagen Bashing... ist nicht notwendig, der US CEO Michael Horn hat selbst gesagt "We screwed up". Der Zeitpunkt hat nur wenig mit dem Verkaufstart des neuen Passat zu tun, VW hatte ueber ein Jahr Zeit mit der [...] mehr

24.09.2015, 19:39 Uhr

Volkswagen Bashing... ist nicht notwendig, der US CEO Michael Horn hat selbst gesagt "We screwed up". Der Zeitpunkt hat nur wenig mit dem Verkaufstart des neuen Passat zu tun, VW hatte ueber ein Jahr Zeit mit der [...] mehr

24.09.2015, 19:21 Uhr

Stimmt so nicht ganz... Die Zuendschloesser bei GM waren nicht wissentlich falsch designed, sie ware nur zu schwach ausgelegt. Das war ein Entwicklungsfehler, den GM dann zu vertuschen versuchte indem sie verbesserte [...] mehr

24.09.2015, 02:54 Uhr

@51 die Verbrauchsangaben in Deutschland sind geschoent, weil die Gesetzgeber vor den Herstellern einknicken. Hier in den USA sind die Verbrauchsangaben vom Hersteller weit realisticher. Die Verbrauchsangabe fuer mein Auto ist [...] mehr

24.09.2015, 01:59 Uhr

@18 Ackergold.... das ist so falsch, wo fange ich da am Besten an? In den USA gibt es natuerlich Spritsteuern, die sind nur eben niedriger als in anderen Laendern. Der Clean Air Act wurde schon in den 60-er Jahren [...] mehr

24.09.2015, 01:21 Uhr

@2 Sie wissen schon... dass es Bloedsinn ist die einzelnen Gesundheitsrisiken (Rauchen, kein Sport, Alkohol usw.) einfach zu addieren als gaebe es keine Abhaengigkeiten? Simple lineare Regression ist hier voellig fehl am [...] mehr

22.09.2015, 18:49 Uhr

Was Hr. Winterkorn wusste oder nicht ist eigentlich nicht sooo wichtig. Wenn er davon wusste (i.e., es somit tolerierte, wir wollen mal nicht davon ausgehen, dass er technisch noch so detailorientiert ist, dass er diese Art von [...] mehr

Seite 2 von 3