Benutzerprofil

beethovensneunte

Registriert seit: 19.01.2015
Beiträge: 132
Seite 1 von 7
10.07.2019, 13:21 Uhr

Kollateralschäden Die Kollateralschäden der Digitalisierung und Vernetzung sind die tumben Toren mit ihrem pathologischen Hang zu immer blödsinnigeren Lebensweisen und deren Reflexion in allen nur greifbaren Medien. Es [...] mehr

22.06.2019, 09:27 Uhr

NICHT schwer zu begreifen Zitat: "Woher der Hass kommt, ist wirklich nur schwer zu begreifen." - Nein, ist es nicht. Es ist sogar sehr einfach zu begreifen. "Schwer zu begreifen" fußt auf zwei möglichen [...] mehr

14.06.2019, 01:01 Uhr

Spiegel oder Focus Wissen Sie, Herr Fleischhauer, dass Sie erst beim Spiegel waren und jetzt beim Focus sind, sagt doch mal wieder eins ganz klar: JEDER ist ersetzbar, und am Ende ist es auch egal, wer wo ist: Alle [...] mehr

18.03.2019, 11:41 Uhr

Einfach ein Film Die Boerne-und-Thiel-Tatorte sind unterhaltsam und lustig. Den Rest kann man vergessen. - Der aktuelle Fall ("Spieglein, Spieglein") will ernster sein und ist es auch, dabei beraubt er sich [...] mehr

17.03.2019, 05:41 Uhr

Nein "Die Rufe nach der guten alten Zeit" berühren mich überhaupt nicht peinlich, Frau Berg. Diese Rufe haben etwas zu sagen, da sollte man unbedingt hinhören. - Und was Ihren "Kampf gegen [...] mehr

07.03.2019, 17:10 Uhr

Demagogie eines Konzerns Als ich damals - als einer der ersten, die bei FB angemeldet waren - diese Plattform fluchtartig verließ, nachdem klar wurde, dass FB die Kunden aggressiv binden wollte durch Abschaffung des [...] mehr

26.02.2019, 06:04 Uhr

Sie wissen's nicht Ihr Beitrag zeigt sehr deutlich, dass Sie mit Amazon-Bewertungen nichts am Hut haben. Ihre Frage spricht Bände. - Im übrigen liegen Sie mit den Ebay-Bewertungen (Gefälligkeitsbewertungen) auch [...] mehr

26.02.2019, 06:01 Uhr

Was taugt die Kritik? Ich nehme mal ein Zitat aus dem Beitrag heraus: "Ist eine positive Bewertung auffällig lang und ausführlich geschrieben?" - Dies soll dann also einen Hinweis auf eine Fake-Rezension geben? [...] mehr

10.01.2019, 06:39 Uhr

Herzlich willkommen! Twitter? Facebook? - Herr Habeck hat immerhin (als einer von wenigen Menschen) in diesen Tagen einen evolutionären Prozess durchgemacht, wenn auch auf politischen Umwegen. Glückwunsch! Und willkommen [...] mehr

23.12.2018, 22:47 Uhr

Planbarkeit ist Planwirtschaft Was haben sich alle über die ostdeutsche Planwirtschaft echauffiert - die sogenannte Marktwirtschaft ist ledglich Planwirtschaft auf entwickelter Basis. Fake News werden eben irgendwann entlarvt. Dann [...] mehr

02.11.2018, 12:10 Uhr

Die Geister die ich rief Die "Befreiung" der Witzigkeit von ihren moralischen Grenzen ist ja nichts Neues. In den letzten Jahren sind Witzemacher in die Öffentlichkeit gerückt, die viele Tabus gebrochen haben. Diese [...] mehr

27.08.2018, 23:28 Uhr

Sie Pessimist Sehen Sie, das ist menschliche Schwäche, dem elenden Kleingetier mehr Kompetenz aufs Weiterleben einzuräumen. Der Mensch ist eben meist ein Selbstzerstörer mit Lust an [...] mehr

27.08.2018, 23:25 Uhr

Hysterie anders herum Mensch, das muss Liebe sein. - Also ich erkenne bei Ihrer Schilderung doch eher das Stockholm-Syndrom. - Und seien Sie froh, dass niemand gestochen wurde; wobei: das würden Sie hier niemals [...] mehr

27.08.2018, 22:42 Uhr

Die Rangfolge in der Natur Ganz recht der Artikel. Ich hasse Wespen, denn sie bringen mir nichts außer Belästigungen und immanenter Stechandrohung. - Wenn die Natur schuld an der Doofheit der Wespe ist, dann hat sie auch [...] mehr

18.08.2018, 15:19 Uhr

Was Schande ist Was Schande ist, ist die Verlogenheit jener, die im gemütlichen Kämmerlein unbescholten schwadronieren können. -- Es sind immer die, die es nicht betrifft, die Diskussionen gern als Gelegenheit [...] mehr

18.08.2018, 14:15 Uhr

Schlimme Eltern machen schlimme Kinder Jede Gesellschaft bekommt genau die Kinder, die sie sich verdient hat. Die freiheitliche Verwahrlosung treibt eben ihre Blüten. Das Bildungsunwesen feiert fröhliche Urständ und Margot H. dreht sich im [...] mehr

21.07.2018, 16:39 Uhr

Mond angeheult Zitat: "Nicht mit zwei Autos, die ständig erneuert werden müssen, zehntausend Tonnen Billigklamotten, drei Mal am Tag Tiere essen, Hauptsache sie bewegen sich noch. Permanent irgendwohin fliegen, [...] mehr

25.06.2018, 20:24 Uhr

Nichts währt ewig "CDU und CSU arbeiten seit Gründung der Bundesrepublik zusammen. Im heftigen Asylstreit scheint der Bruch nun plötzlich möglich zu sein. Das wäre verheerend - nicht nur für die Parteien, sondern [...] mehr

01.06.2018, 09:22 Uhr

Milch-Show Ich warte noch auf die anderen Shows, betreffend die restlichen Nahrungsmittel. -- Millionen "User" haben eben alle etwas zu sagen - und das wollen auch alle wissen. Stimmts? Gott sei Dank [...] mehr

17.05.2018, 15:01 Uhr

Witz, oder? "Vor vier Jahren wurde Mario Gomez ebenso als Mittelstürmer schon bei der ersten Nominierungsrunde nicht berücksichtigt, obwohl der Spieler selbst sich nach einer langen Verletzung als wieder [...] mehr

Seite 1 von 7