Benutzerprofil

matteo2015

Registriert seit: 25.01.2015
Beiträge: 49
Seite 1 von 3
01.09.2019, 11:57 Uhr

Falscher Protest Schon allein das Tragen der weißen Rose beim Trauermarsch 2018 ist an Perversion nicht zu überbieten. Eine Verunglimpfung des damaligen Widerstandes gegen die Nazidiktatur. Humanistische Werte werden [...] mehr

30.08.2019, 21:35 Uhr

Das einzige, für das Hr. Scheuer wirklich sorgt, ist Politikverdrossenheit. Jemand, der so elend arbeitet, wäre in einer verantwortungsvollen Position in der Wirtschaft schon längst nicht mehr im Amt. [...] mehr

21.04.2019, 22:59 Uhr

Der Mensch hat Gott erfunden, weil jener seine Existenz gerne erklärt hätte. Es ist die Suche nach dem Grund des Universums. Aber KI kann dies nicht erklären, so dass sich daraus kein Gott entwickeln [...] mehr

19.04.2019, 16:14 Uhr

Der kirchliche Gottesbegriff ist in einer aufgeklärten Welt nicht mehr tragbar. Folglich wird die Zahl an Kirchenmitgliedern weiter sinken, so dass schon heute der Religionsunterricht an Schulen in [...] mehr

28.01.2019, 13:25 Uhr

Wenn 180 Menschenleben im Jahr wegen Geschwindigkeitsvergehen auf deutschen Autobahnen wegen des Erhalts eines „Freiheitsgefühls“ von Rasern weiterhin geopfert werden sollen und das für einen Herrn [...] mehr

24.11.2018, 12:27 Uhr

Der Einfluss d. Menschen auf den bestehenden Klimawandel wird nie zu 100% bewiesen werden können, da es keine „Vergleichserde“ ohne Menschen gibt. Über 90% d. Wissenschaftler sind sich darüber aber [...] mehr

26.09.2018, 22:26 Uhr

Als Hausarzt habe ich eine gute Kommunikationsbasis mit meinen fachärztlichen Kollegen vor Ort. Bei den wenigen wirklich dringlichen Fällen, die nicht ins Krankenhaus gehören, konnte bisher jeder [...] mehr

07.09.2018, 16:25 Uhr

Schön recherchiert. Vielen Dank. mehr

02.09.2018, 18:05 Uhr

Wer wie die AfD und deren Sympathisanten gegen Journalisten hetzt, hat erstens viel zu verbergen und bedroht zweitens die demokratische Zivilgesellschaft, deren Bürger auf Informationen angewiesen [...] mehr

05.08.2018, 12:26 Uhr

Die Metwo-Aktion ist in Ordnung und gehört zur gesellschaftlichen Debatte. Allerdings sollten dich auch zu Integrierende fragen: Bin ich damit einverstanden mehr

29.04.2018, 14:12 Uhr

@sepp1966 Auch heute gibt es ja bekanntlich genügend Menschen in Deutschland, die als Kinder von kirchlichen Vertretern missbraucht und traumatisert wurden. Aber ach so, das ist ja eine nicht die Landtagswahl [...] mehr

29.04.2018, 10:12 Uhr

Söders Vorbild scheinen islamistisch geptägte Staaten zu sein, wo Vermischung von Religion und Politik an der Tagesordnung stehen. Dass Herr Söder mit diesem durchschaubaren Wahlkampfmanöver auf dem [...] mehr

26.04.2018, 22:19 Uhr

Da die Zahl der Konfessionlosen Jahr um Jahr wächst, werden diese bald die Mehrheit stellen, so dass solche albernen Wahlkampfmanöver bald auch für die ach so christliche CSU nicht mehr erforderlich [...] mehr

13.04.2018, 14:26 Uhr

Der Religionsunterricht an Schulen fördert Abgrenzung, so dass dieser durch einen Ethikunterricht für alle ersetzt werden sollte. Hier können Kinder Toleranz gegenüber anderen Religionen lernen. Zudem [...] mehr

28.02.2018, 20:35 Uhr

Wieso erteilt man denen, die sich daneben benehmen nicht einfach Hausverbot egal welcher Nationalität sie sind. Warum ein Pauschalverbot? Radikalisierung auf beiden Seiten wird damit gefördert. mehr

02.09.2017, 14:32 Uhr

Danke SPON für die gute Berichterstattung. Es ist wichtig, dass keine Partei bzgl. eines investigativen Journalismus geschont wird. Es ist auch schön, dass Ihr die Kommentare der AFD-Anhänger [...] mehr

16.06.2017, 16:33 Uhr

Der Effekt von Homöopathie liegt maximal auf Placeboniveau. Solange jeder selber dafür zahlt, ist das ok. Eine Mitfinanzierung durch die Krankenkassen muss genauso abgelehnt werden wie die zahlreichen [...] mehr

13.06.2017, 22:40 Uhr

"Wenn es einen "kurzen Austausch" mit russischen Regierungsmitarbeitern während des damaligen Empfangs gegeben haben sollte, sei ihm davon nichts haften geblieben." Das ist ja [...] mehr

27.05.2017, 15:16 Uhr

@imo27 Nur mal so zum nachlesen: http://www.zeit.de/2017/22/klimawandel-flucht-wetter-umweltkatastrophen Übrigens waren es die Kirchenvertreter, die am Weltbild der Scheibe festhielten. Die Wissenschaft [...] mehr

27.05.2017, 14:05 Uhr

Manch einer in diesem Forum wird sich noch wundern, wie viel Flüchtlinge die Klimakatastrophe erzeugen wird. Da sind die jetzigen Bewegungen wohl harmlos. Aber macht es nur wie Donaldchen, Kopf [...] mehr

Seite 1 von 3