Benutzerprofil

neo1

Registriert seit: 02.01.2007
Beiträge: 25
Seite 1 von 2
26.03.2012, 20:33 Uhr

Meinungsfreiheit gilt auch anonym Das Problem der Anonymität ist bereits gelöst: Meinungsfreiheit darf laut höchster Rechtsprechung nicht an die Nennung der eigenen Identität geknüpft werden. Wäre dies Bedingung, würde das dazu [...] mehr

13.02.2012, 17:42 Uhr

Ihr macht Euch lächerlich Liebe Spiegel-online-Leute, ihr macht Euch langsam extrem lächerlich. Den Hintze mit Dem Pressesprecher Saddam Husseins zu vergleichen ist extrem bescheuert. Auf der einen Seite begründet ihr [...] mehr

13.02.2012, 11:12 Uhr

Öffentlichkeit in Geiselhaft Als eine Zumutung empfinde ich das Geheuchel der Medien, die sich als komplett unbeteiligt an dieser Menschanjagd nach Wulff darstellen. Natürlich geht es hier um Macht, wenn jede noch so [...] mehr

19.08.2011, 16:46 Uhr

Besser berichten als quotieren Das ist lustig, was Frau Boyen schreibt. Zwar nix neues, aber immerhin nett verpackt. Was ich viel sinnvoller halte als eine Frauenquote (hier stimme ich immerhin vorbehaltlos Frau Boyen zu) ist, [...] mehr

19.08.2011, 11:27 Uhr

Bekloppte Debatte Ich klanns wirklich nicht mehr hören: Warum kommen bei Steuerentlastungen Gutverdienende immer besser weg? Einfache Antwort: Weil sie die Steuern in diesem Staate zahlen. Wer keine Steuern zahlt, [...] mehr

12.07.2011, 13:29 Uhr

Neue Macht der Mitarbeiter Es ist schon bemerkenswert, was Mitarbeiter auslösen können, wenn sie anfangen sich zu äußern. Allein der Artikel bei SpOn belegt die neue Macht der Arbeitnehmer. Das geht von aktuellen Themen wie [...] mehr

25.05.2011, 10:46 Uhr

Kleine Chefs sind auch nicht besser... Klar, das mm nur auf die "großen" Chefs schaut. Aber welche "kleine" Chefs sind denn ihr Geld wert? Leider erfährt man das oft erst, wenn man für sie arbeitet. Oder man macht sich [...] mehr

29.01.2011, 20:01 Uhr

6 Thesen, wie es klappt Frauenquoten sind quatsch. Wofür brauchen wir denn noch alles Verordnungen, Gesetze, Richtlinien? In welchem Staat wollen wir eigentlich leben? In einem, der alles vorschreibt, jedem Bürger das Denken [...] mehr

25.01.2011, 08:25 Uhr

Mit Bewusstsein arbeiten Burnout ist offenbar ein Riesenproblem. Ich selbst kenne mehrere Kollegen, die in unterschiedlichen Firmen arbeiten und mit Diagnose "Burnout" über ein halbes Jahr rausgeworfen wurden. Das [...] mehr

13.10.2010, 17:17 Uhr

Bitte absetzen Recht haben Sie. Woher Frau Friedrichsen ihren Ruf als gute Gerichtsreporterin hat, ist mir ein Rätsel, vermutlich begründet sie den allein durch Ihre Zugehörigkeit zum Spiegel. Eine [...] mehr

29.09.2010, 15:29 Uhr

auf die Finger schauen... Hartz IV, Mindestlöhne, Arbeitzsbedingungen - hängt doch alles zusammen. Das muss man als Einheit begreifen - Zahlendreher hin oder her. Beschweren kann man sich zumindest über einen Teil bei Seiten [...] mehr

09.09.2010, 21:05 Uhr

Da bastelt einer... ... an seinem Status als lebende Legende, Held des Volkes und entrechtetem Verfechter der Meinungsfreiheit. Wenn er jetzt eine Partei gründet, wird er vermutlich der nächste Kanzler. Herrje... mehr

09.09.2010, 10:38 Uhr

eigene Entscheidung In der Zeitarbeit anzuheuern ist doch die eigene Entscheidung. Viele, die sonst keinen Job bekämen, finden hier den Einstieg in bezahlte Arbeit. Natürlich gibt es schwarze Schafe, die das aunutzen - [...] mehr

11.08.2010, 14:26 Uhr

Welch ein Unsinn... Welcher Journalistenschüler durfte sich denn da austoben? Diese Ansammlung von Allgemeinplätzen, die zu 80 Prozent für jeden (Unternehmens-)Sprecher genauso gelten, ist nicht nur gähnend langweilig, [...] mehr

01.07.2010, 11:27 Uhr

Von wegen familienfreundlich... Ich kann dem nur zustimmen. Nur ganz selten kann man nach und mit einem Kind nahtlos an die Karriere anknüpfen. Ok, viele Frauen wollen das auch gar nicht. Aber auch die, die wirklich wollen, [...] mehr

28.05.2010, 11:28 Uhr

Betriebsklima wichtig ich habe auch einen mitarbeiter, der immer starken Mundgeruch hat. Das ist für alle unangenehm, niemand will wirklich mit ihm zusammen arbeiten. Dadurch wird er leider ziemlich ausgegrenzt, tut das [...] mehr

29.04.2010, 11:50 Uhr

War for talents eröffnet Nicht allein die Arbeitslosenzahlen sind gesunken: Auch die Nachfrage nach jungen, gut ausgebildeten "High Potentials" zieht aus meiner Sicht wieder deutlich an. Unser Unternehmen unternimmt [...] mehr

24.04.2010, 08:31 Uhr

Mobilität ist gefragt Viele Ingenieure suchen einfach nur im Umkreis von 20 km um Mamas Herd herum. Das ist bei Ingenieuren irgendwie besonders ausgeprägt. Dabei haben sie oft die Wahl, und können sich die Arbeitgeber [...] mehr

21.04.2010, 14:44 Uhr

Vertrauen verspielt Nein, die Krise ist noch lange nicht vorbei. Viele Firmen haben das Vertrauen bei ihren Mitarbeitern in der Krise verspielt, indem sie ihnen nicht offen gesagt haben, wie es um das Unternehmen und [...] mehr

13.04.2010, 13:55 Uhr

Elite bewerten Wir alle haben in der Hand, die Dinge zu ändern. Auf Portalen wie www.bizzwatch.de kann man jeden Chef und jeden Arbeitgeber anonym bewerten. So können wir transparent machen, ob der eigene Chef zu [...] mehr

Seite 1 von 2